Anonim

Ewan McGregor hat Abenteuermotorräder ruiniert. Seine Produktion " Long Way Round " ist das " Eat, Pray, Love " für Motorräder, ein perfektes First-World-Problem, das zeigt, dass der einzige Weg, um grenzenloses Fernweh zu erleben, in gewaltigen und teuren Anstrengungen durch Länder der Dritten Welt besteht . Spaß? Ja. Erreichbar? Nicht für viele.

Artikel weiter unten:

Unterstützt von Image

Seit dieser Produktion sind Adventure-Bikes in Popularität und Ausstattung explodiert, während Menschen in Kabinen auf der ganzen Welt davon geträumt haben, alles fallen zu lassen, einen GS zu kaufen und in unbekannte Teile vorzudringen. Und Abenteuer-Bikes haben sich entwickelt, um diesen wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Früher einfach gepanzerte Rennräder, werden sie jetzt mit den neuesten Fahrtechniken und PS-Werten beladen, die Sportbikes vor 15 Jahren beschämen würden.

Image
Perfekt für Kiespossen. Zwei Herren Digital

Das Ergebnis sind Throne der technologischen Überlegenheit, die aber für den Anfänger einfach zu groß, zu schnell und zu teuer sind. Auf der anderen Seite der ADV-Gleichung steht der schmutzfokussierte Doppelsport, der auf der Straße oder über große Entfernungen nicht angenehm ist.

Wo sind die Motorräder, die sich perfekt für einmal wöchentliche Abenteuer eignen und nicht für einmalige? Eine neue Option taucht auf und stammt von einem unerwarteten Spieler.

Image
Ein freundlicherer Ansatz für ADV-Design. Zwei Herren Digital

Royal Enfield baute Variationen im Wesentlichen des gleichen Motorrads, bis der Einheitsbaumotor (UCE) 2010 in Produktion ging. Die Redditch Company ging eine Partnerschaft mit Madras Motor ein, um 1955 Enfield India zu gründen und Royal Enfield Bullets in Lizenz zu bauen. Es wurde dann von der Eicher-Gruppe im Jahr 1990 erworben und produziert derzeit den Bullet, den Continental GT und vier Versionen des Classic.

Aber in letzter Zeit war es beschäftigt. Im Jahr 2013 bezog Royal Enfield eine neue Fabrik in Chennai mit neuen Werkzeugen und Herstellungsverfahren und übernahm dann Harris Performance Products im Jahr 2015. Royal Enfield verlässt seine gewohnte Routine, um ein hohes Ziel zu erreichen: das führende mittelschwere Motorradunternehmen in der USA zu werden Welt und bringen Spaß und Zugänglichkeit zurück zu Motorrädern.

Der Royal Enfield Himalayan ist das erste Produkt dieser Umstrukturierungsbemühungen und wurde mit dem Ziel gebaut, die Reichweite von Royal Enfield zu vergrößern und das Himalaya-Gebirge zu erobern - unabhängig von Ihrem Können. Dieses Ziel wird grafisch überall wiederholt - das Wort Himalaya ist überall auf dem Fahrrad verteilt, sogar in der Grafik eingebettet.

Image
Milwaukee. Es ist im Grunde der Himalaya, oder? Zwei Herren Digital

Wir sind jedoch nicht im Himalaya, sondern in Milwaukee, WI, wo sich Royal Enfield NA niedergelassen hat und wo es zwei Beispiele für den Himalaya zum Testen auf den Markt gebracht hat.

Der Himalaya hat eine raue Präsenz, die sich irgendwo zwischen vollgepacktem ADV und nacktem Doppelsport befindet. Wie viele Entwürfe von Terblanche ist es hübsch und ziemlich umständlich, aber nicht wohnlich. Seine Haltung impliziert seinen Schmutzfokus, aber es hat eine weichere Ausführung und es fehlt an expansiven Kunststoffen und aggressiven Winkeln. Sein Design spricht mit freundlicher Begeisterung, nicht mit der mörderischen Absicht, alle Hindernisse auf seinem Weg zu beherrschen.

