Anonim

Motorcycle.com hatte kürzlich die Gelegenheit, mit Shareef Hassan, Miteigentümer und Geschäftsführer von Stainless Ride, einem Hersteller von kundenspezifischen Edelstahlschalldämpfern für Motorräder, zu sprechen.

Mit einem Schalldämpferhersteller zu sprechen, ist etwas, was wir normalerweise nicht tun, aber Stainless Ride macht ein einzigartiges Produkt. Alle Schalldämpfer sind handgefertigt und alle sind aus Edelstahl anstelle von Chrom gefertigt. Wir haben mit Hassan über sein Unternehmen und seine Produkte gesprochen.

Motorcycle.com: Wie lange gibt es Stainless Ride schon?

Shareef Hassan: Stainless Ride gibt es schon seit drei Jahren, aber es hat eine andere Firma namens EPCO übernommen, die es schon seit 30 Jahren gibt?

MO: Für welche Motorräder bauen Sie Produkte?

SH: Stainless Ride begann mit den BMW Produkten, dem Hinkley Triumph… Wir haben Yamaha, Honda und Harley-Davidson. Wir bauen Schalldämpfer für metrische Cruiser, Tourer, Retro- und Vintage-Bikes. Der einzige Ort, an dem wir nicht zu stark sind, sind Sportbikes, aber wir haben ein paar Prototypen für den Triumph Speed ​​Triple auf dem Reißbrett.

MO: Werden alle Ihre Pfeifen auf Bestellung gefertigt?

SH: Wir nehmen in der Regel viele Sonderanfertigungen an. Manche Leute möchten vielleicht etwas für ein Oddball-Bike. Sie schicken uns ein Schalldämpfermuster und sagen: "Ändere das, ändere das." Wir haben einen Direktvertrieb, werden aber auch von verschiedenen Händlern in den USA und Kanada vertrieben.

MO: Wie lange dauert es nach der Bestellung, bis der Schalldämpfer fertiggestellt und versandt ist?

SH: Es kommt darauf an, ob es sich um ein komplett neues Design handelt oder ob wir etwas von einem bestehenden Design anpassen. Bei einem bestehenden Design dauert es in der Regel nicht länger als eineinhalb Wochen, bis es beim Kunden ankommt. Wenn es sich um ein völlig neues Design handelt, sind es wahrscheinlich sechs bis acht Wochen.

MO: Wie viele Aufsteckpfeifen produziert Stainless Ride im Monat?

SH: Wir machen normalerweise ungefähr 120 bis 150 Slipper pro Monat.

MO: Was unterscheidet Stainless Ride Schalldämpfer von anderen Nachrüst-Slip-Ons?

SH: Sie werden immer noch von Hand hergestellt, anstatt einen großen industriellen Prozess zu durchlaufen. Wir arbeiten gerne mit unseren Kunden zusammen. Die Leute sagen: "Kann ich das wirklich ändern?" Oder "Ich möchte wirklich diese Art von Schnitt." Es ist kein sehr komplizierter Prozess oder ein riesiger industrieller Prozess. Kunden, die das wirklich mögen, können wir eins zu eins interagieren und einen Schalldämpfer für sie entwerfen. Es ist nicht wie bei Vance & Hines oder einem dieser anderen Unternehmen. Sie stellen ein großartiges Produkt dar und sie haben einen wunderbaren Ort, aber es ist ein riesiger Industrieort und Sie können nicht mit jemandem in der Produktion sprechen, der Ihren Schalldämpfer für Sie herstellt.

MO: Was sind die Vorteile eines Edelstahlschalldämpfers?

SH: Sie denken an Ihr Besteck in Ihrem Haus oder an die Instrumente eines Chirurgen - Edelstahl hält ewig. Wenn Sie Ihre Gabel in die Spülmaschine stellen, wird sie nicht rostig, wenn Sie sie einige Tage dort lassen. Edelstahl hat einen Haltbarkeitsfaktor. Wenn Sie Ihr Fahrrad nicht kippen, ist dieser Schalldämpfer gut fürs Leben. Der andere Vorteil von Edelstahl ist, dass es einen anderen Ton als Chrom hat. Es ist ein tieferes, kehligeres Geräusch. Das hat nichts mit dem Inneren des Schalldämpfers zu tun - das ist nur die Metallresonanz selbst. Mit dieser Eigenschaft können Sie Schalldämpfer herstellen, die viel weicher klingen.

MO: Suchen Ihre Kunden im Allgemeinen eine Nachbildung aus rostfreiem Stahl oder etwas Besonderes?

SH: Wir können eine Nachbildung der Knochenbestände von dem herstellen, was die Fabrik geliefert hat, und das haben wir für einige Kunden getan. Aber normalerweise haben unsere Modelle eine größere Öffnung oder einen anderen Schnitt oder etwas, das besagt, dass es nicht genau auf Lager ist. Unsere typische Linie ist ein bisschen anders als Lager. Ein bisschen größer, ein bisschen aggressiver.

MO: Welche Leistungssteigerung erzielen Sie mit einem Stainless Ride Schalldämpfer?

SH: Dies sind keine Schlepprohre. Es ist offensichtlich nicht allzu schwer, eine Pfeife herzustellen, die auf einem Prüfstand besonders gut zur Geltung kommt, kurz bevor Ihr Motor explodiert. Unsere Pfeifen sind für Fahrer konzipiert, die echte Fahrleistungen genießen. Dies bedeutet eine deutlichere Gasannahme, ein höheres Drehmoment im mittleren Bereich und einen guten Klang im Leerlauf. Es wird einen schönen Klang im Mitteltonbereich haben, aber es wird nicht so unangenehm sein, dass Sie Ihr Fahrrad abstellen möchten, weil Ihre Ohren klingeln. Das ist unser Ziel. Jetzt rufen uns Kunden an und sagen "Ich will es laut", und das haben wir für sie getan, aber normalerweise haben wir den Kunden, der gerne eine fünf- oder sechsstündige Tour macht.

MO: Erklären Sie den Herstellungsprozess in Laienbegriffen.

SH: Wir fangen beim Laserhaus an. Sie schneiden die notwendigen Lücken für die Schalldämpfer aus. Die Rohlinge werden gerollt und miteinander verschweißt. Nach jedem Schritt gibt es ein spezielles Verfahren, das feststellt, ob der Schalldämpfer rund oder die Schweißnähte gerade sind und alles in Ordnung ist. Dann werden die Enden aufgesetzt und es beginnt, den Schleifprozess zu durchlaufen, wo es anfängt, wie ein satiniertes Edelstahlfinish auszusehen. Von dort wird es poliert und sieht danach aus wie ein Hochglanzlack - wie ein Chromschalldämpfer. Dann wird es in die Vorrichtungen und Vorrichtungen gesteckt, um sicherzustellen, dass alles korrekt ist. Dann schweißen wir die Klammern, Kleiderbügel und diese Bereiche sind poliert. Dann wird der Schalldämpfer ein letztes Mal poliert und ein letztes Mal überprüft. Dann wird es verpackt, verpackt und an den Kunden gesendet.

MO: Was muss ein Besitzer tun, um das Finish eines Stainless Ride Schalldämpfers zu erhalten?