Anonim

"Ein langlebiges Design, das Stößen und Vibrationen standhält."

Wie oft haben Sie sich gefragt, wie spät es war, als Sie auf Ihrem Sportrad gefahren sind, um sich zu entscheiden, weiter zu fragen, anstatt sich die Zeit zu nehmen, eine Handschuhmanschette zu öffnen und ein oder zwei Ärmel zurückzuziehen, um auf Ihre Uhr zu schauen? Es sieht so aus, als ob die einzigen Räder, die mit Uhren ausgestattet sind, voll bekleidete Touring-Rigs, fünfstellige deutsche Importe oder das gelegentliche Sport-Touring-Bike wie ein Honda VFR 750 sind ein unendlicher Strom von Läufen zum örtlichen Second-Hand-Markt für diese zwei-Dollar-Digitaluhren, die bis zum nächsten schweren Tau halten.

Nun, hier ist ein Produkt, um all dem ein Ende zu setzen. Das Shark's Eye von Future Set Innovations ist eine kleine, leichte, wasserdichte, analoge, batteriebetriebene Uhr zum Aufkleben, die im Dunkeln leuchtet.

Es stellt sich heraus, dass unsere Befürchtungen unbegründet waren, und nach ein paar tausend Kilometern auf der Buell ist sie immer noch da und hält immer noch die perfekte Zeit.

Keine, die blindlings jeder Pressemitteilung glauben könnten, die auf unseren Schreibtisch stößt, als wir hörten, dass die Uhr "wasserbeständig" ist, was sofort ein fünfminütiges Einweichen in ein Glas warmes Wasser erforderte. Die Redaktion von Motorcycle Online hatte also nur noch fünf Minuten Zeit, und fünf Minuten dauerten viel länger.

"Hast du die Uhr aus dem Wasser genommen?" "Nein. Ich dachte du tust es." Sicher, dass wir selbst einen feuchten Briefbeschwerer hatten, stellten wir fest, dass die Uhr nicht mehr als eine beschlagene Linse litt, die sich nach ein paar Minuten in der Sonne auflöste. Wir lasen weiter, dass es sich um ein "haltbares Design handelt, das Stößen und Vibrationen standhält". Das bedeutete natürlich, dass es direkt auf den Motor unseres Langzeit-Testbikes, eines Buell Thunderbolt S2, fuhr, aber es war dort schwer zu lesen, sodass wir es stattdessen auf die Instrumententafel montierten. Die Uhr wird mit einem kleinen Klettverschluss geliefert, um die Montage zu erleichtern. Der Trägerkleber ist sehr klebend, aber die kleine Oberfläche des Klettverschlusses lässt die Uhr wackeln, was zu Bedenken führt, dass sie herunterfallen könnte. Es stellt sich heraus, dass unsere Befürchtungen unbegründet waren, und nach ein paar tausend Kilometern auf der Buell ist sie immer noch da und hält immer noch die perfekte Zeit.