Anonim

Entweder du hast einen oder du hast keinen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie in dem Moment wissen, in dem Sie versuchen, ein Set Leder von der Stange zu finden, das zu Ihrem maßgeschneiderten Körper passt. Die Hersteller haben eine schwere Aufgabe bei der Entwicklung von Massenprodukten. Nirgendwo ist dies so offensichtlich wie bei einteiligen Rennledern.

MO Crash Tested: Alpinestars GP-Pro Lederkombi

Um maximalen Schutz zu bieten, muss der Anzug wie eine zweite Haut sitzen, aber nicht so eng sein, dass der Fahrer sich auf einer 180-Meilen-Rakete nur schwer in der Hocke bewegen kann. Die Standardgröße jedes Unternehmens ist etwas anders. Wenn Sie einen Körper haben, der in einen von ihnen passt, können Sie sich glücklich schätzen. (Um zu lesen, dass Troy sich über seinen serienmäßigen Rahmen freut, lesen Sie seine neueste Rezension .) Wenn Sie jedoch keinen haben, aber eine perfekte Passform für Ihren Körper erleben möchten, müssen Sie sich einen Anzug zulegen, für den er gebaut wurde Ihre Angaben. Pilot Motosport erklärte sich damit einverstanden, die genauen Maße zu dokumentieren, die erforderlich sind, damit der EVO JD40- Anzug genau meinen Maßen entspricht.

Aber zuerst ein bisschen über die Konstruktion des Anzugs. Pilot verwendet ein gefrästes Kalbsleder mit Wettkampfqualität von 1, 3 bis 1, 5 mm über dem Hauptteil des Anzugs, um den erforderlichen Schutz für eine Rutsche zu bieten. Die Nähte sind alle dreifach mit hochfestem Nylonfaden vernäht, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Rumpf und Vorderseite der Beine sind perforiert, damit die Kühlluft den Körper des Fahrers erreichen kann. Luftschlitze aus Kunststoff in den Schultern sorgen dafür, dass die Luft den Rücken des Fahrers hinunter strömt. An Stellen, an denen zusätzliche Flexibilität erforderlich ist, wie an den Kniekehlen, unter den Armen und am unteren Rücken, ist das Leder perforiert und mit Ziehharmonika vernäht. Orte, an denen ein direkter Kontakt mit dem Asphalt weniger wahrscheinlich ist, wie z. B. die inneren Arme, die Unterarme, die inneren Oberschenkel sowie die Knie- und Wadenrücken, erhalten Schoeller Keprotec Kevlar Stretch-Einsätze anstelle von Leder.

Image

Abgesehen von der individuellen Passform sind es die kleinen Dinge, die einen Premium-Anzug ausmachen. Dieser Neopren-Kragen verhindert das Ablenken von Reibung beim schweißtreibenden Fahren.

Der große Aufprall auf den Bürgersteig wird durch abnehmbare mikrozelluläre CE-geprüfte Panzerungen an Ellbogen, Schultern und Knien gedämpft, während externe Gleitstücke aus Kunststoff- und Metalllegierungen an Ellbogen und Schultern dafür sorgen, dass der Fahrer nicht taumelt, sondern rutscht. Memory Foam ist in die vier Rückwände und das Steißbeinpolster über dem Steißbein eingenäht. Der herausnehmbare, waschbare Innenschuh hat außerdem Memory-Schaum-Polster über den Hüften und den oberen Schultern (eine nette Berührung, die die Verbindung mit dem Schulterpanzer wesentlich komfortabler macht). Der Neopren-Stehkragen mildert den Kontakt mit dem Nacken des Fahrers.

Image

Diese Daten sind der Grund, warum mein Pilot-Maßanzug so gut passt. Das erforderliche Detail sollte veranschaulichen, warum Sie möchten, dass jemand, der weiß, was er tut, die Messungen vornimmt. Schau nur nicht auf meine Taillenmaße…

Zahlenspiel

Um einen maßgeschneiderten Anzug zu tragen, benötigen Sie mehr als nur Hemdgröße, Taille und Schrittlänge. Die Messform des Piloten ist die gründlichste, die ich je gesehen habe. Konsistenz ist von größter Bedeutung. Aus diesem Grund empfiehlt der Pilot, eine feste Taille zu erstellen, die 5 cm unterhalb des Nabels liegt und mit einer Schnur oder einem Gummiband auf gleicher Höhe liegt, um die Grundlage für fünf separate Messungen zu bilden. Sie sollten sich wirklich von einem erfahrenen Schneider messen lassen, aber ein Freund kann es tun, wenn er konsequent ist. Denken Sie nicht einmal daran, sich selbst zu messen.

Image

Schlucken Sie Ihren Stolz und widerstehen Sie dem Drang, Ihren Darm einzusaugen. Eine genaue Darstellung Ihrer Körperform zu erhalten - Eitelkeit, verdammt noch mal - ist das, worum es beim Bauen eines Maßanzugs geht. Meine Brust wurde mit dem Pilot Core Back Protector V2.0 und sowohl mit als auch ohne Brustschutz gemessen.

Bereite dich darauf vor, die Wahrheit über deinen Körperbau zu sagen - sei es gut oder schlecht -, denn um genau gemessen zu werden, sollten Männer nur Kompressionsshorts und einen Rückenprotektor tragen. Frauen tragen einen Sport-BH dazu. Zusätzlich empfiehlt der Pilot, wichtige Punkte auf Ihrem Körper (dh die Gelenke wie Knöchel, Ellbogen, Schultern und Knie) mit einem Sharpie zu markieren, damit die Messungen beim Messen des oberen und unteren Abschnitts Ihrer Gliedmaßen konsistent sind. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihre Muskeln in Ihren Armen angespannt sind, wenn deren Umfang gemessen wird. Andernfalls können Sie beim Aufpumpen Ihrer Arme die Mobilität verlieren.

