Anonim

Oberflächlich betrachtet scheint die Kettenwartung eine relativ einfache Aufgabe zu sein: Heben Sie den hinteren Teil des Fahrrads an, holen Sie einen Lappen, etwas Reiniger, etwas Schmiermittel, drehen Sie den Reifen ein paar Mal (Sie schalten das Fahrrad nicht wirklich ein und lassen es im Leerlauf laufen) Gang, oder?) und du bist fertig. Aber wie hebt man den Hinterreifen an? Einen Heckständer zu haben, ist großartig, aber normalerweise wird nur das Sportbike-Publikum einen haben. Centerstands machen die Aufgabe auch ziemlich einfach, aber wenn Sie einer der vielen Besitzer von Sport-Touring-, Standard-, Nackt- und Adventure-Bikes sind, um nur einige zu nennen, die beides nicht haben, sind Sie sogar SOL Wenn Sie einen Heckständer haben, beanspruchen diese bei Nichtgebrauch Platz in der Garage und können diesen nicht mitnehmen.

Image
Image

Hier kommt der SnapJack ins Spiel . Von Zeit zu Zeit stoßen wir auf ein Produkt, das so einfach im Design und doch so effektiv in seinem Verwendungszweck ist, dass wir uns die Frage stellen müssen: „Warum habe ich nicht daran gedacht? ”Der SnapJack ist ein solches Produkt. Im Grunde ist es ein Scherenheber, den Sie unter die rechte Seite der Schwinge legen. Rasten Sie ihn ein und der Hinterreifen sitzt ungefähr einen halben Zoll über dem Boden - gerade genug Platz, um ihn zu drehen und die Kette zum Rollen zu bringen.

Der SnapJack ist aus hochfestem, niedrig legiertem Stahl gefertigt und wiegt etwas mehr als ein Pfund. Wenn er zusammengeklappt ist, misst er 8, 5 Zoll, was ihn kompakt genug macht, um das nächste Mal, wenn Sie mit ihm fahren, Ihr Werkzeug einzupacken. In jedem Paket enthalten ist der SnapJack, ein Klett-Bremshebelband, zwei Gummipads und eine Tragetasche.

Der erste Schritt bei der Verwendung des SnapJack besteht darin, das Fahrrad bei ausgeschaltetem Motor auf einem ebenen Untergrund auf den Seitenständer zu stellen. Dies scheint offensichtlich, ist aber erwähnenswert. Nehmen Sie von dort den vorderen Bremsgurt und wickeln Sie ihn um den vorderen Bremshebel und den Gashebel. Achten Sie dabei auf einen festen Sitz, damit sich das Vorderrad nicht bewegt. Wenn Sie den SJ auf glattem Beton und / oder lackiertem oder epoxidbeschichtetem Garagenboden verwenden, sorgen die beiden Gummipads dafür, dass der Boden nicht markiert wird und der SJ nicht verrutscht. Legen Sie ein Pad unter den Seitenständer des Fahrrads und das andere unter den SnapJack.

Image

Vier verschiedene Schwenkpositionen stellen sicher, dass der SnapJack das Rad der meisten Motorräder anheben kann. Beachten Sie auch den Zuggurt zum Lösen des Geräts, wenn Sie fertig sind.

Ab hier ist ein wenig Ausprobieren erforderlich, da sich die Schwingen auf verschiedenen Fahrrädern in unterschiedlichen Höhen vom Boden befinden. Der Drehpunkt des SnapJack kann auf vier verschiedene Ebenen eingestellt werden, indem einfach ein Splint entfernt, der Arm auf eine der vier Ebenen bewegt und der Stift wieder installiert wird. Laut SnapJack sind die unteren beiden Einstellungen für die meisten Sportbikes geeignet, während die oberen beiden Einstellungen für die meisten Tourer und Adventure-Bikes geeignet sind. Im Falle des hier abgetasteten Kawasaki Versys war die dritthöchste Einstellung perfekt.

Image

Bei voller Ausdehnung sollte der Hinterreifen gerade so hoch sein, dass er sich frei drehen kann.

Platzieren Sie die Halterung mit der Basis des SnapJack ungefähr drei Zoll von der rechten Seite des Hinterreifens entfernt unter der Schwinge, wobei der Warnaufkleber zu Ihnen zeigt. Drücken Sie danach einfach auf den SJ, bis das Gerät einrastet, und achten Sie darauf, dass sich Finger und Haut nicht in der Nähe der Klemmstelle befinden. Während dieses Vorgangs können Sie auch mit der linken Hand den Hinterreifen festhalten, während Sie den SJ mit der rechten Hand drücken. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Kette reinigen / schmieren oder Ihr Rad reinigen, wenn sich der Hinterreifen frei dreht. Wenn der Reifen nicht durchdreht, ziehen Sie am Freigabegurt direkt unter dem Klemmpunkt-Warnschild und positionieren Sie entweder die Basis des SJ neu, verschieben Sie die Position des Splints oder beides. Wenn alles fertig ist, ziehen Sie den Freigabegurt, um den Hinterreifen wieder auf den Boden zu bringen, entfernen Sie die beiden Gummipuffer und den Bremsgurt und packen Sie alles wieder in den Beutel. Erledigt.

Der SnapJack ist ein cleveres und handliches kleines Gerät, das sogar eine lebenslange Garantie auf alle Metallteile bietet. Für 49, 95 USD gibt es keinen Grund, keinen zu haben, wenn Sie ein kettengetriebenes Motorrad besitzen. Gehen Sie zu TheSnapJack.com, um weitere Informationen zu erhalten, einschließlich der Bezugsquellen. SnapJack ermutigt Besitzer auch, Videos direkt auf die Website hochzuladen, damit andere sehen können, wie SnapJacks auf einer Reihe von verschiedenen Motorrädern verwendet werden. Scrollen Sie nach unten, um weitere Abbildungen zur Funktionsweise des SJ anzuzeigen.

Image

Verwenden Sie nach dem Abstellen des Motorrads auf ebenem Untergrund und auf dem Seitenständer (bei abgestelltem Motor!) Den mitgelieferten Klettverschluss, um die Vorderradbremse zu betätigen. Es ist wichtig, dass der Vorderreifen nicht rollt.

Image

Platzieren Sie die Basis des SnapJack ungefähr 3 bis 4 Zoll vom Hinterreifen entfernt, wobei die Schwingenhalterung auf einem flachen Teil der Schwinge positioniert ist.

Image

Drücken Sie auf die Mitte des SnapJack, und achten Sie darauf, dass sich Finger und Haut nicht in der Nähe der Klemmstelle befinden, bis das Gerät einrastet und der Hinterreifen leicht durchdreht.