Anonim

Um etwas Besseres zu bauen, empfiehlt es sich, das schwächste Glied zu entfernen. Genau das hat Alpinestars mit seinem neuen SuperTouring Gore-Tex-Schuh für 2016 getan . Um die Wetterbeständigkeit des Stiefels zu verbessern, wurde der Reißverschluss aus der Gleichung genommen. Da es keinen Einstiegspunkt gibt, ist das Durchqueren einer ziemlich tiefen Wassertiefe der einzige Weg, auf dem Ihre Tootsies in diesen Stiefeln nass werden.

Kälteschutzstiefel Kaufberatung 2.0

Der Trick beim reißverschlusslosen Design des SuperTouring ist das Verschlusssystem für die hintere Schnalle. Ein Riemen schwingt um den hinteren Teil des Schuhs und ist an einer Pumpensperre befestigt, die sich auf der gegenüberliegenden Seite des Schuhs befindet. Einmal eingeführt, kann der Träger die Spannung des Riemens über den Ratschenmechanismus erhöhen. Der Gurt verfügt über zahlreiche eng beieinander liegende Zähne, um ein sehr anpassbares Maß an Passgenauigkeit zu bieten. Durch die Konfiguration der hinteren Gurte konnte Alpinestars auch einen unglaublich flexiblen und ergonomischen Vorfußbereich gestalten. Durch Drücken der kleinen schwarzen Lasche über dem Ratschenmechanismus wird die Riemenspannung gelöst.

Image

Aus diesem Winkel können Sie sehen, wie der Gurt die Achilles umhüllt. Das Ergebnis ist eine perfekte Passform und ein unglaublicher Komfort, perfekt für lange Tage im Sattel.

Die Wasserdichtigkeit des SuperTouring-Schuhs ist auch ein Maß für das Gore-Tex-Futter im gesamten Schuh. Die Verwendung von Gore-Tex spiegelt sich auch im Preisschild des SuperTouring von 399 US-Dollar wider, verglichen mit dem ähnlichen und für 2016 ebenfalls neuen Corozal Adventure-Schuh (289 US-Dollar), der Alpinestars eigenes Drystar-Material verwendet. Für jemanden, der beide Arten von atmungsaktiven, wasserdichten Futterstoffen ausprobiert hat, lohnt es sich, mehr für die bessere Atmungsaktivität von Gore-Tex zu bezahlen.

Image

Durch Herausziehen des Ratschenmechanismus wird der Gurt um einen Zahn weiter nach innen bewegt. Durch Drücken der kleinen schwarzen Lasche wird die Spannung gelöst.

Das Obermaterial des SuperTouring-Stiefels besteht aus Vollnarbenleder, während die Ziehharmonika-Zonen um Spann und Achilles aus Mikrofaser bestehen und die Innenseite des oberen Kragens um die Schienbein- und Wadenpartie aus Textil besteht. Die Außenseite der Sohle ist eine Gummimischung, während die Zwischensohle eine hochmodulige Polyamidmischung mit integriertem Schaft ist. Innen umhüllt eine weiche Polsterung die Knöchel und den Schaltbereich, während das herausnehmbare Fußbett aus einer Kombination von EVA-Schaum und Lycra besteht.

Image

Sechs Tage, 2.000 Meilen später und meine Füße waren so gut wie neu. Vielen Dank, Alpinestars. Das Gefühl für die Fußsteuerung ist ebenfalls hervorragend, da der große vordere Akkordeonbereich reichlich Bewegungsfreiheit bietet, egal ob Sie sitzen oder stehen.

Die Alpinestars SuperTouring-Stiefel kamen pünktlich zum Ultimate Sports-Adventure Touring Shootout an. Das Tragen eines brandneuen Artikels über mehrere Tage ohne vorheriges Einlaufen des Artikels kann zu großen körperlichen Beschwerden führen - eine geringere Gefahr für unseren Beruf, aber ein Motorradjournalist muss oft leiden. Zum Glück erwiesen sich die Stiefel als großartiger Reisebegleiter für meine Füße. Während unseres 12-Stunden-Abenteuers, das sechs Tage dauerte, dachte ich kein einziges Mal an die Stiefel, die ich trug. Wenn ich über sie nachgedacht hätte, hätte das bedeutet, dass etwas nicht stimmte.

Sidi Armada Boot Bewertung

Wir sind auf unserer Reise durch ein paar Schlammlöcher gelaufen, aber es regnete nicht. Meine Socken waren am Ende des Tages verschwitzt, aber die Atmungsaktivität des Gore-Tex verhinderte, dass ich Fußsuppe bekam. Da Mutter Natur keine Möglichkeit bot, die Wetterbeständigkeit der Stiefel zu testen, gab ich den alten Wasserschlauchtest, nachdem ich nach Hause gekommen war. Sie schienen perfekt wasserdicht zu sein, bis das Spray auf den Teil des Stiefels gerichtet wurde, an dem sich die oberen beiden Hälften falten. Im unteren Teil der Falte konnte Wasser eindringen, vermutlich durch Nähen. Dies spiegelt weder die Regenleistung der realen Welt wider, noch berücksichtigt es die Abdeckung durch die wasserdichte Hose, die Sie sicher tragen, aber es sollte beachtet werden, dass die Stiefel bei extremen Wetterbedingungen möglicherweise nicht absolut wasserdicht sind. Ich würde auch nicht empfehlen, in tiefen Pfützen zu stehen.

Image

Auch ohne Reißverschluss ist die Öffnung des SuperTouring groß genug, um leicht ein- und aussteigen zu können. Wenn der Stiefel geschlossen ist und das Wasser des Gartenschlauchs in Richtung der Spalte geleitet wird, in der sich die beiden Hälften treffen, hat dies bewiesen, dass auch ein reißverschlussloses Design immer noch eine Schwachstelle aufweist.

Wenn es um Wetterschutz geht, bietet der CE-zertifizierte Schuh Folgendes: einen Knöchelschutz mit doppelter Dichte, eine interne Zehenbox, eine Schienbeinplatte, ein Schaltpolster und einen reflektierenden hinteren Einsatz.

Vorschau der Alpinestars 2016 Kollektion