Anonim

Torrance, Kalifornien ( ots / PRNewswire) - Serienauspuffanlagen sehen bei Dingen wie GSX-R1000s und R1s und 954s, die jetzt das Werk mit Titanrohren verlassen, immer besser aus. (Ich habe gehört, Titan wurde billig, nachdem die Russen damit aufgehört hatten, U-Boote zu bauen, aber ich weiß nicht, ob das stimmt. Jemand?)

In Übereinstimmung mit dem Thema der 80er Jahre und dem günstigen Preis stattet Kawasaki seinen ZRX1200 mit einem Auspuff aus, der 30 Pfund wiegen muss. Ich kann es fast nicht aufheben. Dies spielt jedoch keine Rolle, da das Lösen der unteren Kühlerhalterungen, acht Muttern, bei denen die Kopfrohre auf den Kopf treffen, eine hinter dem rechten Fußrastenbereich und eine am Beifahrerfuß, das Klappern auf den Boden und dann können Sie es einfach tun Ziehe es in eine dunkle Ecke. Nackte Fahrräder sind cool.

Der sachkundige, hilfsbereite und liebenswerte Doug Meyer in Muzzys Bend, Oregon, arbeitet vorgeschlagenes System 141202-01 - rostfreier Auspuff mit Aluminiumkanister - und wir haben den Köder genommen; $ 579, 95 wären unsere Preisspanne, wenn wir Kunden bezahlen würden, obwohl Muzzys $ 925 Volltitansystem verlockend ist. Das Standardsystem ist eine große Schlange mit vier Köpfen. Die Muzzys werden in drei Teilen geliefert: Schrauben Sie die Kopfrohre auf, schieben Sie das Mittelrohr darauf und lassen Sie die Feder aufspringen (Sie benötigen eines dieser Federwerkzeuge, oder Sie verletzen sich ), schieben Sie den Schalldämpfer auf und schrauben Sie ihn wie den Stapler an den rechten Beifahrerhaken. Ziehen Sie ihn dann fest. Stück Kuchen. Wenn das Aluminiumsystem nicht 15 Pfund leichter ist, wird Calvin meinen Hut essen.

Jetzt ist unser ZRX ein Growler, oh ja - es macht Spaß, mit den Kaffeekannenauspuffern neben den Civics herzulaufen und sie anzustoßen. Angst haben. Und die glänzenden Edelstahlrohre sehen tausendmal besser aus, als die bereits verkrusteten flachen schwarzen Header für dicke Mädchen, die sie ersetzt haben. Und nach ein paar hundert Kilometern färbt sich der Edelstahl goldfarben, was die Magnesiumabdeckung des Motors perfekt ergänzt. (Sie sind auch ein bisschen blau, gerade als sie den Motor verlassen, was mir von Leuten erzählt wird, die behaupten zu wissen, dass wir mager sind.)

Entgegen der landläufigen Meinung kann man nur die Pfeife fahren, ohne etwas gegen das Düsenflugzeug zu unternehmen (Doug sagte, wir hätten vielleicht ein oder zwei flache Stellen, aber das tun wir nicht), ohne den Motor aus der Magerkraft herauszuschmelzen. Unser ZRX läuft gut, nur mit der Pipe, und hat sogar einiges an Top-End mitbekommen - was uns zu der Annahme verleitet, dass der 80-dB-Stocker dort oben ziemlich restriktiv war.