Anonim

Ich war schon immer ein Fan von Motorrad-Tankrucksäcken. Innerhalb eines Monats nach meinem ersten Fahrradkauf hatte ich einen Tankrucksack für mein Fahrrad. Tatsächlich gehörte mein Tankrucksack, bevor ich Moto-Journalist wurde, zu meinem Motorrad und wurde nur für Wasch- und Streckentage entfernt. Vor 25 Jahren wurden alle Tankrucksäcke an ihren jeweiligen Halterungen festgeschnallt, was sie für Leute, die mehr als ein Fahrrad besaßen, weniger bequem machte. Mit dabei waren magnetische Tankrucksäcke, und der Tankrucksack wurde revolutioniert. So konterten die Fahrradhersteller natürlich mit Brennstoffzellen unter dem Sitz und Plastik- „Tanks“, die die Airbox enthielten.

Nun, Tourmaster (und viele andere Gepäckhersteller) stellen jetzt Montagesysteme für die Bezeichnungen "Magnetisch" und "Anschnallbar" her. In Vorbereitung auf unser Sports-Adventure Touring Shootout habe ich einen Tourmaster Elite Tri-Bag-Tankrucksack bestellt, um mir die Tragfähigkeit und Vielseitigkeit zu bieten, die ich als Mitarbeiterfotograf und Chefgerätelader für die sechstägige Fahrt benötigte.

Der Plan war einfach: Ich würde die untere Ladefläche als Ladestation für Actionkameras und andere kleine Geräte ausstatten (mit einem USB-Kabel zum GPS-Fach, damit der Fahrer sein Handy aufladen kann). Die Hauptfrachteinheit würde die Sachen aufnehmen, die während der Reise häufiger Zugang benötigen. Ich hatte alles geplant - oder so dachte ich …

Image

Schöne Features: Öffnung für Kopfhörerkabel oder Trinkschlauch, Clip für Trinkschlauch und fester Reißverschluss.

Der Tourmaster Elite Tri-Bag-Tankrucksack besteht aus ballistischem Polyester mit 1680 Denier. Die Seiten und die Oberseite des kleineren, herausnehmbaren unteren Fachs sind mit harten Kunststoffstützen zwischen den Schichten aus ballistischem Polyester und dem weichen Innenfutter versehen, um beim Laden schwererer Gegenstände in das Hauptfach Halt zu bieten. Das Hauptfach verfügt auch über Kunststoffstützen. Während das untere Fach 14 Zoll x 10, 5 Zoll x 4 Zoll (für 20 Liter Tragvolumen) misst, können die oberen Abmessungen von 14 Zoll x 10, 5 Zoll x 8, 5 Zoll um weitere 2 Zoll bis 10, 5 Zoll erweitert werden in. und liefert ein Volumen von 18 l oder 20 l.

Image

Geräumiges Interieur mit Aufbewahrungsfächern und Platz für ein Stromkabel zur GPS-Tasche.

Zusätzlich zum internen Speicher verfügt die obere Tasche über eine GPS-Tasche mit Reißverschluss, die groß genug ist, um mein iPhone 6 mit einer Lifeproof-Hülle unterzubringen. Unterhalb des GPS ermöglicht ein Montagesystem die Verwendung des mitgelieferten Kartenhalters oder zweier praktischer Reißverschlusstaschen. Mit diesem Befestigungssystem können die Taschen auch im unteren Fach befestigt werden, wenn sie als Tankrucksack mit niedrigem Profil verwendet werden. Das Hauptfach verfügt außerdem über zwei Seitentaschen mit Reißverschluss sowie eine Vordertasche, in der die Regenhülle bei Nichtgebrauch aufbewahrt wird. Beim Thema Reißverschlüsse sollte beachtet werden, dass alle Reißverschlüsse, wenn sie vollständig geschlossen sind, kleine Taschen haben, in die der Zug hineingleitet, damit sie nicht im Wind flattern und sich lösen. Die Reißverschlüsse, mit denen die Tasche am Boden und das Hauptfach am unteren Rand befestigt sind, sind mit Druckknöpfen versehen, damit die Reißverschlüsse nicht aufrutschen können.

