Anonim

Der neue Top-Line- Integralhelm von HJC ist da, und es ist ein Pip, Alice. Der RPHA 11 PRO ist seit langem als zuverlässiger Hersteller hochwertiger Helme bekannt, die immer noch erschwinglich sind. Er rückt HJC noch einen Schritt näher an die Premiumdeckel heran. Und obwohl der Preis entsprechend gestiegen ist, scheinen die 449, 99 USD für diesen Helm immer noch ein Schnäppchen zu sein.

Die ersten RPHA-Helme von HJC wurden 2012 mit der Premium Integrated Matrix Plus (PIM +) -Konstruktion für eine wirklich leichte Schale, eine gleichmäßige Aerodynamik und Komfort ausgeliefert. Das RPHA 11 Pro ersetzt es und verwendet immer noch die Schale aus Kohlefaser / Aramid / Glasfaser / organischem Vliesstoff und fügt jetzt eine vergrößerte Augenöffnung in eine aerodynamischere Schale ein (HJC hat einen eigenen Windkanal).

Eine andere Sache, die wirklich schön ist, wenn Sie so schnell oder so lange unterwegs sind, ist das geringe Gewicht, und das ist auch so: 3 Pfund, 3 Unzen, sagt meine lokale Postwaage, verglichen mit 3 Pfund, 8, 5 Unzen für einen neuen Arai Corsair XI zum Vergleich mitgebracht. Ich denke das ist 11% leichter.

Image

Und vor der COTA habe ich diese zusammengepackt, um mit der neuen Ducati Monster 797 mitzufahren. Ich habe auch Kontaktlinsen verpackt, weil ich wusste, dass es regnen würde, und Sie wissen, was für ein Problem Regen, Nebel und das Durchsehen von zwei Schichten Plastik sein können. Wie es der Zufall wollte, war der Schild so gut abgedichtet, dass ich keine Leckage im Inneren hatte, und der Atemdiffusor verhinderte, dass ich mich beschlug. Ein kleiner Schnäppchenverschluss in der Mitte des Schilds schließt es sicher und lässt sich leicht öffnen, wenn Sie frische Luft wünschen. Oh ja, der RPHA 11 Pro wird mit einem durchsichtigen und einem dunklen Schild geliefert (und einem Antibeschlag-Einsatz, den ich vor der feuchten Ducati-Fahrt nicht eingesetzt habe). Ein Schimpanse könnte die Schilde wechseln.

Image

Um ganz ehrlich zu sein, wusste ich erst, dass HJC mir seine neueste und beste Version geschickt hatte, als ich neulich bei COTA eine CBR1000RR den langen Rücken entlang fuhr und bemerkte, dass ich mich „hinter die Plexiglasblase“ hockte Die alten britischen Sprecher kündigten immer wieder an, ich konnte dank der neuen höheren Augenöffnung total sehen, wohin ich wollte. Was schön ist, wenn man so schnell fährt und nicht genau weiß, in welche Richtung es geht. Der Helm ist super bequem und auch bei einer Geschwindigkeit von 200 km / h stabil.

Entlüften? Ja, natürlich mit dem neuen und verbesserten Advanced Channeling Ventilation-System von HJC und jetzt mit einer neuen Stirnentlüftung. An der Kinnleiste befinden sich zwei weitere Öffnungen, die Sie öffnen und schließen können. Insgesamt gebe ich diesem ein solides B für den Luftstrom. Nicht schlecht, aber nicht das Beste.

Image

Ein Beispiel für die Liebe zum Detail von RPHA sind die oben angebrachten Drehregler mit Gummireifen. Leicht zu fühlen und mit Handschuhen anzupassen.

Wenn es jedoch um die Passform geht, was für mich das Wichtigste an einem Helm ist, ist dieser hier genau richtig - irgendwo zwischen dem klassischen Shoei RF1200 und dem mittleren ovalen Arai Corsair X (Arais bester Versuch, meinen schottisch / irisch / deutschen Mischlingskopf zu montieren), dessen Verkaufspreis etwa doppelt so hoch ist wie der des HJC.

Image

Die Wangenpolster sind in 5-mm-Schritten erhältlich, um eine individuelle Passform zu ermöglichen, und können im Notfall leicht herausgenommen werden. (Sie kommen nicht so einfach wieder rein.) Natürlich ist alles pilzbefallverhütend und so, und es gibt Aussparungen für Lautsprecher.

Ich hatte keine Probleme, MotoGP-Rennen wegen irgendwelcher Helmstörungen nicht zu beenden, und auch keine Beschwerden von HJCs gesponsertem Fahrer Jonas Folger auf seiner Tech 3 Yamaha. Das Schwierigste an diesem Helm ist seine Nomenklatur. RPHA 11 Pro SKYRYM ist ein ziemlicher Bissen.

Image

Vielleicht einfacher mit einem der anderen RPHA 11 Pro-Grafikpakete, von denen es eine Menge gibt, einschließlich dieses Boba Fett, das Toni Elias in diesem Jahr in MotoAmerica Superbike trägt.

Alle RPHA Pro 11 sind DOT- und ECE-zertifiziert, in den Größen XS bis 2XL erhältlich und haben eine Garantie von fünf Jahren. Die Preise reichen von 409, 99 USD für Volltonfarben bis zu 599, 99 USD für Ihre Boba Fetts und andere wunderbare Kreationen.
Image