Robustheit und Einfachheit sind offensichtlich: Teile sind auf das Gesamtbild abgestimmt und nicht angeschraubt. Statt einer Reihe von Verkleidungen, Rohren, Verkleidungen und Teilen, die das komplizierte Durcheinander unter der Schale eines modernen ADV-Fahrrads abdecken, wird der Himalaya entblößt und ist zugänglich, ohne das Ganze auseinanderzunehmen.

Image
Die Verbesserung der Verarbeitungsqualität ist das Ergebnis von Millioneninvestitionen von Royal Enfield. Zwei Herren Digital

Die Verarbeitungsqualität ist gegenüber früheren Enfields erheblich verbessert. Ein Vorteil, der darin besteht, sowohl eine saubere Konstruktion als auch der Erbe von Millionen von Dollar an Produktionsinvestitionen zu sein. Kunststoffe sind robust, Drähte versteckt und verstaut, Emissionsgeräte werden nicht angeheftet, und alles ist in Bezug auf Passform und Verarbeitung erstklassig.

Image
Abenteuer bereit? Zwei Herren Digital

Wenn man ein Bein über den Sattel wirft, sieht man, wie anders dieses Fahrrad ist als die anderen Stammgäste der ADV-Klasse. Mit einer Sitzhöhe von 31 Zoll ist es weitaus zugänglicher als Dual-Sports für Einsteiger. Obwohl es für größere Fahrer etwas enger sein wird, zeigt dieser eine Aspekt den Zweck dieser Maschine.

Das Ziel ist „barrierefreier Spaß“. Dieses Thema tauchte immer wieder bei Gesprächen mit Rod Cope, dem Präsidenten von Royal Enfield NA, auf und ist die Strategie, die die Marke vorantreibt. Royal Enfield zielt darauf ab, Fahrräder mit Blick auf die Benutzerfreundlichkeit und nicht auf die Dominanz der Spezifikationen zu bauen.

Also, was sind diese Spezifikationen? Der Himalaya hat einen brandneuen, luftgekühlten, vergasten 410-ccm-Einzylinder-UCE-Motor, einen brandneuen Rahmen und teilt keine Teile mit Royal Enfields, die vor ihm erschienen sind. Es produziert 24, 5 PS bei 6.500 U / min und 23 lb.-ft. von Spitzendrehmoment bei 4.500 U / min (das meiste davon vorher leicht verfügbar). Die Kraftübertragung erfolgt über ein Fünfganggetriebe.

Image
Der neue 410 LE-Motor ist das erste Clean-Sheet-Design von Royal Enfield seit Ewigkeiten. Zwei Herren Digital

Dies sind herkömmliche Zahlen, die vor mehr als 20 Jahren nicht fehl am Platz gewesen wären, aber in der Praxis funktioniert alles gut. Der neue 410 LE-Motor ist drehfreudig und liefert reibungslos. Läuft Amok auf Schotterplätzen, schmeichelt es Ihrem Reiten, obwohl es kein Adrenalin erzeugt. Es ist durchschnittlich in der nettesten Verwendung des Wortes, da es kein Aufhebens darum macht, gedrosselt zu werden, und Sie nicht zu Taubheit vibriert. Alles ist einfach zu bedienen, mit einer leicht zu bedienenden Kupplung und einem Getriebe mit sanften Schaltwegen.

Auf der Autobahn können Sie mit 120 km / h bequem und ohne störende Vibrationen fahren, obwohl die Windschutzscheibe ein bisschen Buffet macht.

Die Aufhängungs- und Bremssysteme schreiben keine neuen Schlagzeilen, weil sie großartig sind. Die Gabel ist vorne eine 41-mm-Einheit, während sich hinten ein Monoschock mit einstellbarer Vorspannung befindet. Das Vorderrad ist eine Einheit mit 21 Zoll Durchmesser und einem 17-Zoll-Hinterrad. Die Komponenten wurden für einen Einsatz im Straßen- / Offroad-Bereich von 50/50 ausgewählt. Die Aufhängung hat vorne und hinten einen Federweg von 8, 6 Zoll, bevor die Erde auf Metall trifft.

