Anonim

Mit dem AGV AX-8 EVO Naked bringt die italienische Helmmarke einen neuen Look auf den Straßenmarkt, der der so genannten „neuen Generation von Straßenfahrern“ entspricht. Die Form des AX-8 EVO wirkt rund und unauffällig Die Belüftungsöffnungen sind minimal. Die Augenöffnung ist jedoch riesig und der Kinnbügel verjüngt sich scharf von den Wangen bis zum Kinn, was einem Dual-Sport- oder Offroad-Helm sehr ähnlich ist. Das ist kein Zufall; Auf der Suche nach Inspiration für einen neuen sporttourenorientierten Straßenhelm wandte sich das FTS seinem AX-8 DUAL EVO- Deckel zu. Im Wesentlichen entfernt die Naked-Version das Visier vom Offroad-Helm und nennt es einen Tag. Ein einfacher Ansatz, aber das Ergebnis ist dieser zeitgemäße und modern aussehende Helm.

Der Naked besteht aus sogenannten SSL-Schichten (Super Super Light), die aus Carbon, Kevlar und Glasfaser bestehen. Es werden drei verschiedene Shells für Größen von 2XS bis 3XL angeboten. Der AX-8 Naked ist zwar nicht Snell-zertifiziert, trägt jedoch die DOT- und ECE 22.05-Zertifizierung. Im Inneren des AGV wird Dri-Lex-Material verwendet, das sich sowohl extrem weich anfühlt als auch Schweiß ableitet, um den Fahrer so kühl wie möglich zu halten. Die Innenpolsterung ist abnehmbar und auch waschbar. Doppelte D-Ring-Verschlüsse halten den Helm sicher am Kopf.

Image

Das AX-8 EVO Naked hat den perfekten Look für ein Fahrrad wie das KTM 1290 Superduke. Die Form und die Kontur der Rückseite des Helms sind so geformt, dass die Beeinträchtigung der Rückenprotektoren in einer Beuge auf ein Minimum reduziert wird.

Passformmäßig passen schmalere Kopfformen am besten. Mein runder ovaler Kopf ist schmaler und passt relativ gut. Wenn ich jedoch jedes Mal den Helm aufsetze, falten sich meine Ohren nach oben und ich muss meinen Finger hineinstecken, damit meine Ohren in die Taschen passen. Ich habe einen kleinen Druckpunkt auf meiner Stirn bemerkt, der sich nach dem Tragen des Helms nach ein paar Stunden einstellt. Im Laufe eines Tages mache ich oft genug Pausen für Benzin oder Essensstopps, so dass es selten ein Problem ist. Laut meiner handlichen Küchenwaage hat mein mittlerer AX-8 Naked genau ein Gewicht von 3 kg.

Neben dem stilvollen Aussehen ist die große Augenöffnung ein großer Vorteil des AX-8. Der Helm verfügt über eine clevere geformte Gummipolsterung am unteren Rand des Kinnbügels, die beim Hocken in einer Beuge als Stoßdämpfer fungiert. Sein Nutzen ist vernachlässigbar, aber selbst wenn ich mein Kinn in einer Beuge auf den Tank lege, wird meine Sicht nicht durch die oberen Grenzen der Augenöffnung behindert. Das Wechseln der Schilde ist einfach, erfordert jedoch einen Schlitzschraubendreher (oder eine Münze). Die Schraube, die verwendet wird, um das Visier in Position zu halten, ist ein weiches Metall, das leicht abplatzt, wenn der Schraubendreher vor dem Drehen nicht richtig sitzt.

Image

Dies ist der Fall, wenn Sie versuchen, das Visier des AX-8 Naked zu wechseln und den Schraubendreher nicht richtig in die Schraube einsetzen. Die Schraube bricht leicht ab.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die im besten Fall durchschnittliche Belüftung. Die Belüftungsöffnungen sind mit Handschuhen leicht verstellbar, aber ich habe kaum bemerkt, dass viel Luft durch die beiden Stirnbelüftungsöffnungen oder die beiden Abluftöffnungen strömt. Sogar der riesige Kinnlüfter lieferte nicht viel Luft, obwohl ich dies größtenteils dem Schaum hinter dem Lüfter zuschreibe, um Schmutz- oder Staubpartikel vor dem Einatmen oder Verschlucken durch den Fahrer zu schützen.

Image

Der Kinnschlitz ist nicht zu übersehen und unglaublich einfach zu bedienen. Der dahinter liegende Schaumstofffilter funktioniert jedoch etwas zu gut und verhindert, dass die Luft einen Fahrer erreicht.

Die größte Überraschung, die ich mit dem Helm erlebt habe, ist seine Aerodynamik. In der letzten Zeit bin ich mit einem Fahrrad mit gutem Windschutz gefahren, der die Aero-Mängel des AX-8 überdeckt hat, aber während unseres More for Less Shootout an Bord von Maschinen ohne Windschutz bemerkte ich, dass meine Nackenmuskeln bei einer Geschwindigkeit von mehr als 120 km / h arbeiteten härter als gewöhnlich, weil das FTF kein flüssiges Loch durch die Luft schnitt. Turbulenzen oder Buffeting sind nicht das Problem, es fühlte sich an, als würde ein sehr schwacher, unsichtbarer Passagier meinen Kopf nach hinten ziehen. Wenn ich langsamer wurde oder meine Sitzposition auf ein aggressiveres Sportbike umstellte, wurde das Gefühl gemindert.

Insgesamt wird der AX-8 Naked zu einer Frage der Balance von Form und Funktion. Die Verarbeitungsqualität ist großartig und die Passform, die Konstruktion und die Leistung sind mit denen des erstklassigen FTF-Programms vergleichbar. Außerdem - vielleicht am allermeisten - sieht es auch toll aus. Wenn Ihnen Details wie Aerodynamik und weiche Visierschrauben wichtig sind, möchten Käufer sich vielleicht anderswo umsehen. Wenn diese Probleme jedoch nicht kritisch sind und der aggressive Look etwas ist, das Sie mögen, geben Sie über 379, 95 USD nach und Sie haben einen schönen, hochwertigen Helm.

Der AX-8 Naked ist in der hier gezeigten mattschwarzen Farbe sowie in einer Vollcarbon-Version (499, 95 USD) erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.agv.com.