Rapid Transit Recon 19L magnetischer Tankrucksack Bewertung

Das Tascheninnere besteht aus weichem Boden- und Seitenstoff. Die Farben Grau und Schwarz verbergen Schmutz, aber Gelb würde es einfacher machen, Dinge in der Tasche bei schlechten Lichtverhältnissen zu finden. Die Oberseiten beider Fächer haben eine Vielzahl von Taschen für Gegenstände wie Stifte und andere Kleinigkeiten. Sie bieten sogar einen schicken Schlüsselhaken an. Für Fahrer wie mich, die Strom von ihrem Fahrrad in ihren Tankrucksack bringen möchten, haben beide Taschen Bodenlöcher, durch die Kabel geführt werden können. Das Hauptfach hat auch zwei seitliche Löcher in der Nähe des Fahrers, um sowohl Kopfhörer als auch einen Wasserblasenschlauch aufzunehmen. Sie können sogar Kabel in die GPS-Tasche führen.

Image

Das Unterteil kann als Tankrucksack mit niedrigerem Profil verwendet werden, ist jedoch etwas weniger elegant als das Hauptteil.

Und die kleinen Ergänzungen kommen einfach weiter. Der Elite Tri-Bag-Tankrucksack enthält auch einen gepolsterten Visierhalter, um zu verhindern, dass Ihr Ersatzvisier beim Aufbewahren zerkratzt wird. Obwohl es eine nette Geste ist, eine Wasserblasenhülle mitzuführen, um das Kondenswasser aus Ihrem Trinkrucksack aufzufangen, habe ich sie nie benutzt, da sie für meinen CamelBack zu klein war. Schließlich hat das untere Fach versteckte Gurte zum Tragen der Tasche als Rucksack, obwohl das Tragen von mehr als dem unteren Teil nicht besonders praktisch ist.

Image

Der gewölbte Panzer des Adventure XC erforderte, dass wir den Tri-Bag mit einem Bungee sichern, damit er auf holprigen Straßen nicht zur Seite fällt.

Im täglichen Gebrauch erleichtern die Magnete das Abheben des Tankrucksacks vom Fahrrad. Wenn ich irgendwohin gehe, wo ich die Tasche auf den Boden stelle, öffne ich die Magnethalterung und lasse sie auf dem Fahrrad. Auf diese Weise wird kein Magnetstaub aufgenommen und der Lack auf dem Tank wird nicht beschädigt. Auf unserer Abenteuertour benutzte ich die Gurthalterung wegen des zusätzlichen Gewichts, das ich trug.

Auf der Abenteuertour entdeckte ich auch die größte Schwäche des Elite Tri-Bag Tank Bag - eine Schwäche, die mich dazu zwang, mein Gepäck für die Reise zu überdenken. Es wird bevorzugt, auf einem relativ flachen Tank montiert zu werden. Der Triumph Adventure XC hat einen ausgeprägten Buckel in der Mitte des Panzers. In holprigen Kurven auf der Fahrt wollte die Tasche vom Buckel in Richtung der Innenseite der Kurve rutschen. Kein optimales Fahrerlebnis. Zur Verteidigung der Elite ist die Tasche seitdem bei allen Fahrten mit Sporträdern oder Sporttourenrädern fest mit der Magnet- oder der Riemenhalterung gepflanzt geblieben. Überlegen Sie sich also, woran Sie es anbringen werden.

Image

Die Ausrüstungstasche kann vom Hauptteil zum Unterteil gewechselt oder mit einem Kartenhalter getauscht werden.

Obwohl ich die Erweiterbarkeit des Tri-Bag sehr schätze, haben kleinere Fahrer möglicherweise das Gefühl, dass der Rucksack dadurch zu groß wird. Auf unserer Sport-Abenteuer-Tour schickte ich schließlich den unteren Teil mit der Videocrew nach Hause, weil die volle Tasche für ein paar Fahrer unangenehm ins Leere ging. Das Design der Tasche ermöglicht es Leuten, die wie ich zum Überpacken neigen, neue Höhen zu erreichen. Doch wo der Elite Tri-Bag Tank Bag wirklich glänzt, liegt seine Vielseitigkeit. Sie haben so viele Variationen, dass es wirklich auf die jeweilige Aufgabe abgestimmt werden kann. Zum Beispiel lebt der untere Teil so ziemlich von meinem R6 für den täglichen Gebrauch, so dass ich kleine Dinge hineinwerfen kann. Ich musste kürzlich ein indisches Ereignis fotografieren, also habe ich meine DSLR, ein paar Objektive und einen Blitz in das Hauptfach gesteckt und bin runter gefahren, und die magnetisch befestigte Tasche ist perfekt in Position geblieben.

Image

Das Setup, das Ihrem typischen Tankrucksack am ehesten entspricht. Oodles der Vielseitigkeit. Beachten Sie die Ausfransungen am linken Rand der Tasche, die durch die Klettverschlüsse an den Verschlüssen der Reitausrüstung verursacht wurden.