Anonim

Beim Fahren im Sommer ist es ein Muss, dass eine leistungsfähige Reitjacke für diese Art von Wetter dem Fahrer eine erhebliche Menge Luft zuführt. Traditionell verwenden die Hersteller von Jacken Mesh-Einsätze, um dieses Ziel zu erreichen. Einige nutzen mehr als andere, aber wenn es um fließende Luft geht, ist Mesh das Beste, was wir haben, es sei denn, Sie fahren lieber ohne Shirt. Das Problem mit Mesh entsteht natürlich, wenn es von Asphalt begrüßt wird.

Bisher hat sich niemand eine bessere Lösung für die Vernetzung von Paneelen ausgedacht, damit mehr Luft strömt. Die Super Speed ​​Textiljacke von Dainese geht einen geeigneten Kompromiss zwischen Luftstrom und Schutz ein und konzentriert das Material strategisch auf die Brust, den Oberkörper, den Innenarm und den Rücken des Fahrers. Überall sonst verwendet der Super Speed ​​Duratex-Gewebe - Sachen, die für den Umgang mit Abrieb besser gerüstet sind.

Mit 369, 95 US-Dollar gehört der Super Speed ​​zu den führenden Heißwetterjacken von Dainese, die speziell für sportliches Fahren entwickelt wurden. Neben den Mesh-Einsätzen und der Duratex-Konstruktion verfügt der Super Speed ​​über Daineses charakteristische Schulterschutzelemente aus Metall, die einen sekundären Zweck haben, das Rutschen bei einem Sturz zu fördern. Ohne sie würde das Material eher dazu neigen, sich auf dem Asphalt zu verfangen, was möglicherweise zu einem Sturz führen könnte.

Image

Die Super Speed ​​Textiljacke von Dainese wurde für dieses sportliche Fahren entwickelt.

Unter den Schultergleitern und in den Ellbogenbereichen befinden sich Verbundpanzerungen, die nach EN 1621.1 homologiert sind. Laut Dainese absorbiert und verteilt diese „starre äußere Kunststoffschale die Aufprallenergie dank einer patentierten Netzstruktur, die auch eine geringere Dicke und ein geringeres Gewicht aufweist, über die gesamte Oberfläche des Protektors.“ Polyethylenschaum bildet die innere Struktur des Protektors. Ähnlich wie Memory Foam-Matratzen passt sich dieses Material dem Körper des Trägers an und sorgt für mehr Komfort. Es ist auch perforiert für maximalen Luftstrom.

Image

Ein Blick in die Jacke zeigt ein Mesh-Innenfutter sowie die Schulterprotektoren.

Von dort aus ist die Jacke für eine individuellere Passform mit Druckknöpfen im Handgelenk- und Kragenbereich ausgestattet. Hüftgurte mit Klettverschluss helfen dem Träger, die Jacke an seine Figur anzupassen, während ein durchgehender Reißverschluss gut zu einer Vielzahl von Dainese-Hosen passt. Es gibt auch Taschen für optionale Rücken- und Brustprotektoren von Dainese. Der Super Speed ​​verfügt über zwei Außentaschen, eine Innentasche und reflektierende Paspeln über dem Brustbereich.

Im Wind fließen

Wenn Sie schon einmal eine Dainese-Ausrüstung getragen haben, wissen Sie, welche Qualität diese ausstrahlt. Der Super Speed ​​setzt den Trend fort. Jedes Mal, wenn ich die Jacke getragen habe, bin ich immer wieder beeindruckt, wie bequem die Jacke ist. Ein Mesh-Innenfutter liegt angenehm auf der Haut, während der Schulter- und Ellbogenschutz genau dort ruht, wo ich es erwartet habe, ohne dass ein Zappeln oder Nachjustieren erforderlich ist. Die Ärmel haben die perfekte Länge und fallen genau am Ende meines Handgelenks ab. Die Akkordeonverkleidung an den Schultern und über den Ellbogen ermöglicht die sportliche Sitzposition, für die die Jacke gedacht war.

Image

Diese Ansicht gibt einen guten Überblick über die massive Netzverkleidung auf der Rückseite der Jacke. Zu sehen ist auch die Akkordeonverkleidung im Schulterbereich.

Sobald Sie gefahren sind, ist der Luftstrom durch Brust-, Rumpf-, Arm- und Rückenöffnungen erheblich und wird an einem heißen Tag geschätzt. Da der Super Speed ​​jedoch nicht über die gesamte Brust ein Mesh-Panel platziert, wird der Bereich, in dem viele Fahrer einen frischen Windstoß wünschen, blockiert. Da es durchaus möglich ist, bei einem Sturz auf der Brust zu rutschen, ist die Entscheidung von Dainese, in diesem Bereich auf Mesh zu verzichten, um abriebfesteres Material zu erhalten, sinnvoll. Das heißt, bis Sie die Jacke umdrehen und auf der Rückseite eine vollständige Netzverkleidung sehen. Da Sie bei einem Sturz eher auf dem Rücken rutschen als auf der Brust, ist es mir lieber, wenn die Maschenstärke von vorne nach hinten umgekehrt wird.

Alle drei Reißverschlusstaschen sind tief genug, um meine Brieftasche, mein Telefon oder meinen Garagenöffner unterzubringen. Wenn Sie den Super Speed ​​nicht mit dem optionalen Brustschutz ausstatten, wird dieser Raum zu einer eigenen, sehr großen Tasche.

Da ich in dieser Jacke nicht untergegangen bin, kann ich nicht von ihrer Unfallsicherheit sprechen. Die Nähte in der Jacke wirken jedoch erstklassig. Ich fühle mich mit dem Super Speed ​​so wohl, dass er zu meiner absoluten Heißwetter-Reitjacke geworden ist.

Image

Die Verstellbarkeit des Hüftgurts mit Klettverschluss ist eine schöne Komfortoption. Die Druckknöpfe, mit denen der Handgelenkverschluss gesichert wird, sind nicht so anpassbar.

Natürlich ist kein Teil der Ausrüstung fehlerfrei, und der Super Speed ​​ist nicht anders. Ich persönlich bevorzuge einen Klettverschluss anstelle des derzeit angebotenen Zwei-Positionen-Druckknopfs. Dies würde eine größere Personalisierung für mehr Körpertypen ermöglichen. Zweitens war ich anfangs erfreut zu sehen, dass der Super Speed ​​mit einem Full-Length-Liner ausgestattet ist. Dainese behauptet sogar, es sei winddicht.

In der Realität ist der Liner jedoch extrem dünn und blockiert bei kühleren Fahrten kaum kalte Luft. Was noch schlimmer ist, der Liner haftet an der verschwitzten Haut, was es schwierig macht, sich aus der Jacke zu winden, wenn Sie damit fertig sind. Inzwischen habe ich einfach darauf zurückgegriffen, das Innenfutter wegzulassen und bei kälteren Fahrten meine eigenen Schichten darunter zu tragen. Beide Beschwerden sind im größeren Maßstab relativ gering, aber angesichts des Preises von 369, 95 USD stimmen einige möglicherweise nicht überein.

Fazit

Image

Das Super Speed-Textil ist sowohl für sportliche Fahrer als auch für Pendler eine gute Schutzausrüstung bei warmem Wetter.