Anonim

Shift Racing ist die alternative Marke der Muttergesellschaft Fox Racing, die 1997 gegründet wurde. Im Jahr 2004 begannen sie mit dem Verkauf von Straßenbekleidung. Sie haben ihre straßenorientierte Produktpalette in letzter Zeit erweitert, daher haben wir sie angerufen, um einen Teil ihrer Ausrüstung zu überprüfen.

Shift schickte uns eine Auswahl an Jacken, Handschuhen, Hosen und einem Rucksack, und das erste, was uns auffiel, war das High-End-Styling.

In jedem Produkt, das wir erhalten haben, ist ein einheitliches Design zu finden. Shift behauptet, "Personal von einigen der führenden italienischen Straßenbekleidungsmarken" eingestellt zu haben sowie mit Straßenfahrern und sogar Doug Chandler zusammenzuarbeiten, um ihre Ausrüstung zu entwickeln.

Nach dem Entwurf werden die Muster an einen computergestützten Designspezialisten gesendet, der Prototypenentwürfe anfertigen kann. Die Prototypen werden dann bewertet und getestet, um sicherzustellen, dass sie effizient hergestellt werden können und laut Shift ihren Trägern "Komfort, Sicherheit und Haltbarkeit" bieten. Die Entwürfe werden dann zu tatsächlichen Produktmustern verarbeitet und an das Werk gesendet, wo eine Serienversion erstellt und zur weiteren Bewertung an Shift zurückgesandt wird.

Wenn es die Musterprüfung besteht, wird das Produkt in China unter Aufsicht des Schichtpersonals hergestellt. Die Produkte werden sowohl in China als auch in den USA sorgfältig geprüft, um sicherzustellen, dass sie die von Shift gewünschte Qualität erreicht haben. Insgesamt legt Shift besonderen Wert auf Qualitätskontrolle und Sicherheit. Ihre gesamte harte und weiche Rüstung entspricht den europäischen CE-Normen für den persönlichen Schutz.

Wir gaben die Ausrüstung dem Herausgeber Ets-Hokin und dem Mitwirkenden Paul Bryant zur Bewertung, und sie nahmen das Zeug mit nach Hause und verwendeten es zum persönlichen Reiten sowie für Presseinführungen und redaktionelle Motorradprüfungen.

"Wie viele Finger?"

Sie haben es vom Frühling bis zum Ende des Sommers verwendet. Dies scheint der Temperaturbereich zu sein, für den sich die meisten Geräte eignen. Dies ist auch der Temperaturbereich für einen Großteil von Italien. Zufall?

Wie auch immer, sowohl Paul als auch Gabe schienen ihre Ausrüstung zu mögen, und hier sind detailliertere Eindrücke direkt aus dem Maul der beiden Pferde.

Pauls Picks:

Avenger SS Jacket (249, 95 $)

Die Avenger erwies sich als komfortable, wasserdichte Jacke mit guter Passform, Vielseitigkeit und Gesamtdesign. Nach dem Entfernen des Kaltwetterliners fühlte sich der Avenger weniger voluminös und besser für den Einsatz bei warmem Wetter geeignet. Während zwei Tagen (+) in den Bergen neigte der schwarze Avenger SS (Abkürzung für Storm Series) dazu, den Fahrer bei direkter Sonneneinstrahlung zu rösten, insbesondere an Ampeln und Tankstellen - hauptsächlich aufgrund seiner dunklen Farbe und mangelnde Entlüftung. Da der Avenger SS nur in Schwarz erhältlich ist, können Fahrer in heißen Klimazonen andere Optionen in Betracht ziehen. Die elastischen Taillenversteller mit Klettverschluss arbeiteten gut, um die Passform zu optimieren, und die Arme waren lang genug, um Fahrrädern mit den sportlichsten Sitzpositionen eine gute Abdeckung und Komfort zu bieten.

Dies ist ein sehr haariger Arm, der die doppelten Reißverschlüsse in dieser Jacke zeigt (auch die SR-1-Jacke), um sie an der Hose zu befestigen. Sie können die rückseitige Schutztasche außerdem sehen.

