Anonim

Okay, heben Sie Ihre Hand, wenn Sie jemals einen Abend verreist sind, um sich diese allgegenwärtigen russischen Dash-Cam-Videos anzusehen. Sie können im wahrsten Sinne des Wortes ein Zugunglück sein, von dem wir unseren Blick einfach nicht abwenden können. Nun, die Technologie macht es möglich, die selektiven (und voreingenommenen) Erinnerungen der Menschen aus dem Prozess der Schuldzuweisung für Motorradunfälle zu entfernen. Oder Sie möchten einfach nur Ihre Heldenvideos von Ihrem letzten Ride- oder Track-Tag veröffentlichen, damit Ihre Freunde sie online ansehen können. (Vergewissern Sie sich nur, dass es kein Futter für Ihre Teilnahme an den Darwin Awards gibt.) In beiden Fällen bietet die Innovv K1 Motorradkamera ein kostengünstiges, permanent montiertes Kamera- / DVR-System für Motorradfahrer.

Der Innovv K1 wird mit einer ganzen Liste der enthaltenen Komponenten geliefert. Die Kameras sind zwei 0, 37-Zoll. CMOS-Sensoren mit 2 Megapixeln, versiegelt in einem Paar wasserdichter Aluminiumgehäuse. Drei Gewindebohrungen im Gehäuse ermöglichen eine Vielzahl von Montagemöglichkeiten, und zwei Stahl-L-Klammern und Schrauben sind im Kit enthalten. Der K1 verfügt über einen kombinierten GPS-Empfänger und Lautsprecher sowie eine Fernbedienungstaste zum Starten, Stoppen und Sperren von Aufzeichnungen. Ein 12-V-Adapter wandelt die Spannung in USB-kompatible 5-V-Spannung um und bietet einen USB-Anschluss für die Stromversorgung des Systems. Schließlich bilden das DVR-System und die Schutzhülle des K1 das Herzstück des Systems.

Image

Installation

Bei der Installation des Systems ist besonders darauf zu achten, dass der DVR an einem möglichst geschützten Ort aufgestellt wird. Leider ist der DVR nicht wasserdicht. Laut Innovv schützt der Beutel das Gerät sowohl vor Vibrationen als auch vor Feuchtigkeit. Die großen Öffnungen des Beutels bedeuten jedoch, dass der Befestigungspunkt so trocken wie möglich sein sollte. Wenn Sie in einer feuchten Umgebung leben, würde ich empfehlen, eine wasserdichte Hülle aus einem dieser für Smartphones bestimmten Packsäcke herzustellen.

An den Kameras sind zwei Längen flexibler Datenkabel angebracht, um eine flexible Weiterleitung an den DVR zu ermöglichen. Das 2-Meter-Kabel (6, 5 Fuß) und das 1-Meter-Kabel (3, 3 Fuß) sind jeweils mit "Vorne" und "Hinten" gekennzeichnet. Da beide Kameras jedoch mit einer maximalen Auflösung von 1920 x 1080 30 fps aufnehmen, sollten Sie die Kamera verwenden, für die sie geeignet ist Ihr Montage-Setup als Frontkamera. (Stecken Sie dann einfach das Kabel für die Kamera, die Sie vorne montiert haben, in den mit Front gekennzeichneten Anschluss des DVR.) Das 160 ° Weitwinkelobjektiv mit festem Fokus muss für maximale Sicht so weit wie möglich nach vorne und hinten montiert werden. Andernfalls nehmen Sie nur Teile des Fahrrads auf. In meinem Setup habe ich die beiden mitgelieferten L-Halterungen verwendet, um die Frontkamera an der Basis des linken Spiegels meines 2003 R6 zu befestigen. Mit ein wenig Biegen konnte ich den richtigen Winkel finden.

Image

An dieser Stelle versteckt sich die Innovv-Kamera diskret neben dem Spiegelstiel. Der aufklebbare Kabelhalter hält das Kabel dicht an der Verkleidung.

Das Kit enthält eine gute Anzahl an Kabelhaltern, mit denen ich das Kabel an der Rückseite der Verkleidung und unter dem Tank entlang geführt habe. Von dort zum Abstellraum unter dem Sitz habe ich die Kabel mit einem Reißverschluss am Kabelbaum des Fahrrads befestigt. Die Rückfahrkamera habe ich über eine selbstgemachte L-Halterung an einer Kennzeichenschraube befestigt. Da der Abstand zum DVR für die Rückfahrkamera nur wenige Zentimeter betrug, musste das überschüssige Kabel zusammengewickelt und seitlich verstaut werden.

