Anonim

Ich hätte mir keinen besseren Sommer wünschen können, um die Ausrüstung für heißes Wetter zu testen.

In der Hitzewelle des vergangenen Jahres war Europa buchstäblich in Flammen aufgetaucht. Selbst in kühlen Gegenden wie Paris erreichten die Temperaturen 110 ° C. Nach vorsichtigen Schätzungen starben allein in Frankreich etwa 10.000 zusätzliche Menschen in klimatisch gefährdeten Situationen. Hier in Mailand war die erstickende Luftfeuchtigkeit ein zusätzlicher Faktor in der unerträglichen Gleichung. Wir haben die Art von Bedingungen, die sogar Straßenfahrer davon überzeugen können, schmerzhafte vergangene Erfahrungen zu vergessen und in T-Shirts, Shorts und Flip-Flops zu fahren.
Ashley von MO kam zu meiner Rettung, indem sie mir Broshs "Cool-K" - und "Ultra Cool-K Sport" -Heißwetter-Reitjacken zum Testen anbot. Brosh stellt seit einigen Jahren Motorradbekleidung her, hauptsächlich für den lokalen israelischen Markt, und jetzt verkaufen sie ihre Waren im Ausland. Wenn sie monatelang mit Temperaturen leben, die selten unter 90 °, wenn nicht 100 ° sinken, sollten sie ein oder zwei Dinge über Ausrüstung wissen, die bei heißem Wetter funktioniert.

Wir haben die Art von Bedingungen, die sogar Straßenfahrer davon überzeugen können, schmerzhafte vergangene Erfahrungen zu vergessen und in T-Shirts, Shorts und Flip-Flops zu fahren.

Während die Jacken auf dem Luft-, See- und Landweg zu mir kamen, klickte ich auf Broshs Website. Was auch immer der Grund sein mag, unsere erste Begegnung war weder sehr glücklich noch beeindruckend. Als ich herausfand, dass der Rückenprotektor in die Cool-K-Rückentasche passt, musste ich ihn manuell um einen Zentimeter kürzen, damit es reinpasst. Das Problem trat beim Ultra Cool-K Sport jedoch nicht auf. Die T-PRO Ellbogen- und Schulterprotektoren hingegen hatten mit ihren Wabenschnitten ein High-Tech-Flair, schade, dass sie sich in den Taschen verstecken müssen.

Die Passform der Jacken war sehr gut, wenn man bedenkt, dass die Messungen über das Internet durchgeführt wurden.

Sind es nur wir oder sieht der Cool-K wie etwas aus einem Beastie Boys Video aus?

Wenn Sie eine Jacke bestellen, achten Sie besonders auf die Messung Ihrer Armlänge vom Handgelenk bis zum Hals, da dies ein kritischer Punkt ist. Wenn die Jacke angezogen ist, ist es Zeit für ein paar Posen vor dem Spiegel. Nun, die Cool Kevlars werden mich nicht für viele der Modelltypen begeistern, die in dieser Stadt unterwegs sind. Nehmen wir an, dass ihr Design die Arbeit erledigt und das war es auch schon. Die Farbschemata sind nicht beeindruckend und einige Details sprechen für sich. Wie die fehlende Symmetrie zwischen linkem und rechtem Armdekor im Cool-K oder die ungleiche Höhe der beiden Fronttaschen im Ultra. Insgesamt ist die Verarbeitungsqualität nicht besonders gut, was auch das "Sportex" -Logo zeigt, das auf der Rückseite mit einem Siebdruck versehen ist. Um den Stil in ein angemessenes Verhältnis zu bringen, halte ich Aerostitch's Sachen auch für völlig uninspirierend, was mich jedoch nicht davon abhält, sie bei jeder Gelegenheit zu benutzen.

T-PRO Bienenwaben-Elastomer-Körperschutz-Einsätze befinden sich in speziellen Taschen hinter den Kevlar-Schutzpatches.

