Anonim

Der einteilige perforierte Anzug von Dainese Veloster ist für 1.099, 95 USD eine erschwingliche Alternative zu den teureren Angeboten in Daineses Kleiderschrank. Sicher, Sie opfern einige der Funktionen und Vorteile der High-End-Anzüge, aber der primäre Schutz bleibt erhalten, ebenso wie der Komfort. Das Beste ist, dass der Veloster von der “In” -Sorte ist. Das heißt, anstatt sperriges Leder in den Stiefeln zu verstauen, können die Veloster über dem Stiefel getragen werden.

Die Velosters bestehen aus demselben Tutu-Rindsleder wie die etwas teureren Laguna Seca-Anzüge (1.199, 95 USD - 1.249, 95 USD) und die etwas günstigeren Racing Estiva-Anzüge (929, 95 USD). Erst wenn Sie sich den Aero-Anzügen (1.599, 95 bis 1.649, 95 US-Dollar) zuwenden, erhalten Sie das Leder D-skin 2.0 oder die Trickster-Anzüge (1.899, 95 bis 1.999, 95 US-Dollar) aus Känguruhaut. Wie die teureren Anzüge verfügt auch der Veloster über ein herausnehmbares NanoFeel-Futter, während das NanoFeel-Futter des Racing Estiva-Anzugs nicht herausnehmbar ist. Weiche Polstereinsätze sind im Bereich der Hüfte und des Steißbeins in den Innenschuh eingenäht. Eine nette Geste sind die in den Innenschuh eingenähten Stretcheinsätze, mit denen sich das Innere des Anzugs auf die gleiche Weise wie bei den Stretcheinsätzen im Außenbereich mitbewegen lässt. Am Nacken befindet sich ein weiches, dehnbares Material, um die Bewegung zu erleichtern, insbesondere in der eingezogenen Position, wenn der Kopf so weit wie möglich nach hinten geneigt ist.

Der Veloster verfügt über die gleiche Schulter mit eingespritzten Aluminiumeinsätzen, die über den CE-zertifizierten Composite-Protektoren mit seinen teureren Verwandten liegen. CE-zertifizierte Composite-Protektoren gibt es auch im Ellbogen- und Außenarmbereich sowie im Knie- und Schienbeinbereich Ihrer Beine. Was im Ellbogen- und Kniebereich fehlt, sind die äußeren Aluminiumeinsätze, die bei einigen anderen Anzügen von Dainese zu finden sind.

Image

Am linken Bein des Veloster-Anzugs fanden wir einige außer Kontrolle geratene Nähte. Diese Art von Defekt - ein defekter Reißverschluss, ein gebrochener Reißverschlusszug oder lose, aufgesprungene oder gebrochene Nähte - ist ab Kaufdatum ein Jahr lang versichert.

Externe Stretcheinsätze befinden sich über den Knien, von der Rückseite der Schulter bis unter den Arm, an den Seiten und über den Rücken. Das bi-elastische S1-Gewebe findet sich in nicht traditionellen Aufprallzonen: Innenarm, Brust, Schritt und Innenbein. Das Material bietet umfassenden Schutz bei gleichzeitig erhöhtem Komfort und geringerem Gewicht. Apropos Gewicht, die Velosters in Größe 54 wogen 10, 3 Pfund, verglichen mit der gleichgroßen Rev'It! Stingray Leder, hier überprüft, die die Waage bei 11, 0 Pfund kippte.

Dies ist mein erster "In" -Stiefel-Lederkombi, bei dem der Stiefel nicht umgekehrt, sondern in das Leder passt. Ich fand das Design weitaus komfortabler, als ein paar dicke Leder in einen Stiefel zu stopfen und ihn dann mit den Schutzhüllen des Stiefels gegen dein Bein zu drücken. Dieses Design ermöglicht auch, dass die Stiefel kleiner, leichter und bequemer sind. Dainese schickte ein Paar TR-Course In Air-Stiefel (299, 99 USD), um den Veloster-Anzug zu ergänzen.

Wie der perforierte Veloster-Anzug sind auch die TR-Course In Air-Stiefel in den heißesten Sommermonaten mit kleinen Perforationen versehen, damit die Luft strömen kann, was eine hervorragende Kombination aus Stiefel und Anzug ergibt. Die Stiefel sind aus D-Stone-Material, Nylon und einem Mikrofaser-Obermaterial gefertigt und verfügen über ein D-Axial-Gelenk-Anti-Knöchel-Verdrehsystem und TPU-Schienbeinschoner. Im Vergleich zu einem "Out" -Stiefel der Größe 11, wie dem hier getesteten R-S2 von TCX, der 2, 4 Pfund wiegt, ist der Dainese TR-Course "In" -Stiefel für den gleichen Schuh mit 1, 9 Pfund skaliert - das ist ein halbes Pfund Gewichtseinsparung pro Schuh!

Image Sie finden Klettverschluss vorne und an der Seite des TR-Course In Air-Schuhs. Passende weibliche Klettbänder befinden sich an der Innenseite der Beine des Veloster-Anzugs. Der Klettverschluss hält das Leder während des Fahrens und (hoffentlich) beim Crash an seinem Platz. Die Stiefel haben einen hinteren Reißverschluss, während die unteren Beine des Veloster-Anzugs über Doppelreißverschlüsse an der Wade verfügen.