Anonim

Ich habe Leute, die Tätowierungen auf dem Rücken haben, nie wirklich verstanden. Es soll eine große "persönliche" Aussage sein, und dennoch wird die Person, die so persönlich sein soll, sie niemals sehen, außer vielleicht auf einem Foto. Klingt für mich eher nach einer "öffentlichen" Aussage. Es scheint auch eine Menge Mühe zu sein, einige Fremde zu beeindrucken, die ausnahmslos sowieso nicht beeindruckt sein werden.

Ich weiß nicht, welche Modetrends es auf der ganzen Welt gibt, aber hier in LA sind es diejenigen von uns, die KEINE Tätowierungen oder Piercings haben, die die Moderebellen sind. Das heißt, wenn ich ein "tat" bekommen würde, würde ich es an meinen Armen oder Händen haben wollen, wo es MICH daran erinnern könnte, was auch immer es war, das es symbolisieren sollte. Vielleicht ein paar rote und orangefarbene Flammen von meinen Fingerknöcheln oder Drachen auf meinen Handflächen wie der frühere Ultimate Fighting Champ, Bas Ruten. Je nach Tätigkeitsbereich kann eine solch kühne Aussage jedoch ein ernstzunehmender CLM (Career Limiting Move) sein, was wahrscheinlich keine gute Idee ist.

Oh Mann Sean, du weißt, dass du ein Paar willst!

Was ist mit einem temporären Tattoo, das Sie fragen könnten? Nun, First Gear hat dieses Konzept mit seinen Chrome Tech-Handschuhen verbessert. Tagsüber bin ich ein nicht ganz so sanfter Motorradjournalist. Aber wenn ich meine Chrome Tech-Handschuhe anziehe, werde ich schneller als ein rasender Busa, der unbesiegbarer als Valentino Rossi ist und in der Lage ist, Käfer mit einem einzigen Sonnenstrahl zu blenden, der von meinen gespiegelten Pfoten reflektiert wird. Bevor die "zu cool, um zuzugeben, dass sie jemals während des Reitens fantasieren" -Crew anfängt, ihre Flammenwerfer auf "napalm" zu stellen, können Sie einfach aufhören, hier zu lesen und zu Ihren Chat-Threads zurückkehren, in denen es um das Ersetzen eines Carbon geht Der "Start" -Button der Glasfaser sorgt für eine zusätzliche Nano-Sekunde weniger Zeit für den morgendlichen Pendelverkehr. Das sind nicht deine Handschuhe. Was mich betrifft, so bitter und erschöpft, wie mich mein 36-jähriges unerschütterliches Starren in den Hintern gebracht hat, ich habe immer noch irgendwo ein kleines Kind im Inneren, das es liebt, das Thema "Speed ​​Racer" zu summen, während ich das Gaspedal aufmache Meine Fahrt von der Autobahnauffahrt auf die 405. Und nichts verschönert einen guten Moment in Japan so sehr wie ein Paar Chromhandschuhe direkt vor meinem Gesicht, wo ich sie sehen kann.

Hey, zumindest gibt Ebass zu, dass er ein Poseur ist!

Die Chrome Techs verfügen über "Action Stretch" -Flex-Einsätze auf dem Handrücken, die ein Biegen des Handgelenks ermöglichen, ohne den Handschuh zu stören. Handflächen aus Wildleder sorgen für besseren Halt. Finger und Knöchel sind durch die oben erwähnte Chrompanzerung geschützt und werden durch positive Lufteinlassschaufeln an drei der Ziffern belüftet. Die Handschuhe sind mit einem umlaufenden Halteband am Handgelenk gesichert. Passform und Haptik sind ausreichend. Die Finger sind etwas steif und haben an den Spitzen und Nähten etwas mehr Material. Keine große Sache für den täglichen Gebrauch, aber Sie werden kein "zweites Hautgefühl" von ihnen bekommen. Ich würde andere leistungsstärkere (und teurere) Paare für einen Tag auf der Strecke wählen oder hart in den Canyons pushen.