Image

Wenn mehrere Messungen an derselben Stelle durchgeführt werden müssen, wird durch Markieren des exakten Punkts mit einem Sharpie alles konsistent.

Der Rest des Bestellvorgangs ist der gleiche wie bei einem Standardanzug von Pilot. Sie wählen den Stil auf der Website des Unternehmens aus oder erstellen einen eigenen. Senden Sie alle persönlichen Grafiken oder Sponsor- / Rennserien-Patches, die Sie anwenden möchten. Ein großer Unterschied bei der Größenanpassung von der Stange besteht darin, dass Pilot Ihnen mit dem Standardanzug tatsächlich einen Musteranzug in der von Ihnen bestellten Größe zusendet, um sicherzustellen, dass er passt. Ich habe dies in der Vergangenheit mit Pilot gemacht und denke, es ist ein wirklich einzigartiger Service, den das Unternehmen anbietet.

Image

Alle meine Leder von der Stange binden irgendwo, wenn ich im Gegensatz zu diesen maßgeschneiderten Piloten voll im Griff bin.

Zweite Haut

Das erstmalige Anziehen eines maßgeschneiderten Lederanzugs zeigt, wie viele kleine (und auch große) Kompromisse wir beim Kauf von Kleidung in Standardgröße eingehen. Zuerst dachte ich, dass etwas nicht in Ordnung ist, weil die Kniepanzerung nicht so hängt wie bei früheren Ledern. Dann wurde mir klar, dass die Kniepanzerung perfekt auf meinen Knien lag, egal ob ich stand oder in einer Reitposition war, anstatt dass eine leichte Anpassung erforderlich war, um jede Änderung der Haltung zu erleichtern. Der Oberkörper schmiegte sich zwar eng an meinen aufblühenden Vater, war aber angemessen und bot keine Einschränkungen. Die Größe der Brust fühlte sich richtig an, ob ich den Pilot Core Chest Protector benutzte oder nicht. Da ich eine lange Taille habe, habe ich noch nie einen Anzug getragen, in dem die Jungs nicht die hohen Töne sangen, als ich an der Box stand. Der JD40 war also eine nette Abwechslung. Die vielleicht beste Enthüllung kam auf der Strecke heraus. In der Vergangenheit war der Schnitt an den Oberarmen anderer Anzüge entweder ein bisschen eng oder es flatterte Leder in der 100-Meilen-Windböe - was ablenkend ist. Ich hatte noch nie gespürt, dass ein Anzug auf meinem Körper fast verschwunden wäre, besonders meine Gliedmaßen, so wie dieser.

Spidi Track Wind Pro Leder Bewertung

Wenn es um Schutz geht, bin ich schon einmal in der Pilotenkombi abgestürzt - hart - und mit dem Schutz sehr zufrieden. Bei meinem größten Sturz mit meinem alten Pilotenanzug bin ich mit genug Kraft auf den Boden gestoßen, um mein Schulterblatt zu knacken, und bin weit genug gerutscht, um mich durch das Leder und in die Rüstung eines Ellbogens zu ziehen, aber abgesehen von der Aufprallstelle für das oben erwähnte Schulterblatt war nicht einmal verletzt.

Mit dem Maßanzug testete ich seine Absturzfestigkeit in der ersten Sitzung des ersten Tages, an dem ich ihn auf der Strecke trug. So traurig ich war, ein brandneues Lederset aufzuräumen, so war die Situation, in der ich mich befand, genau der Grund, warum ich die Ausrüstung überhaupt erworben hatte. Das Ergebnis der 55-Meilen pro Stunde-Folie? Gequetschter Stolz; leicht angeschliffenes Leder am rechten Arm, an der Schulter, am oberen Rücken und am Po; und ein groschengroßes Loch im Stretchpanel, als mein Schlitten von Arm und Schulter auf meinen Rücken überging. Nicht schlecht für einen Arbeitstag.

Image

Da der harte Kunststoff und das Metall das Gleiten fördern sollen, anstatt dass sich das Leder mit dem Belag verbindet, habe ich das Gefühl, dass dieser Schieber seine Aufgabe erfüllt hat, aber ersetzt werden muss, da die Lippe des Metalls jetzt sichtbar ist und einen Platz für Asphalt bietet sich in einer Folie verfangen.

Nachdem ich mehrere Tage im Pilotenanzug auf der Strecke verbracht habe, bin ich jedes Mal beeindruckter, wenn ich ihn trage. An einem besonders heißen Tag bemerkte ich, dass ich nichts von der Irritation um den Hals hatte, die ich häufig von einem Lederhalsband bekomme, das sich an meiner verschwitzten Haut reibt. Das Neoprenhalsband funktioniert wirklich. Außerdem hat sich die Passform um meine Unterarme geformt, nachdem der Anzug einige Schweißsättigungs- und Trocknungszyklen durchlaufen hat, um noch besser zu mir zu passen. Die Belüftung ist vergleichbar mit anderen perforierten Ledern, die ich getestet habe, obwohl Auslassöffnungen auf der Rückseite des Anzugs (wie bei einigen anderen Anzügen zu sehen) möglicherweise dazu beigetragen haben, dass sich die Luft ein wenig besser um meinen Rücken bewegt.

Image

Dieses kleine Loch in der Schoeller Keprotec Stretchplatte zeigt den Kompromiss, der manchmal bei der Suche nach Flexibilität entsteht. Vielleicht könnte eine Vergrößerung des akkordeongenähten Leders einen besseren Schutz bieten, ohne die Mobilität zu stark zu beeinträchtigen.