Anonim

Jeder - auch wir Biker - ist heutzutage bestrebt, einen Dollar zu sparen oder zumindest mehr oder bessere Werte zu finden. Neuer Mann, Obama, scheint sicher wütend zu sein, um das tobende Gewitter zu beruhigen, das unsere gegenwärtige Wirtschaft ist, aber nach seinen wiederholten Eingeständnissen wird es nicht über Nacht passieren.

Mit dem neuen Sport-Touring-Reifen Roadtec Z6 Interact kann der Reifenriese Metzeler Sport- und Tourenfahrern helfen, ihre Taschenbücher noch ein wenig länger in der Tasche zu haben.
Wie eine Reihe von Reifenherstellern hat Metzeler die Leistungssteigerung der heutigen Sport- und Tourensportmaschinen zur Kenntnis genommen. BMW beispielsweise behauptet, 175 PS und 103 ft-lbs von seinem neuen K1300S zu haben, wobei der K1300GT mit 160 PS und 99 ft-lbs nicht weit von dieser Marke entfernt ist. Die Komplexität bei der Herstellung eines Reifens für solche Kraftpakete wird durch die Tatsache erhöht, dass diese Motorradtypen in der Regel so schnell fahren wie sie. The Interact ist die Antwort von Metzeler.

Der Roadtec Z6 Interact: Metzelers Antwort auf eine Welt voller kraftvoller Sport- und Tourenmotorräder mit scharfem Handling.

Interact ist die nächste Entwicklung des erfolgreichen Z6. In dieser neuesten Iteration hat sich Metzeler dem aktuellen Trend zu Mehrkomponenten widersetzt und eine einzige Mischung verwendet, die mit einer einzigartigen neuen Reifenkarkasse „interagiert“.

Die patentierte 0-Grad-Stahlgürtel-Radialstruktur von Metzeler erhielt buchstäblich eine ordentliche Wendung im Design dieses neuesten Reifens. Kurz gesagt, die äußere Schicht aus Stahlfäden in einer Reifenstruktur - der Teil des Reifens unter dem Gummi, der die Straßenoberfläche berührt - wird als 0-Grad-Gürtelkonstruktion bezeichnet, wenn die Stahlfäden verlaufen oder korrekter gewickelt sind in der gleichen Richtung wie der Reifen. Ein Hauptvorteil einer solchen Konstruktion soll eine hohe Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten sein. Metzelers Patent in diesem Verfahren ist, dass die Wicklung ein einzelner Stahlfaden ist, der kontinuierlich gewickelt wird, um den Riemen zu bilden.

Was den Stahlgürtel des Interact auszeichnet, ist der Stahlfaden selbst. Der Faden ähnelt eher einem verdrillten Kabel, ähnlich einer Gitarrensaite, als einem massiven Draht. Mit dieser Konstruktion ist es möglich, die Fadenspannung in bestimmten Bereichen des Reifens zu steuern, wodurch die Temperaturen der Reifenmischung in diesen Bereichen gesteuert werden.

Es sind ungefähr 120 Stahlfäden, die den Stahlgürtel bilden. Die Anzahl und der Abstand der Fäden ermöglichen eine schrittweise Verringerung der Wicklung von Mitte zu Kante, wobei mehr Faden in der Mitte der Hochspannung und weniger Faden in der Kante der niedrigeren Spannung / höheren Griffigkeit vorhanden sind. Metzeler-Mitarbeiter erklärten, dass diese progressive Wickelmethode zu einem gleichmäßigen Gefühl und einer gleichmäßigen Leistung beim Übergang in eine Kurve oder Kurve beiträgt.

Ein hoher Silica-Anteil im neuen Z6 Interact verbessert den Grip unter allen Bedingungen, während die Lebensdauer des Profils laut Metzeler gegenüber dem vorherigen Z6 unverändert bleibt.

Ein Alleskönner?

Der perfekte Multitasking-Straßenreifen ist ein Reifen, der eine hohe Laufleistung ohne Einbußen bei Grip und Fahrkomfort bietet. Wenn mehr Stahlwindungen in der Profilmitte näher beieinander platziert werden, wird mehr Spannung erzeugt, was weniger Flexibilität in diesem Bereich bedeutet. Weniger Biegsamkeit bedeutet weniger Reibung, weniger Reibung bedeutet weniger Wärme und im Idealfall weniger Verschleiß. Umgekehrt bedeutet mehr Raum zwischen den Stahlwicklungen im Schulterbereich mehr Nachgeben oder Biegen, und wie oben erwähnt, bedeutet mehr Reibung mehr Wärme. Mehr Wärme bedeutet weicheres Gummi, was normalerweise einen besseren Grip bedeutet, in diesem Fall genau dort, wo es benötigt wird.

