Anonim

Der Frühling ist da und es ist Zeit, das Fahrrad zu säubern, den Reifendruck zu prüfen und loszufahren. Aber wie ist dein Helm? Ist es dasselbe, das Sie in den letzten zehn Jahren hatten? Vielleicht ist es Zeit für einen neuen: Die meisten Helmhersteller werden Ihnen mitteilen, dass sie nur empfehlen, Ihren Helm vor dem Austausch fünf Jahre lang zu tragen, unabhängig davon, ob er vom Bürgersteig abprallt oder nicht!

Beim Betreten des Motorradladens werden Sie feststellen, dass es mittlerweile eine verwirrende Reihe von Herstellern gibt, von denen einige einen verdammt guten Helm für unter 200 US-Dollar herstellen. Einige der Hersteller bieten viel teurere Deckel an, wobei die Helme der Spitzenklasse die 800-Dollar-Marke überschreiten.

Aber bringt Ihnen das zusätzliche Geld so viel zusätzlichen Helm?

Um Ihnen zu helfen, dies herauszufinden, haben wir neun Helme von sechs verschiedenen Herstellern getestet, um zu sehen, was Sie mit dem zusätzlichen Geld verdienen. Wie haben sich die billigen Sachen gegen die Luxusmarken verhalten? Weiter lesen…

Wir hatten nicht vor, dass dies ein umfassendes Shootout zwischen allen Helmherstellern sein sollte. Stattdessen geben wir Ihnen eine kurze Auswahl verschiedener Helme, damit Sie einige der Helme, die wir im letzten Jahr verwendet haben, in einem kurzen und einfachen Test sehen können. Klingt gut? Lass uns anfangen!

KBC TK-77

"Weißt du was … wenn du einen Helm wirfst, nehme ich ihn heute Abend mit nach Hause."

Es ist ein erstaunlicher Wert für den Preis, aber es gibt bessere Werte da draußen.

Sie erhalten ein schönes Qualitätsfinish und eine Snell-Zulassung.

Dies sind die letzten Worte, die viele TK-77-Käufer äußern, bevor sie sowohl ein neues Motorrad als auch einen neuen TK-77 in Besitz nehmen. Es ist definitiv ein günstiger Helm: UVP für Volltonfarben beträgt nur 89, 95 USD, 99, 95 USD für die rassigen Lackierungen und 109, 95 USD für das coole "Devil" -Schema, das wir hier getestet haben.

Wie verkaufen sie einen von DOT und Snell zugelassenen Helm für weniger als 100 US-Dollar? Zum einen ist der Gesichtsschutz mit Grundplatten und Schrauben gesichert, wie es früher üblich war. Das Entfernen und Ersetzen dauert nur ein paar Minuten, aber wer braucht den Aufwand, wenn es einfachere Möglichkeiten gibt? Außerdem ist der Liner festgeklebt - ich nehme an, Sie werfen den Helm weg, wenn er zu böse wird. Die Wangenpolster können zum Waschen abgenommen werden oder sind in optionalen Größen erhältlich.

KBC spart auch ein bisschen mit einer einzigen Stirnentlüftung, und die schwere Polycarbonatschale hält den Preis auch für diejenigen erschwinglich, die gerade jeden Cent ihres Kredits für ein neues Sportbike ausgegeben haben. Schade, denn sie brauchen einen echten Cent, um das Gesichtsschild zu entfernen!

Im Einsatz ist der TK-77 kein schlechter Helm. Es ist so leise wie der TK-8 und ungefähr gleich schwer. Die Entlüftung ist minimal wirksam, aber auch die Entlüftung vieler Helme, selbst bei Helmen, die hundert Dollar mehr kosten. Es hat den gleichen Druckknopf am Ende des Kinnriemens wie die anderen KBCs und eine akzeptable Passform und Verarbeitung, insbesondere in dieser Preisklasse.

Der TK-77 ist ein guter Helm für den Preis, aber angesichts des geringen Preisunterschieds zwischen diesem Helm und anderen, funktionsreicheren Modellen von KBC, Scorpion und anderen Marken würden wir die zusätzlichen 20 US-Dollar ausgeben, wenn dies überhaupt der Fall wäre möglich.

KBC TK-8

Die KBC nennt dies auf ihrer Website ihren "Mid-Level" -Helm, aber es ist ein sehr einfacher Einstiegshelm. Es ist einer ihrer meistverkauften Helme, und das sollte nicht überraschen, sobald der Träger ihn auf den Kopf setzt, nachdem er sich von 120 Dollar befreit hat.

Wie viel würden Sie für diesen Helm bezahlen?

Diese Belüftungsöffnungen eignen sich gut für behandschuhte Finger.