Zeit zu reiten, wir sind alle über Funktion über Form, nicht wahr? Die Dinge funktionieren also wirklich. An einem kochenden und sonnigen 100-Grad-Tag wird der Fluss durch das Mesh-Material sofort spürbar, sobald Sie nur noch wenige Meilen pro Stunde sammeln. Dieser Wind-Chill-Effekt sorgt für eine ernsthafte Erleichterung. Es ist nicht so, dass Sie sich im Stau genau kühl fühlen, aber bei voller Sonneneinstrahlung ist die Wärmestrahlung auf Ihrer Haut weniger spürbar als wenn Sie nur ein T-Shirt tragen. Wenn die Geschwindigkeit zunimmt, ist es besser, wenn es heiß wird, da der Kühleffekt durch das Netz sehr stark wird. Unter 75 Grad fühlen sich diese coolen Jacken eigentlich zu kalt an, um damit zu fahren. Selbst bei heißem Wetter hatte ich nie das Bedürfnis, die zusätzlichen Belüftungsreißverschlüsse im Bereich der Unterarme zu öffnen. Wenn Sie den Klettverschluss im Kragen und an den Handgelenken so einstellen, dass ein enger Kampf stattfindet, wird ein relativ leises Fahren bis zu einem bestimmten Punkt gewährleistet. Jenseits von 60-70 bewegt die Luft, die durch die Jacke selbst strömt, den Stoff so stark, dass er störend wirkt. Obwohl Sie sicher sind, Kevlar-Verstärkungen dort zu haben, wo es darauf ankommt, fühlt es sich nicht wie eine Jacke an, mit der Sie über diesen Geschwindigkeiten abstürzen möchten.

Wenn die Geschwindigkeit zunimmt, ist es besser, wenn es heiß wird, da der Kühleffekt durch das Netz sehr stark wird.

Yosef modelliert für uns den "Ultra Cool-K Sport". Ist das ein Handy in der Tasche, oder freut er sich nur, uns zu sehen?

Andere Beschwerden? Die schwer zu verstellenden Klettbänder um den Bizeps schieben es nicht wirklich, die Rüstung so zu halten, dass die Ellbogenschützer immer in der richtigen Position sind. Ein zusätzlicher Klettverschluss im Unterarmbereich ist eine willkommene Ergänzung und erleichtert das Festziehen dieser Gurte, ohne dass zu viel Akrobatik erforderlich ist.

Brosh bietet eine breite Palette dieser Sommerjacken an. Am Ende mochte ich den sportlicheren Ultra Sport (den Gelben) mehr als den längeren Cool-K (den Grauen), weil er enger (weniger flockig) sitzt. Das Einpassen der Ellbogen- und Schulterpanzerung aus einer SPIDI-Jacke erwies sich als kein Problem.

Vergessen Sie die Naff-Grafiken, wenn Sie als leichte Tourenjacke für nicht-selbstmörderische Geschwindigkeiten behandelt werden, die Brosh-Jacken liefern die Ware zu einem guten Preis.

Das Urteil? Angesichts des äußerst konkurrenzfähigen Preises und der Tatsache, dass Sie diese Art von Ausrüstung möglicherweise nur für einige Monate pro Jahr benötigen, sind Broshs Coole Jacken ein ziemlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem fühlte sich der Kühlfaktor des Brosh höher an als die technischere Sommerjacke einer bekannten Marke, die ich besitze. Gehen Sie einfach nicht in die Schlucht und schnitzen Sie, wenn Sie erwarten, dass es den Schutz einer richtigen Lederjacke bietet. Sie sollten auch nicht in eine schicke Bar gehen, in der Sie erwarten, dass Sie die Küken mit Ihrem knallharten Stil anziehen. Vergessen Sie die Naff-Grafiken, wenn Sie als leichte Tourenjacke für nicht-selbstmörderische Geschwindigkeiten behandelt werden, die Brosh-Jacken liefern die Ware zu einem guten Preis.