Ergänzt wird diese neue Karkasse durch eine neue Mischung mit hohem Siliciumdioxidgehalt, die einen um 35 Prozent höheren Siliciumdioxidgehalt als die vorherige Roadtec Z6 aufweist. Behauptete Verbesserungen sind hier ein besserer Nass- und Trockengriff sowie ein gleichmäßiger Verschleiß während der gesamten Lebensdauer des Reifens.

Das behauptete Endresultat der Technologie im neuen Interact ist ein Eincompound-Reifen, der ähnlich wie ein Mehrcompound-Reifen funktioniert und gleichzeitig das vermeidet, was Metzeler den „Step-Effekt“ nennt. Der Reifenhersteller definiert den Step-Effekt als Unterschiedliche Abnutzungsraten zwischen den verschiedenen Compounds (weicher auf der Schulter, härter in der Mitte) auf Mehrcompound-Reifen, wobei behauptet wird, dass das Interact-Single-Compound von Mitte zu Kante abgenutzt wird und eine gleichmäßigere Leistung zeigt.

Mmmm… Reifengeschmackstest

Obwohl der Interact vor einigen Monaten in Europa eingeführt wurde, feierte der neue Reifen letzte Woche sein offizielles US-Debüt. Amerikanische Journalisten wurden nach Palm Springs (Kalifornien) eingeladen, um den Geschmack des neuen Interact zu testen.

Eine Vielzahl von Straßen wurden in unsere Route eingenäht: Straßen auf der Oberfläche der Stadt; glatt asphaltierte, weit offene und flache Landstraßen; wellige Canyon-Ecken mit engem Radius und viel rauem Belag. Mein freiwilliger Begleiter für diese Reifenprobe war ein 2009er Ducati Multistrada 1100S. Obwohl es unmöglich ist, den Charakter eines Reifens an einem einzigen Tag vollständig zu beurteilen, war mein Gefühl, dass der Interact so funktioniert, wie es in der Werbung angegeben ist.

Der Interact reagierte gut auf verschiedene Straßenzustände und bot Vertrauen in jede Situation, in der wir unterwegs waren.

Die Brötchen wurden schnell heiß und erlaubten so viel Neigungswinkel, wie ich es wagte - ich bin den ganzen Weg bis zum Rand des Hinterreifens gegangen, falls Sie sich fragen. Die beiden Eigenschaften, von denen ich am meisten beeindruckt war, waren das allgemeine Handling und der Fahrkomfort. Es war eine fließende Bewegung, sich von einem aufrechten Winkel zum nächsten zu drehen, ohne erkennbare Übergänge im Profil des Reifens. Diese Qualität bedeutet eine vorhersehbare Fahrt, und eine vorhersehbare Fahrt bedeutet Vertrauen.

Eine 150-Meile-Reise von Palm Springs bedeutete für mich viel Superslab-Dröhnen. Dies ist eine hervorragende Umgebung, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sich ein Reifen auf die Stabilität eines Fahrrads auswirkt und ob er den Fahrer und das Fahrrad von Unvollkommenheiten auf der Straße isolieren kann, ohne ein betäubendes Gefühl zu haben. Ich freue mich, berichten zu können, dass die Interact in beiden Bereichen gute Noten erzielt. Die Reifen saugten so viel rissiges und zackiges Pflaster auf, dass ich sie ohne Protest mit mehr als 130 km / h durchfahren konnte.

Wie hängen also unsere derzeitige Wirtschaft und der neue Interact zusammen? Der mächtige Metzeler war in der Lage, diese völlig neue Reifentechnologie mit einem nominalen Preisanstieg von 2 Prozent gegenüber dem vorherigen Roadtec Z6 auf den Markt zu bringen. Die Preise variieren stark zwischen den Anbietern, also machen Sie Ihre Hausaufgaben und Vergleichsshop. Darüber hinaus behauptet Metzeler, dass der Interact die gleiche Laufleistung wie der alte Z6 erbringen wird, aber bis zum Ende weiterhin optimale Leistungen erbringt, wodurch der neue Interact einen Mehrwert erhält.

Metzeler für Präsidenten!

Der neue Roadtec Z6 Interact kann sich als der perfekte Reifen für jede Straße erweisen.