Das texturierte Poly-Obermaterial zeigte bei hoher Geschwindigkeit ein minimales Flattern, und der mit Fleece gefütterte Kragen war für die Dauer unseres zweitägigen Blitzes sehr bequem. Die integrierte, CE-zertifizierte Schulter- und Ellbogenpanzerung kombiniert Schaum- und Hartschalenschutz und ist nahezu perfekt auf die verschiedenen knöchernen Vorsprünge meines Körpers abgestimmt. Eine Tasche für den Rückenprotektor wird mitgeliefert, obwohl die dünne Schaumstoffschicht, die vom Rack stammt, den Schutz nur wenig verbessert und am besten gegen einen hochwertigen Rückenprotektor ausgetauscht werden kann. Obwohl der Avenger SS zum Glück nicht auf Unfälle getestet wurde, schien er eine sehr gute Abriebfestigkeit und einen guten Aufprallschutz zu bieten - mehr als ausreichend für die meisten Straßenfahrsituationen. Ich habe die Abdichtung auch nicht getestet, aber es sieht so aus, als ob es den Trick machen sollte. Es gibt auch eine nicht wasserdichte Version, die Avenger, die mehr Belüftung bietet und in Rot oder Schwarz für 199 US-Dollar erhältlich ist.
Für 249, 95 USD bietet der Avenger SS dem preisbewussten Fahrer einen komfortablen, eleganten und effektiven Straßenschutz.

Avenger-Handschuhe (59, 95 $)

Der Avenger-Handschuh von Shift ist in zwei Farben erhältlich: Schwarz und Rot. Er bietet leichten und bequemen Schutz für Straßenanwendungen. Das Kontrollgefühl war sehr gut, hauptsächlich aufgrund des leichten Designs und der relativ dünnen Konstruktion des Handschuhs. In mancher Hinsicht fühlte sich der Avenger eher wie ein Offroad- / MX-Handschuh als wie ein ernsthafter Straßenhandschuh.
Die Textilabschnitte des Avenger-Handschuhs schienen etwas dünn zu sein, um viel Abriebschutz zu bieten, obwohl die mit Leder gepolsterte Handfläche und der geformte Kunststoffknöchelschutz die Sicherheit etwas verbessern. Konstruktion und Nähte waren zufriedenstellend, wenn auch nicht beeindruckend. Die Stulpen waren zu schmal, um problemlos über die Ärmel der Avenger SS zu passen, selbst wenn die Klettverschlüsse der Jacke fest angezogen waren - was seltsam erschien, wenn man bedenkt, dass diese spezielle Kombination aus Handschuh und Jacke für den integrierten Gebrauch konzipiert ist.

Der Avenger-Handschuh eignet sich gut für Straßenfahrten bei warmem Wetter, bei denen der ultimative Schutz für Komfort und Preis in Kauf genommen werden kann. Dieser Autor ist jedoch der Ansicht, dass der Avenger-Handschuh angesichts seiner relativen Stärken und Schwächen möglicherweise immer noch etwas überteuert ist. An zwei Tagen in der SoCal-Hitze war das Departure Pack ein Vergnügen.

Abreisepaket (79, 95 USD)

An zwei Tagen in der SoCal-Hitze war das Departure Pack ein Vergnügen. Das stilvolle All-Polyester-Design war leicht und komfortabel, mit einer Vielzahl von gepolsterten Schultergurten und Brustgurten aus Nylon, mit denen sich Passform und Bewegung leicht anpassen lassen. Die ausgezeichnete Rückenpolsterung sorgte für sehr guten Komfort und geringe Ermüdung für die Dauer unseres Tests.
Die Konstruktion ist sehr gut, mit zahlreichen Reißverschlusstaschen und internen / externen Aufbewahrungsbereichen. Eine gepolsterte Notebooktasche befindet sich direkt hinter dem Rückenpolster und bietet einen guten Schutz für den Computer und einfachen Zugriff. Eine Reihe kleiner, aber feiner Komfortmerkmale wie ein drehbarer Schlüsselclip, Stifttaschen, reflektierende Materialien und ein gummierter Griff sind ebenfalls vorhanden.

Der Shift Departure Pack für 79, 95 USD ist ein hochfunktioneller, vielseitiger und kostengünstiger Rucksack für Sporttouren oder Pendler.

-Paul Bryant, Mitwirkender

Gabe's New Duds

SR-1-Jacke, (399, 95 USD)

Sie müssen nicht böse aussehen, um das SR-1 zu tragen, aber es hilft.