Aufgrund des eingebauten Lautsprechers ist der GPS-Empfänger wie der DVR nicht wasserdicht. Innovv wird mit verklebtem Lautsprecher ausgeliefert. Trotzdem wollte ich es so weit wie möglich von den Elementen entfernen, also klebte ich das Gerät an der Innenseite des Heckabschnitts fest. Durch meinen Kontakt mit mehreren Geschwindigkeitsrekordfahrern, die die leeren, geraden Straßen der Hochwüste nördlich von Los Angeles genutzt haben, um (illegal) ihre Fahrräder zu testen, wusste ich, dass sie einfach ein tragbares GPS unter ihren Sozius geworfen haben, um die Daten aufzuzeichnen. Also dachte ich, das würde funktionieren.

Das Anbringen der Aufnahmetaste ist so einfach wie das Auffinden einer leicht erreichbaren Stelle an der Vorderseite des Fahrrads (ich habe die Gabelbrücke gewählt) und das Kabel nach hinten zu verlegen und es mit dem GPS-Kabel in den Anschluss zu stecken.

Image

Diese selbstgemachte L-Halterung ist etwas länger als die von Innovv, sodass die Kamera in dieser Anwendung richtig ausgerichtet werden kann.

Um den K1 mit Strom zu versorgen, muss ein geschalteter Stromkreis im USB-Stromrichter gefunden werden. Dies ist keine große Sache - wenn Sie den werkseitigen Schaltplan für Ihr Fahrrad haben. Der Stromrichter verursachte das einzige wirkliche Problem der Installation. Das Erdungskabel hatte einen Kurzschluss, dessen Auffinden einige Zeit in Anspruch nahm, aber sobald dieser entfernt wurde, wurde das System genau wie erwartet gestartet.

Image

Das Menüsystem ist einfach zu bedienen, und die K1-Anweisungen erläutern die einzelnen Funktionen.

Einrichtung und Verwendung

Da der Standort der meisten Motorräder nicht dazu geeignet ist, das Menüsystem zum Einrichten des DVR zu durchlaufen, schließen Sie einfach ein USB-Kabel an das Gerät an und nehmen Sie die Einstellungen bequem von einem Stuhl aus vor. Mein Setup erforderte, dass der DVR das Bild der Frontkamera spiegeln muss, nicht aber das Bild der Rückseite. Sie haben auch die Möglichkeit, den DVR so einzustellen, dass er die Fahrradgeschwindigkeit in die Daten auf der Unterseite der Kamerabilder aufnimmt. Wenn Sie sich die Videobeispiele in dieser Rezension genau ansehen, werden Sie feststellen, dass ich hin und her überlegt habe, ob ich sie aufnehmen soll. Letztendlich habe ich beschlossen, es weiter zu machen. Damit der Zeitstempel in Ihren Videos korrekt ist, müssen Sie die Zeitzone auf der Grundlage der Greenwich Mean Time (GMT) einstellen, die das GPS empfängt.

Image

Der DVR des K1 misst 3, 0 x 2, 25 x 0, 75 Zoll.

Weitere einstellbare Optionen sind die Videoauflösung, der G-Sensor und der Parkmodus. Ich habe gerade die beste Auflösung eingestellt, da der DVR die ältesten Aufnahmen löscht, sobald die Micro-SD-Karte voll ist. Der G-Sensor kann so eingestellt werden, dass eine Datei basierend auf der Stärke des vom Gerät erkannten G-Schocks gesperrt wird. Während es einige Experimente braucht, um richtig zu sein, könnte es sich bei einem Unfall als wichtig erweisen. Mit der dreifach geklemmten Aufnahmetaste können Sie die Dateien auch durch kurzes Drücken sperren (ein längeres Drücken startet / stoppt die Aufnahme). Im Parkmodus wird die DVR-Aufzeichnung 30 Minuten lang (oder wenn der Lithium-Ionen-Akku des Geräts leer ist) nach dem Ausschalten des Fahrrads fortgesetzt. Es gibt auch Funktionen, die für das Motorradfahren keine wirkliche Bedeutung haben, wie die Spurwechselwarnung, die Sie auf der Straße nicht hören können. Also habe ich diese weggelassen.