Image
30-Zoll-Sitzhöhe macht Abenteuer zugänglich. Zwei Herren Digital

Das Bremssystem besteht aus einem Doppelkolben-Schwimmsattel mit einer 300-mm-Scheibe vorne und einem Einzelkolben-Schwimmsattel mit 240-mm-Scheibe hinten. Das vordere Setup bietet nicht viel anfänglichen Biss und das Gefühl von hinten ist „hölzern“, aber die Bremskraft bleibt ausreichend. Die Reifen sind CEAT, anscheinend eine Reifenmarke. Das ist alles, was es über sie zu sagen gibt, denn wenn das Fahrrad tatsächlich in die USA importiert wird, wird uns mitgeteilt, dass eine bekanntere Marke für unseren Markt gefunden wird.

Abgesehen von der mittelmäßigen Komponente tropft das Fahrrad vor Inhalt. Es hat vorne zwei Gepäckträger, die gleichzeitig als Tankschutz dienen, einen hinteren Gepäckträger, einen in der Nähe der Schwinge und eine kleine Bash-Platte. Es gibt jedoch keinen Motorschutz, und da er sitzt, würde er eine Dosis Panzerung für den schweren ADV-Einsatz benötigen, da einige Teile, wie der Ölkühler, freiliegen.

Image
Keine bekannten Komponenten, aber das Fahrerlebnis wird nicht beeinträchtigt. Zwei Herren Digital

Auf der Straße spielt das Fehlen eines Datenblattblitzes keine Rolle. Seine Hündchen-Natur macht Schlaglöcher und Asphalt-Risse zum Problem, und diese neue Single knallt und gurgelt auf dem Weg. Bei 410 lbs. Es ist nicht leicht, aber der größte Teil des Gewichts wird im Rahmen getragen. Manövrierbarkeit und Kiespossen sind also unterhaltsam und zuversichtlich.

Es ist ein Scrambler im wahrsten Sinne des Wortes; gemeint, einfach zu sein und Abenteuer in die Zwischenzeiten zu bringen, nicht nur die extremen Extravaganzen, die einmal im Jahr stattfinden. Es ist perfekt, um mit dem Zeh in die Welt des Offroads einzutauchen: hier drüben auf einem Kiesplatz, dort auf einer Feuerwehrstraße und vielleicht an den Wochenenden auf einem leichten Offroad-Gelände.

Image
Abenteuer, wo Sie es finden können. In diesem Fall ein öffentlicher Strand. Zwei Herren Digital

Royal Enfields Aufgabe war es, eine ADV-Plattform für Einsteiger zu schaffen, und das gelang. Nicht mit Technologie, sondern mit einem Schwerpunkt auf Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit, von der Sitzhöhe über die Leistungsentfaltung bis hin zum Preis.

Und was den Preis angeht, Royal Enfield weiß nicht, wann und ob dieses Fahrrad nach Amerika kommt. Wenn dies der Fall ist, werden es schätzungsweise 4.000 bis 5.000 US-Dollar sein, was in Anbetracht der Pendler- und ADV-Fähigkeiten eine Menge Motorrad ist. Die größten Konkurrenten werden KLRs und WRs zu diesem Preis verwenden, aber der Himalaya ist viel einfacher zu sitzen und komfortabler zu fahren. Es ist mehr Mini-GS als Dual-Sport.

Image
Tourenfreundlicher als andere Motorräder seiner Klasse. Zwei Herren Digital

Der Himalaya ist bestens gerüstet für den Einstieg in den ADV-Bereich, und 99 Prozent der Fahrten werden sie absolvieren. Doch wie der Erfolg von " Long Way Round " zeigt, verkauft sich die Fantasie, nicht immer die Realität, mit Fahrrädern. Royal Enfield ist gespannt auf das Feedback, ob dieses Motorrad in den USA eingeführt werden soll, und plant Upgrades, um dies zu erreichen (insbesondere das Hinzufügen von EFI).

Mein Urteil? Die Robustheit und Einfachheit des Himalaya sind genau das Heilmittel für die äußerst komplexen ADV-Motorräder von heute und ein wichtiger Schritt, um die Reichweite von Royal Enfield zu erweitern. Es entzündet möglicherweise nicht das Feuer von erfahrenen ADV-Fahrern oder ist mit allen notwendigen Rüstungen für den Hardcore-ADV-Einsatz ausgestattet, aber es sollte kein Hardcore-Bike sein. Es soll Spaß machen und für frühe Überländer zugänglich sein und dieses Ziel perfekt treffen.

Image