Die Benennung einer Produktlinie nach dem Formular "Traffic Accident Report" von DMV im US-Bundesstaat Kalifornien kann eine Marketingstrategie für Schulbücher sein oder auch nicht, aber der Zusammenhang ist offensichtlich, oder? Wir kaufen eine hochwertige Lederjacke mit vielen sicherheitsrelevanten Merkmalen, weil wir am Leben oder zumindest unverletzt sein wollen, damit wir unserer Freundin nicht telefonisch von der Intensivstation diktieren müssen, um dieses Formular auszufüllen. Shift nannte die Jacke nicht wirklich nach der SR-1-Form, sondern nach dem SR-1 - Shift Racing 1 - Roadracing-Anzug. Vielleicht wurde es nicht wirklich ironisch genannt, aber mit der erstklassigen SR-1-Jacke hast du immer noch eine Chance zum Kämpfen.
Die in der Volksrepublik China hergestellte Jacke SR-1 bietet alle High-End-Eigenschaften, die heutzutage bei rennsport- und leistungsorientierten Jacken zu finden sind. Es ist aus 1, 2-1, 4 mm dickem Leder gefertigt und für eine perfekte Passform aus einem dehnbaren Stoff namens "KorMax" gefertigt. Es gibt einen bequemen Neopren-Kragen, ein herausnehmbares und waschbares Innenfutter, das Sie warm hält, eine CE-geprüfte Rüstung an Ellbogen und Schultern sowie eine Tasche für einen Rückenprotektor. Das Design wird von Shifts Team italienischer Designer übernommen, sodass die Jacke großartig aussieht.

Weitere Merkmale sind eine Gürtelschlaufe, die verhindert, dass Ihre Hose herunterfällt und der Welt Ihren Appetit auf Crack zeigt, ein 3/4-Reißverschluss, mit dem die Jacke an den Lederhosen befestigt wird, die auf mysteriöse Weise in der Produktlinie fehlen -Zoll Schaumgummiauflage in der Rückenprotektorentasche, die wie ein Rückenprotektor geformt ist r und würde wahrscheinlich gut als Untersetzer oder eine Art Möbelkissen funktionieren. Die Tasche ist so dimensioniert, dass sie auch für andere Marken von CE-zugelassenen Rückenprotektoren passt.
Zuerst gefiel mir die Passform der Jacke nicht; es war steif und eng und schwer einzuziehen wie ein neues Lederset. Mit zunehmender Entfernung der Kilometer mochte ich die Passform jedoch immer mehr und schnappte mir jetzt die Jacke für Ausflüge in die Stadt oder was auch immer. Es ist eine bequeme Passform für ein Standard- oder ein Sportbike, obwohl es für Cruiser mit Reck wahrscheinlich nicht so gut funktioniert. Ich schätze auch die Details wie Gummizug mit Reißverschluss, reflektierende Paspelierung, Druckknopfmanschetten an den Ärmeln, Gelenkarme und den verstellbaren (in Grenzen liegenden) Bund.

Ein großes Stück ist stärker als viele kleine Stücke, egal wie gut die Nähte sind.

Das Innenfutter bietet eine ziemlich minimale Isolierung und die Jacke liegt mir ziemlich eng an, obwohl ich mich selbst als den perfekten mittelgroßen Typ betrachte. Aus diesem Grund ist dort nicht viel Platz für eine zusätzliche Schicht, und dies wäre wahrscheinlich eine gute Jacke für warme Frühlinge und Herbstferien. Wenn es heiß ist, gibt es eine bessere Auswahl an Jacken. Die Belüftung von vorne ist in Ordnung, da das große Stoffpanel über den Achseln und den Innenarmen verläuft und das Leder um den Hals und die Schultern perforiert ist. Dies ist jedoch keine belüftete Jacke. Es ist am besten für die perfekten Reittage, wenn die Temperatur zwischen 55 und 85 Grad liegt.

Die Qualität ist insgesamt durchschnittlich und im Vergleich zu einigen anderen chinesischen Produkten, die ich verwendet habe, ziemlich gut. Ich habe jedoch bereits bemerkt, dass eine Naht gelöst wurde, obwohl Shifts einjährige Garantie dies abdecken sollte. Der Rest der Konstruktion dieser Jacke ist im Grunde solide, obwohl Shift einzelne, freiliegende Nähte entlang der Nähte verwendet, anstatt die Nähte zu verdoppeln und die Nähte zu verbergen, wie es High-End-Macher tun. Aber sie bekommen Punkte zurück, wenn sie ein einziges Stück Leder verwenden und dann Zierpaneele über das Hauptteil der Jacke nähen, im Gegensatz zu einigen Herstellern (die wahrscheinlich keine Lauftage mit eigener Kleidung hinter sich haben), die ich nennen könnte. Ein großes Stück ist stärker als viele kleine Stücke, egal wie gut die Nähte sind.

