Anonim

Zu den Verlusten des immer größer werdenden Rennens, ein leichtes und besser handhabbares Sportbike zu bauen, gehört das immer nützliche Verständnis. Sicher, es scheint eine gute Idee zu sein, diesen schweren Klumpen loszuwerden, wenn sich Ihr neues Fahrrad auf der Waage befindet, aber was passiert, wenn es Zeit ist, die Reifen zu wechseln? Der Versuch, Ihr Fahrrad auf eine Milchkiste zu heben oder das vordere Ende mit Zurrgurten anzuheben, die an den Dachbalken Ihrer Garage befestigt sind, führt nur zu kaputten Fahrrädern und Rücken. Die Lösung? Holen Sie sich ein paar Gleisstände.

Sicher, es gibt verschiedene Marken, die besser aussehen, aber sie kosten auch mehr.

Hier in den MO-Büros hatten wir ein paar erstklassige Aluminiumständer, die sich ein paar Jahre lang in Bewegung gesetzt haben. Aber nachdem ein paar Testbikes aufgrund des dünnwandigen Aluminiumrohrs und der zu kleinen Schwingenaufstandsfläche abgefallen waren, war es an der Zeit, die Firmenkreditkarte auszubrechen und etwas Besseres zu kaufen. Also begannen wir, verschiedene Sportbike-Kataloge durchzublättern. Nachdem wir uns eine Reihe verschiedener Modelle und Stile angesehen hatten, entschieden wir uns schließlich für Targas Schwingenlift- und Paddock-Frontend-Ständer. Eigenschaften umfassen einen geschweißten Rahmen aus 1 1/4 Zoll Stahl, pulverbeschichtetes Finish und 2 1/2 Zoll Gummiräder. Nach einem Jahr könnten wir nicht glücklicher sein - kein einziges Fahrrad ist von der Targa-Tribüne gefallen.

Targas vorderer Ständer verfügt über verschiebbare Vierkantstangen mit Stiften und einer Ausrichtungslasche am Ende - die Idee ist, dass die Stifte im Ständer sitzen

Löcher im Boden Ihrer Gabeln (fast alle Gabeln haben in der Mitte des Bodens ein Bolzenloch mit großem Durchmesser, durch das die Dämpfungsstangen festgehalten werden) und die Laschen helfen, die Stifte zu lokalisieren, wenn Ihr Motorrad auf dem Boden steht. Durch Ein- und Ausschieben der Lenker kann ein Bereich von 6 bis 8 Zoll erreicht werden, der für nahezu jedes Fahrrad geeignet ist, einschließlich Harley-Davidsons.

Unser hinterer Targa-Ständer verfügt auch über einstellbare Breitenstützen, diesmal über Splintrohre mit drei Positionen für einen Bereich von 11 bis 14-1 / 2 Zoll, die wiederum für die meisten Maschinen geeignet sind - von Harley 883 Sportsters Für Yamahas leistungsstarken YZF1000 passen diese Ständer in jede Straßenmaschine, an der wir sie ausprobiert haben.

Insgesamt sind wir mit unseren Targa-Ständen sehr zufrieden. Sie sind gut gebaut und halten Fahrräder sicher. Es gibt wirklich nicht viel mehr, was Sie von einem Paar Schienenständern verlangen können. Sicher, es gibt verschiedene Marken, die besser aussehen, aber sie kosten auch mehr. Ein Hinweis: Verdrahten Sie die hinteren Splinte mit dem Ständer, damit Sie sie nicht verlieren. Und wenn Sie keine Spulen an Ihre Schwinge angeschweißt haben (oder ein modernes Sportbike mit einem Gewindeloch für angeschraubte), sorgen Sie dafür, dass Sie Stahlständer bekommen - Aluminiumständer sind einfach zu dünn.

Der Preis für das vordere Ständergehäuse von Targa beträgt 99, 95 US-Dollar oder 114, 95 US-Dollar für das Ducati-916-Modell. Der Preis für das Schwingengestell beträgt 94, 95 US-Dollar.

Verfügbar ab:
Targa Zubehör
21 Reise Rd.
Aliso Viejo, Ca. 92656