Anonim

Das RPHA MAX Modular, das HJC meinem Beifahrer Chrissy Rogers so liebenswürdig für unsere kürzliche Yamaha Star Venture- Erstfahrt schickte, war ein so gut aussehender Deckel, als es aus der Schachtel sprang. Ich dachte, es sei ein neues Modell. Ich hab mich geirrt; T. Roderick hat es vor fünf Jahren getestet.

JETZT EINKAUFEN

Der RPHA MAX (Revolutionary Performance Helmet Advantage) war tatsächlich der erste Premium-Modular von HJC. Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich, wie sehr uns unsere Modulars bei MO gefallen. Sie sind sehr praktisch, vor allem für Leute wie uns, die alle 20 Minuten anhalten und Unfug tauschen müssen, wenn wir mit einer Gruppe unterwegs sind.

Image

Ich dachte, der RPHA MAX ist neu, ich denke, weil er ein bisschen schöner zu sein scheint als der HJC IS-MAX II Modular. Ich habe das Lob von vor ungefähr einem Jahr gesungen und trage seitdem einiges. Für das Geld von 230 Dollar ist das Ding schwer zu schlagen.

Der RPHA MAX schlägt es handlich, mit einem Plus-Innenraum, einem viel besser abschließenden Gesichtsschutz und dem Gesamtgefühl eines Helms, der sich für das Doppelte des Preises des IS-MAX II verkauft - 464, 99 USD für den abgebildeten Silver Metallic-Helm. (Sie werden sich fragen, wie sie den IS-MAX II so billig machen können und sich noch mehr fragen, wie der CL-MAX II von HJC noch günstiger ist?) Der Shoei Neotec ist nach wie vor unser Benchmark-Modularhelm, der derzeit 649 US-Dollar kostet bis 753 $.

Image

Der schwarze Deal am unteren Rand ist für die festverdrahteten JM-Lautsprecher im Inneren.

Auch wenn es nicht ganz so schön ist wie der Neotec, scheint dieser HJC für das Geld verdammt nah. Mein Kopf war zwei Tage lang nicht im RPHA MAX im Sattel, aber mir war klar, wessen Anhang sich im Wringer befinden würde, wenn etwas schief geht oder jemand ein erhebliches Unbehagen verspürt: Das Einzige, was schlimmer ist, als Kopfschmerzen zu haben, ist Kopfschmerzen Ihres Co-Piloten, besonders in den hohen 90-Grad-Tagen, die vorhergesagt wurden. Frau Rogers war kaum gefahren und besaß keinen Helm. Sie maß ihren Kopf gemäß den Online-Anweisungen von HJC und forderte eine XS, die nicht lange danach eintraf und genau richtig passte. Würden die Dinge auf der Straße weiterhin so glücklich sein?

Nun, Sir, dank der coolen Dainese-Ausrüstung, die wir letzte Woche getestet haben, und dank dieses Helms gab es keine Beschwerden beim Lenken, und alle Beteiligten hatten eine schöne Zeit. Eingebaute Taschen für Stereolautsprecher erleichterten die Montage, und das Soundsystem des Star Venture sorgte dafür, dass alle mitreißen und glücklich waren. Der Sonnenblendenhebel, den Tommyguns befürchtet hatte, könnte in seiner ersten Bewertung kaputt gehen, scheint ein bisschen fadenscheinig zu sein, aber er ist noch nicht kaputt und ich glaube nicht, dass er kaputt geht. Der Luftstrom scheint bei geöffneten Lüftungsöffnungen ziemlich gut zu sein, der Kinnbar-Freigabehebel funktioniert großartig und positiv und macht es einfach, Klaustrophobie abzuwehren und sich mündlich auszudrücken, wenn man das Bedürfnis hat - in diesem Fall ziemlich oft. Aber meistens nur, um auszudrücken, was für eine großartige Zeit sie hatte. Gott schütze die Königin.