Anonim

Anfang dieses Sommers freute ich mich, von MO zu hören, dass sie wollten, dass ich einige der hervorragenden Sommer-Reitausrüstungen von Triumph teste. Nachdem ich mir die Vielzahl der bei meinem Triumph-Händler verfügbaren Optionen angesehen hatte, entschied ich mich für eine leuchtend rote Integra-Jacke, eine schwarze Raptor Vented-Jeans und Explorer 2 Sympatex-Handschuhe. Ich wusste sofort, dass dieses Teil meiner Ausrüstung mein Sommerreiten und Pendeln zu einem viel angenehmeren Erlebnis machen würde.

Ich war schon immer ein "High Protection" -Fahrer, wenn es um die Ausrüstung geht, die ich trage.

Im Winter trage ich immer meinen verblichenen, aber vertrauenswürdigen Aerostitch-Anzug, und im Sommer habe ich immer unter der Hitze in meinen schwarzen perforierten Ledern gelitten. Normalerweise pendle ich mit meinem 2002 Triumph Speed ​​Triple oder meinem 2006 Triumph Daytona 675 ungefähr vier Tage pro Woche. Mein Pendelverkehr ist in Küstennähe in Südkalifornien, daher sind die Temperaturen für Südkalifornien-Verhältnisse normalerweise recht mild. Andererseits war dieser Sommer ziemlich heiß und feucht, und der Verkehr scheint von Tag zu Tag schlechter zu werden. Ich bin froh, sagen zu können, dass die Integra Jacket und die Explorer 2-Handschuhe genau das Richtige für den Sommer sind. Ich habe diesen Sommer meine ganze Pendelzeit damit verbracht, diese neue Ausrüstung von Triumph zu tragen, und ich bin ziemlich glücklich darüber!

Die vollständig perforierten Einsätze der Integra Jacket und die komfortable Konstruktion der Explorer 2-Handschuhe haben sie kühl und bequem gemacht, auch wenn die Temperatur über 100 Grad gestiegen ist. Ich habe noch nie so leichte Handschuhe wie die Explorer 2-Handschuhe verwendet, aber wie die Integra-Jacke sind sie auch hier genau das Richtige für den Sommer beim Reiten und Pendeln. Obwohl sich die Explorer 2-Handschuhe viel leichter anfühlen als meine "Full Race" -Handschuhe, die ich auf der Strecke trage, vertraue ich darauf, dass die Lederhandfläche und die Fingerbereiche in Kombination mit den Keprotec-Schleifscheiben, wenn ich darauf rutschen würde Mache einen guten Job, um meine Hände vor jeglichem Straßenausschlag zu schützen.

Das erste Mal, dass ich diese Ausrüstung wirklich getestet habe, habe ich sie durch jedes Wetter geführt, das ein Frühsommertag in Südkalifornien zu bieten hat. Meine Mitarbeiter und ich beschlossen, auf dem Weg zur Arbeit an einem Freitagmorgen einen Run "up the crest" zu machen. Als ich Long Beach um fünf Uhr morgens verließ und die Temperatur irgendwo in den Vierzigern lag, war es so bewölkt und nieselig, dass es sich anfühlte wie ein konstanter leichter Regen. Glücklicherweise wird die Integra Jacke mit einer vollständig integrierten wasserdichten Hülle geliefert! Mit der Abdeckung, die sicher befestigt war, fühlte es sich nicht so an, als würde man etwas hinzufügen, aber tatsächlich fühlte es sich so an, als würde man eine leichte, bequeme und wasserdichte Jacke tragen, die mich die ganze Zeit über trocken hielt. Auf dieser Fahrt habe ich auch zum ersten Mal die Raptor Vented Jeans ausprobiert. Ich hatte Angst, dass die vollständig perforierten Paneele an den Innenseiten der Oberschenkel und Waden dazu führen könnten, dass ich nass und kalt werde. Aber im Gegenteil, die Platzierung der Paneele ist hervorragend. Wenn meine Beine in normaler Fahrposition am Fahrrad festgeklemmt sind, habe ich überhaupt kein Wasser auf meine Beine gespürt.

Ich habe diesen Sommer meine ganze Pendelzeit damit verbracht, diese neue Ausrüstung von Triumph zu tragen, und ich bin ziemlich glücklich darüber!