Anonim

Wenn Sie Redakteur eines Motorradmagazins sind, sind neue Helme ein Dutzend. Eigentlich kosten sie uns normalerweise nicht einmal einen Cent. Wir sind also mit dem Luxus gesegnet, bei fast jeder Gelegenheit Premiumdeckel aufzubinden.

JETZT EINKAUFEN

Uns wurde jedoch von unseren nicht-motojournalistischen Reitfreunden gesagt, dass die meisten Leute schockierenderweise ihre eigenen Helme kaufen müssen, was ich sicher schrecklich sein muss. Wenn dies der Fall ist, können Ausgaben von 700 USD oder mehr für einen Helm etwas beschwerlich sein. Trotzdem würde ich nicht leiden wollen, dass ich einen 100-Dollar-Helm trage, oder?

Es stellt sich heraus, dass ich würde. Der CS-R3 von HJC ersetzte den CS-R2 im Jahr 2016 und wechselte zu einem kleineren und aerodynamischeren Schalendesign, einem neuen Innenraum und einer angeblichen Verbesserung der Belüftung. Der DOT- und ECE-zugelassene R3 verwendet eine Polycarbonat-Verbundschale, um den Preis angemessen zu halten. Sehr vernünftig. Einfarbiger Einzelhandel für nur 94, 99 USD. Die hier getestete Spike-Version (und andere Grafiken) kostet nur 10 US-Dollar zusätzlich.

Image

Die Grafikoption Spike MC-1 ist eine attraktive Version des CS-R3, obwohl HJC mitteilt, dass sie zugunsten neuerer Grafiken aus dem Programm genommen wurde. Allerdings stellt HJC fest, dass der Spike wahrscheinlich noch bei vielen Einzelhändlern erhältlich ist.

Vielleicht denken Sie, ein 100-Dollar-Helm muss sich schrecklich anfühlen und aussehen, und manche tun es auch. Nicht dieser. Das Finish wirkt tief und glänzend und das feuchtigkeitsableitende Nylex-Innere fühlt sich glatt auf Haut und Kopfhaut an. Saubere Freaks werden es zu schätzen wissen, dass der Innenschuh und die Wangenpolster abziehbar und waschbar sind. Für dünne oder fette Gesichter verkauft HJC alternative Backenpolsterstärken, um ungewöhnlich geformte Köpfe / Tassen aufzunehmen.

Weitere nette Details sind Brillenschlitze im Innenfutter und Taschen im Ohrbereich, in die die Lautsprecher eingeschoben werden können, falls vorhanden. Außerdem verwendet der CS-R3 ein intuitives, werkzeugloses System zum Wechseln der Gesichtsmasken. Der serienmäßige durchsichtige Schild soll 95% UV-Schutz bieten und verfügt über Arretierungen, die den Schild in drei Positionen festhalten: vollständig geöffnet, halb geschlossen und kaum rissig. Zusätzlich verfügt das Schild über einen Wippschalter auf der linken Seite, der das Schild geschlossen hält.

Image

Die Zusammenarbeit von HJC mit dem Marvel-Franchise reicht bis zum CS-R3, da diese Spider-Man-Version für 159, 99 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich ist. Diese Grafik war bisher nur auf dem High-End-RPHA 11 verfügbar. Jetzt ist sie auf dem RPHA 70 ST erhältlich (609, 99 US-Dollar). sowie der CS-R3.

Der CS-R3 ist in den Größen XS bis 2XL erhältlich. Passenderweise habe ich die XS-Version für mein Erbsenhirn angefordert. Der Helm sitzt bequem auf meinem Schädel, ohne Druckstellen, sogar auf meiner Stirn. Die Wangenpolster liegen eng an meinem Gesicht an, aber die Polsterung ist so geschmeidig, dass sie bei der Durchführung des Kinnstangentests möglicherweise etwas zu viel seitliche Bewegung zulässt.

Image

Für die Belüftung verwendet der CS-R3 eine Kinnstangenöffnung und eine Belüftung auf beiden Seiten des Stirnbereichs, die alle verschließbar sind. Mesh-bedeckte Belüftungsöffnungen an der Rückseite sollen den Abgasstrom unterstützen. Der einströmende Luftstrom bei geschlossenem Schild ist jedoch nicht sehr effektiv. Das Aufbrechen der Abschirmung in die erste offene Position erwies sich als wirksamer bei der Zirkulation der Kühlluft.

Ein weiterer kleiner Nachteil ist das Fehlen einer Aufreißlasche an den D-Ring-Verschlüssen, um den Gurt beim Abnehmen eines Helms einfach zu lösen. Dies scheint eine besonders kostensparende Wahl zu sein (Pennies…), obwohl ein Ring eine verlängerte Lasche hat, die gezogen werden kann, um den Gurt leicht genug zu lösen. Ein Druckknopf verhindert, dass der Gurt unangenehm flattern kann.

Image

Ich habe ein getöntes Schild (HJ-09) für meinen CS-R3 bestellt, ein Zubehörartikel, der ca. 24, 99 USD kostet (Preis abhängig vom Händler) und Abreißpfosten enthält.

Fazit

Der CS-R3 von HJC bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für einen preisgünstigen Helm, der guten Komfort, eine anständige Ausstattung und eine wirklich schöne Erscheinung bietet. Obwohl es nicht ganz so komfortabel oder reich an Funktionen wie teurere Deckel ist, bietet es das meiste, was jeder von einem Motorradhelm braucht.

HJC CS-R3 Helm
+ Höhen
  • Unglaublicher Wert
  • Sieht scharf aus
  • Fälschungen gut teuer
- Seufzt
  • Mittelmäßige Belüftung
  • Es fehlen ein paar Schnickschnack
  • Die attraktive Spike-Grafik wird nicht mehr produziert