Anonim

Die Aufgabe eines Sportbike-Reifens ist schwierig. In Anbetracht der Leistung und Vielfalt der heutigen modernen Sportmaschinen muss ein idealer Reifen in der Lage sein, sich schnell aufzuwärmen, sowohl bei Nässe als auch bei Trockenheit guten Grip zu bieten, Feedback an den Fahrer zu übertragen und gute Fahreigenschaften zu bieten. Zum Glück arbeiten alle großen Reifenhersteller unermüdlich daran, ihre Reifen zu verbessern, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Natürlich ist Langlebigkeit auch ein Problem, aber im Vergleich zu einem Sporttourenreifen kann ein Sportradreifen nicht mit allen anderen Aufgaben mithalten, die er zu erfüllen hat.

Hier haben wir sieben verschiedene Reifen zusammengestellt, die sich hervorragend für das Handling eignen. Wir haben uns auf Straßenreifen konzentriert, da hier die Mehrheit der Sportbike-Fahrer ihre Zeit verbringt, obwohl alle Reifen hier mehr als in der Lage sind, die einen oder anderen Streckentage zu bewältigen. Wenn Sie ein ernsthafter Trackday- / Renntyp sind, haben wir in Kürze einen separaten Leitfaden für Sie. Und jetzt in alphabetischer Reihenfolge …

Image

Die Avon 3D Ultra Sport-Reifen sind nicht so bekannt wie die anderer Marken, bieten jedoch eine beeindruckende Leistung. Der Name 3D bezieht sich auf die in den Reifen geschnittenen Lamellen mit dreidimensionalen Punkten, die die Profilflexibilität begrenzen und so schnellere Aufwärmzeiten und eine bessere Stabilität ermöglichen. Mit der variablen Gürtel-Technologie von Avon werden die Stahlcords für Stabilität und gleichmäßigen Verschleiß in der Mitte eng zusammengelegt, während die Cords an den Rändern weiter auseinanderliegen, um beim Beugen einen möglichst großen Platzbedarf zu erzielen. Und natürlich bedeutet eine größere Stellfläche mehr Grip.

Die Triple Extrusion-Laufflächenmischung bietet eine widerstandsfähigere Mischung in der Mitte des Reifens für eine lange Lebensdauer und eine weichere Mischung an den Schultern für - Sie haben es erraten - einen besseren Grip. Eine dritte Verbindung unter den beiden bindet sie zusammen und hilft beim Abkühlen.

Bridgestone Battlax Hypersport S22 $ 153 - $ 225

Image

Wenn Ihnen der Bridgestone Battlax Hypersport S22 bekannt vorkommt, liegt das vielleicht daran, dass unser eigener Evans Brasfield die Samples gerade auf der Rennstrecke in Jerez fertig gestellt hat. Der S22 ist der neueste auf die Straße ausgerichtete Sportbike-Reifen von B-Stone. Er nimmt den beliebten S21 und verbessert ihn durch die Verwendung neuer Mischungen, neuer Profilmuster und mehr. Mit zwei verschiedenen Verbindungen vorne und drei Verbindungen hinten können die S22 einen größeren Temperaturbereich abdecken.

Im hinteren Bereich verkleinerten die Ingenieure von Bridgestone die Kieselsäuremoleküle und stellten mehr Kieselsäure für die gleiche Oberfläche bereit. Dies bedeutet mehr Kontakt mit der Straße (wenn auch auf körniger Ebene). Mit der ULTIMAT EYE-Technologie von Bridgestone, einem firmeneigenen Prüfstand für Reifen, mit dem Ingenieure die Haftung und den Schlupf von Kontaktstellen kontrollierbar und wiederholbar messen können, konnten die Designer eine Vielzahl von Mischungen und Profilen testen. Durch diesen Test wurde der Schlupf an der Hinterkante der vorderen und hinteren Kontaktflächen verringert. Die Auszahlung für diese Anstrengung ist eine erhöhte Kurvenhaftung und ein verringerter Reifenverschleiß. Weitere Informationen zu diesem sehr leistungsfähigen Reifen erhalten Sie über den Link "Bewertung".

Continental Sport Attack 2 $ 150 - $ 229

Image

Eine weitere in Betracht zu ziehende Option sind die Continental Sport Attack 2-Reifen, die vollständig in Deutschland hergestellt wurden. Im Gegensatz zu anderen Reifen, die hier unterschiedliche Mischungen verwenden, um Ergebnisse zu erzielen, verwendet Continental beim Sport Attack 2 die Multigrip-Technologie, mit der durchgehend eine einzige Mischung verwendet werden kann. Durch das temperaturgesteuerte Aushärten des Reifens wird eine höhere Laufleistung in der Mitte bei besserem Seitenhalt erzielt. Durch die Verwendung einer einzigen Verbindung wird ein fließender, kontinuierlicher Übergang von aufrecht zu vollmager erreicht.

Mit der TractionSkin-Technologie von Continental wird der Reifen durch eine neue Formbeschichtung auf eine mikrorauhe Oberfläche gebracht, bei der keine Trennmittel erforderlich sind. Das Ergebnis? Praktisch keine Einlaufzeit. Schließlich sorgt der Null-Grad-Gürtel für eine hervorragende Stabilität des Reifens, insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten.