Das ist eine kleine Schlaufe, die Sie um den Gürtel legen müssen, um dem Hintern des Klempners auszuweichen. Nette Geste, denken wir.

Mit 399, 95 US-Dollar ist der SR-1 kein Schnäppchen, aber er ist ein gut designtes Produkt von guter Qualität, das einige Saisons halten und Ihren Oberkörper mindestens einmal vor einem schweren Sturz schützen sollte. Es ist auch eine sehr stilvolle Alternative zu den bekannteren Namen, die heutzutage den Markt zu dominieren scheinen. Gib dein Geld für diese Jacke aus, wenn du magst, wie sie aussieht und du den Teig hast. Es gibt schlechtere Entscheidungen, die Sie treffen könnten.
Haben Sie jemals versucht, einen Stift mit den Zähnen zu halten?

Primer-Lederjacke (299, 95 $)

Ein weiteres Produkt von Shift, das ich ausprobieren wollte, war die Primer-Jacke. Da ich eine kleine Notiz über meine geliebte Vanson-Lederjacke (in der die Farbe mit dem Kot verglichen wurde) habe, die ich normalerweise trage, wenn ich gezwungen bin, einen Kreuzer zu fahren, bin ich auf der Suche nach einer einfachen, eleganten und bequemen Jacke Jacke, die ich auf einer Vielzahl von Maschinen tragen kann.

Ich habe eine in mattem Schwarz und Bilder werden dem nicht gerecht. Das mattschwarze Leder sieht toll aus, mit einer unverwechselbaren Ausstrahlung, die genauso Anerkennung findet wie Jacken, die viel teurer sind. Auch der nicht knackende Stehkragen sieht gut aus, was bedeutet, dass der Primer gut aussehen kann, wenn Sie mit Freunden in die Stadt gehen oder den Boulevard auf Ihrem großen alten Habicht bombardieren.

Weitere nette Details, wie der Reißverschluss aus Gummi und die Schnappmanschette.

Die meisten Funktionen des 100 US-Dollar teureren SR-1 sind auch im Primer enthalten. Es hat alle die gleiche Rüstung (und ich habe jetzt eine passende Schaumgummiauflage), reflektierende Paspeln (übrigens eine gute schwarze Jacke), Reißverschlüsse und Taschen. Es fehlt die Belüftung in den Schultern und das Neopren am Kragen, daher ist es etwas wärmer und weniger bequem.

Ich weiß nicht, ob es nur diese Jacke war, aber sie passt mir sogar noch besser als die SR-1, selbst nachdem ich ein paar Meilen dafür aufgewendet habe. Sie ist besonders eng an Brust und Unterarmen fest, dass ich die Schulterpolster herausnehmen muss, um richtig hinein zu passen. Vielleicht hat das Modell, um das es entworfen wurde, mit Floyd Landis 'Trainer ein Bodybuilding-Programm durchlaufen, nachdem er für den Primer gemessen wurde und bevor er für den SR-1 modellierte? Was auch immer der Grund sein mag, die Jacke ist zu steif, um das Fahrrad bequem zu tragen, aber wenn man sie einmal in einem Sportbike oder einer Standard-Hocke trägt, ist sie mehr als erträglich. Auf einem Kreuzer könnte es sein, dass ich ein bisschen kneifen muss, um wieder in meinen geliebten Vanson zurückzukehren, auch wenn es nach Kacke aussieht.

Ich habe jedoch keinen Zweifel daran, dass diese Jacke bei einem Crash sehr schützend wäre. Daher werde ich sie wahrscheinlich für meinen nächsten Cruiser- oder Standardtest bei gemäßigtem Wetter tragen. Mit 299, 95 US-Dollar ist der Primer ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ich würde ihn als Basisausrüstung empfehlen, wenn er zu Ihnen passt. Also kein Versandhandel; Gehen Sie zu einem Händler und geben Sie ein paar Dollar mehr aus, um sicherzustellen, dass die Passform in Ordnung ist, es sei denn, Sie möchten aussehen wie … na ja, wissen Sie.