Anonim

Fahrer, die auf Motorrädern unterwegs sind, sammeln Fahrausrüstung für alle Arten von Bedingungen und haben eine ziemlich gute Vorstellung davon, was funktionieren wird, was nicht und wie viel davon in die Satteltaschen passen wird. Es gibt nichts Schlimmeres, als ohne ausreichende Ausrüstung für die Wetterbedingungen gefangen zu werden, aber es ist dumm, Dinge mitzunehmen, die nicht gebraucht werden. Idealerweise würde es ein einzelnes Kleidungsstück geben, das bei Regen oder Sonnenschein heiß oder eiskalt getragen werden könnte, aber so etwas gibt es nicht … oder doch?

Es ist mit Belüftungsöffnungen mit Reißverschluss, Klettverschlüssen, Gore-Tex-Einlagen zum Einrasten, Windklappen, wasserdichten Klappen und Doo-Dads in Hülle und Fülle ausgestattet.

Der neue Kalahari-Anzug von BMW kommt dem nahe und reduziert die Ausrüstungslast eines Fahrers erheblich. Es wurde entwickelt, um den Bereich geeigneter Bedingungen zu erweitern, unter denen ein einzelnes Kleidungsstück getragen werden kann. Es ist mit Belüftungsöffnungen mit Reißverschluss, Klettverschlüssen, Gore-Tex-Einlagen zum Einrasten, Windklappen, wasserdichten Klappen und Doo-Dads in Hülle und Fülle ausgestattet. Es bietet auch einen nützlichen Aufprallschutz in Form einer halbflexiblen Plastikpanzerung an Wirbelsäule, Ellbogen, Schultern, Hüften und Knien.

Wir haben den Anzug (und den Fahrer) während einer Winterfahrt von Los Angeles nach Denver einer Vielzahl von Bedingungen ausgesetzt. Die Temperaturen reichten von 85 Grad bis zum Gefrieren und beinhalteten eine Regenflut von biblischen Ausmaßen. Mit seinen entlüfteten Ärmeln war der Anzug bei warmen Bedingungen perfekt warm, und mit einer BMW (von Widder) -Elektroweste und einem Paar langen Unterhosen aus Polypropylen war er ausreichend warm für lange Fahrten bei 32 Grad. Unterhalb dieser Temperatur ist jedoch ein zusätzlicher Schutz für die Arme erforderlich, da die Jackenärmel nicht isoliert sind.

BMW wirbt mit einem vollständig wasserdichten Anzug, bei dem der Gore-Tex-Liner installiert ist. Dies hat sich als richtig erwiesen. Zwischen Albuquerque und Santa Fe wurde ein klassischer Wüstensturm angetroffen, der Regen in Eimern mit einem Seitenwind von 100 km / h kombinierte. Während die Muscheln vollständig durchnässt waren, blieb der Fahrer (und sein im Gore-Tex-Beutel aufbewahrtes Scheckheft) vollständig trocken.

Obwohl die Leistung und die Konstruktion des Kalahari-Anzugs beeindruckend sind, ist dies nicht ohne Probleme. Die Verschlüsse sind alle fummelig und die Reißverschlüsse sind klein und kantig, was das An- und Ausziehen zum Kinderspiel macht, besonders wenn das wasserdichte Futter installiert ist. Außerdem weigern sich Ellenbogen-Rüstungsteile, an Ort und Stelle zu bleiben, und nerven den Fahrer ständig. Nichts am Anzug darf mit Handschuhen bedient werden.

Diese Probleme sind jedoch für den Tourenfahrer, der seinen Anzug bei Sonnenaufgang anzieht und ihn erst abends auszieht, größtenteils geringfügig. Diese Fahrer werden die Leistung und Vielseitigkeit, die dieser Anzug bietet, begrüßen.

Ihr örtlicher BMW Händler hat Kalahari-Anzüge für etwa 469 US-Dollar für die Hose und etwas mehr als 600 US-Dollar für die Jacke. Dies ist höher als die bereits teuren Produkte der Konkurrenz. Insgesamt geben wir dem BMW Kalahari Reitanzug drei Sterne. Es funktioniert gut und für viele Fahrer wird es ihren Komfortbereich erweitern und ihre Ausrüstung vereinfachen. Allerdings sind 1100 US-Dollar eine Menge, um einen Reitanzug zu bezahlen, auch einen, der viele oder alle Anforderungen an Ihre Reitausrüstung erfüllen kann. BMW hätte auch erkennen müssen, dass jeder, der den Anzug trägt, Handschuhe trägt und kräftigere Reißverschlüsse anbringt, um sie unterzubringen.

Motorrad Online Bewertung: ***