Image

Das rote Leuchten zeigt an, dass der K1 ordnungsgemäß funktioniert und aufzeichnet. Sie können auch Videodateien sperren und die Aufnahme manuell mit der Taste starten / stoppen.

Das Aufnehmen von Videos ist so einfach wie das Starten Ihres Fahrrads. Während die ersten ein oder zwei Minuten möglicherweise keine GPS-Informationen enthalten, weil der Empfänger den Standort nicht gesperrt hat, beginnt die Aufzeichnung innerhalb weniger Sekunden nach dem Einschalten der Zündung. So sollte es sein. Damit das Gerät effektiv ist, muss es jedes Mal aufzeichnen, wenn Sie auf Ihrem Fahrrad sind. Da Sie Ihre eigene Micro-SD-Karte bereitstellen müssen - und eine, die schnell genug ist, um HD-Videos zu verarbeiten -, können Sie auswählen, wie viele Stunden Sie auf Ihrem Fahrrad speichern möchten. Da die beiden Kameras 189 MB / Minute an Daten erzeugen, hält eine 32-GB-Karte etwa 2, 7 Stunden, und eine 64-GB-Karte checkt nach etwa 5, 5 Stunden ein.

Image

An diesem geschützten Ort unter dem Heck bleibt der GPS-Empfänger (hoffentlich) trocken genug, um das Band, das den Lautsprecher bedeckt, nicht zu beschädigen. Innovv sollte den Empfänger und den DVR für den Motorradgebrauch wasserdicht machen.

Obwohl Sie die aufgezeichneten Videos auf dem K1-Gerät selbst anzeigen können, ist es aufgrund der Qualität des LCD-Bildschirms besser, Ihre Kameras einzurichten und zu überprüfen, ob das Gerät aufzeichnet, als aufgezeichnete Videos anzuzeigen. Für mich ist dies eine kluge und kostensparende Maßnahme. Warum das Geld für einen schönen Bildschirm ausgeben, wenn das Gerät fast sein gesamtes Leben lang in Ihrem Motorrad steckt? Zum Anschauen können Sie den DVR über USB an Ihren Computer oder über den mitgelieferten HDMI-Adapter an Ihren HD-Fernseher anschließen (Sie müssen jedoch Ihr eigenes AV-Kabel verwenden).

Über JW Player 6.9.4867 (Ads Edition)

Image

Die Tasche verhindert, dass der DVR in dem Raum herumwirbelt, der früher für den Werkzeugkasten meines R6 reserviert war.

Der Innovv K1 wird mit installierter Registrator View-Windows-App ausgeliefert und schreibt diese auf jede Micro SD-Karte, die er formatiert. Mac-Benutzer müssen eine App wie Dashcam Viewer (das auch für Windows verfügbar ist) suchen, um alle Informationen anzuzeigen, die der DVR speichert. Der K1 bettet den GPS-Standort, die Fahrtrichtung und die Geschwindigkeit in seine Videodateien ein. Auf diese Weise können Sie die Datei sperren und zu Hause auf einer Karte finden, wenn Sie eine kurvenreiche Straße entdecken, die Sie noch nie zuvor gefahren sind.

Image

Dashcam Viewer kann über das GPS, das der Innovv K1 in seine Filme einbindet, auf alle Metadaten zugreifen. Dann kann es dir auf einer Karte zeigen, wo das Video aufgenommen wurde.

Die Innovv K1 Motorradkamera ist ein praktisches und funktionales eingebautes Kamerasystem. Wenn Sie mit der Aufzeichnung beginnen, wenn das Fahrrad gestartet wird, und Filmdateien (und deren GPS-Informationen) beim Erkennen eines Aufpralls sperren, kann der K1 bei der Beurteilung der Verantwortung im Falle eines Unfalls hilfreich sein. Durch das Aufnehmen über die ältesten Dateien bleibt der K1 so lange unauffällig, bis Sie ihn benötigen. Der einzige wirkliche Nachteil des Systems ist die Tatsache, dass es nicht wasserdicht ist - was für ein Motorradprodukt ein großer Nachteil ist. Wenn Sie jedoch einen wetterfesten Standort für die Montage des DVR und des GPS-Empfängers haben oder bereit sind, mit dieser Einschränkung umzugehen, bietet die Innovv K1-Motorradkamera ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für ihren UVP von 265 US-Dollar. Erfahren Sie mehr und bestellen Sie eines auf der Innovv-Website.

Image