Dieser Helm bietet, wie viele der heute erhältlichen Einsteigerhelme, ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Anders als der Basishelm von gestern ist der TK-8 in zwei verschiedenen Volltonfarben erhältlich (der "Slick" in vier verschiedenen Farben oder der "Fuel" in drei, zusätzlich zu vier Volltonfarben) und verfügt über eine effektive und gut funktionierende Funktion Belüftungsöffnungen und ein Visier, das leicht zu entfernen und zu ersetzen ist.

Unterwegs ist der TK-8 ein schöner, komfortabler Helm mit einem "Duralux" -Hypoallergen-Innenschuh, der gegen Juckreiz schützt. Der Liner ist auch zum Waschen herausnehmbar, was für uns eine Grundvoraussetzung ist: Was soll man mit einem schmutzigen Helm machen, den man nicht waschen kann? Wirf es weg?

Der TK-8 ist auch ziemlich leise - Gabe könnte ein paar Kilometer Autobahn ohne seine zuverlässigen Ohrstöpsel aushalten. Es ist ein bisschen schwer, aber es fehlt das klobige, schlecht verarbeitete Gefühl, das die meisten Budgethelme von früher hatten. Erinnern Sie sich an die billigen Vollgesichtsdinge von Bieffe für 89 US-Dollar, die Sie in den Achtzigern gekauft haben? Sie würden das Visier einmal abnehmen, dann würden Sie die kleinen Plastiklaschen zerbrechen und versuchen, es wieder anzubringen, sodass Sie eine Skibrille wie ein Idiot verwenden müssten. Ihr Kinder wisst nicht, wie gut ihr es habt!

Wie die meisten Helme in dieser Preisklasse hat es eine Polycarbonatschale, ist aber nicht zu schwer und der TK-8 bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: nur 119, 95 USD für Volltonfarben oder 129, 95 USD für die von uns getesteten Grafiken Slick oder Fuel .

Skorpion EXO-400

Dieser Gesichtsschutz ist ebenso leicht zu entfernen wie schwer zu beschlagen.

Wenn wir an Budgethelme im Bereich unter 150 USD denken, werden wir nicht an den Scorpion EXO-400 denken. Das liegt daran, dass es ein teurerer Helm sein sollte. Unser Million Mile Man Pete Brissete erklärte: "Ich werde hier kühn feststellen, dass der EXO-400 dreimal so teuer ist wie ein Helm. Und das ist kühn, weil ich meinen Komfort bis zu einem gewissen Grad mit denen, die teuer sind, kompromittieren musste Deckel fast egal welches Modell. Die Octane verlangte von mir nichts anderes, als sie mit vollem Komfort und einem sicheren Gefühl zu tragen. "

Obwohl der Scorpion in der gesamten Qualitätsabteilung nicht ganz auf dem neuesten Stand ist, ist er verdammt nah dran. Ein Makel ist der kleine Atemschutz, der jedes Mal, wenn wir uns an die Nase kratzen, aus dem Ruder läuft. Wir haben auch festgestellt, dass der kleine Clip, der die zusätzliche Menge des Kinnriemens enthält, nachdem Sie ihn gesichert haben, etwas umständlich ist. Die Verwendung eines Polycarbonats im Gegensatz zu Glasfaser, Kevlar oder anderen Verbundwerkstoffen anderer Marken machte die Schale etwas schwer, aber sorgen Sie sich nicht um Ihre Sicherheit, da sie sowohl DOT- als auch Snell-zertifiziert ist.

"Ich werde hier mutig feststellen, dass der EXO-400 dreimal so gut wie ein Helm ist."

Eines der erstaunlichsten Merkmale dieses Hutes war der nebelfreie Schild. Trotz unserer Bemühungen konnten wir es nicht zum Beschlagen bringen, selbst bei kaltem, regnerischem Wetter. Für teurere Helme gibt der Verbraucher in der Regel zusätzlich 20 US-Dollar für einen Fog City-Anti-Fog-Liner aus, um das Gleiche zu erreichen. Wie der TK-8 verfügt auch der Scorpion über einen herausnehmbaren schweißableitenden und waschbaren Innenschuh.

Scorpion hat mit seinem Schnellwechsel-Linsensystem auch bei Budgethelmen das Spiel beschleunigt. Innerhalb weniger Versuche und mit ein wenig Finesse löste sich das Objektiv mit seinem SpeedShift ™ -Mechanismus mühelos. Pete sagte: "Es ist so gut wie alles, was ich benutzt habe." Wenn Sie auf dem Markt nach einer neuen Dose suchen, schauen Sie sich das gesamte Top-Regal an und kehren Sie dann in die preisbewusste Arena zurück, um zu sehen, dass der Scorpion EXO-400 in derselben Liga spielt.

Der Scorpion EXO-400 ist für 129, 95 USD in Volltonfarben oder für 139, 95 USD in den Grafikmodellen Warhawk oder Octane erhältlich.

Scorpion EXO-700

Diese Belüftungsöffnungen eignen sich sowohl für die 400 als auch für die 700.