Dunlop Q3 + $ 120 - $ 186

Image

Dunlop hat mit dem Standard-Q3 einen guten Street- / Track-Reifen hergestellt, aber dann hat er es mit dem Q3 + noch besser gemacht und 80% des alten Reifens überarbeitet. Unser eigener John Burns hat den Q3 + überprüft, als er 2017 veröffentlicht wurde. Die große Veränderung ist ein neuer mit Kieselsäure angereicherter Mittelprofilabschnitt. Ein Großteil der Verdienste um die Langlebigkeit des Q3 + geht an diese neue Mischung, die dem Reifen viele Kilometer mehr Grip einräumt, sagt Dunlop. Die CFT- oder Carbonfasertechnologie, die erstmals im Q3 zum Einsatz kommt, kommt im + wieder zum Einsatz. Sie bietet Verstärkung in den Seitenwänden für außergewöhnliche Kurvenstabilität bei hohen Neigungswinkeln, reaktionsschnelles und präzises Lenken sowie vorhersagbare, sanfte Übergänge. Änderungen in Konstruktion und Mischung tragen zu einer höheren Reifenstabilität bei, während das aktuelle Reifenprofil beibehalten wird. Der Q3 + bietet eine um 3, 5% bis 6% größere Stellfläche und damit mehr Grip bei maximalen Neigungswinkeln.

Der Q3 + wurde in den Werken von Dunlop in Buffalo, New York, zusammen mit den bewährten Rennreifen des Unternehmens entwickelt und hergestellt. Sie wissen also, dass er aus einem reichen Stammbaum stammt. Sie können Johns Testbericht lesen, der oben verlinkt ist, um alle Details zum Q3 + zu erfahren und zu sehen, ob es für Sie richtig ist.

Metzeler Sportec M7 RR $ 113 - $ 189

Image

Als einer der dominierendsten Reifenhersteller auf der Isle of Man TT weiß Metzeler ein oder zwei Dinge über die Herstellung von Sportbike-Reifen, die auf der Straße eine gute Leistung erbringen, insbesondere bei Renngeschwindigkeiten. Mit dem Sportec M7 RR haben Sie einen Reifen, der die Lehren aus dem TT enthält. Metzeler legte großen Wert auf die Herstellung eines Reifens, der sowohl unter nassen als auch unter trockenen Bedingungen funktioniert, daher die Anzahl der Rillen (und deren Platzierung) im Vergleich zu anderen Reifen. Evans liefert eine detailliertere Erklärung der Rillen, warum sie dort platziert werden, wo sie sich befinden, und warum sie (neben einigen weiteren Details) bei seiner Überprüfung der M7 RR wichtig sind.

Die Leistung unter verschiedenen Bedingungen hängt auch von der Mischung ab. Der M7 RR verwendet eine Dual-Compound-Rückseite mit 100% Silica an den Rändern für ein schnelles Aufwärmen (die Vorderseite besteht aus 100% Silica). Eine härtere Mischung im mittleren Bereich des Hinterreifens sorgt nicht nur für Langlebigkeit, sondern auch für Stabilität bei Übergängen von Seite zu Seite.

Michelin Pilot Power 2CT $ 102 - $ 165

Image

Der Pilot Power 2CT von Michelin ist einer der ersten Reifen, der eine Mehrkomponenten-Technologie in einen Sportbike-Reifen integriert, und ist nach wie vor eine gute Wahl für Gummi. Michelin Propagandamaterial besagt, dass der 2CT drei neue silikaverstärkte Laufflächenmischungen verwendet. Die Silica-Komponente wurde aus MotoGP-Regenreifen entwickelt und sorgt für Grip und progressives Ansprechverhalten auf kalten, nassen Oberflächen. Die Vorderreifen bestehen aus einer weichen Mischung, während die Hinterreifen aus einer härteren Mischung hergestellt sind, die beim Beschleunigen höheren Anforderungen standhält. Die Hinterreifen haben auch einen etwas weicheren Abschnitt, von dem ein Teil den Boden berührt, selbst wenn das Motorrad vollständig aufrecht steht. Dies erleichtert das Aufwärmen und damit das Greifen. “

Apropos Grip: Michelin-Testfahrer konnten auf der Teststrecke einen Neigungswinkel von 51, 2 Grad (natürlich im Trockenen) erzielen - eine beeindruckende Leistung. Wir haben die Pilot Power 2CT ausgerechnet auf einer Kawasaki ZX-11 getestet und waren beeindruckt.

Pirelli Diablo Rosso Corsa II $ 142 - $ 240

Image

Laut Pirelli hat die neue Sicherheitstechnologie der heutigen Sportbikes es dem Durchschnittsfahrer ermöglicht, schneller und sicherer als je zuvor zu fahren. Schneller zu fahren bedeutet normalerweise, größere Neigungswinkel zu haben. Um auf dem Laufenden zu bleiben, ist Pirelli geliebter Diablo Rosso Corsa - der Diablo Rosso Corsa II. Dies ist ein bedeutender Reifen, da es der erste Pirelli ist, der mehrere Mischungen in bis zu fünf verschiedenen Zonen (für das Heck) aufweist, die aus Vollruß, Vollsilica und einem 70% igen Silica-Make-up in der Mitte bestehen (die anderen 30%). eine Kombination von Harzen und Polymeren für Stabilität und Langlebigkeit). Die Vorderseite besteht aus drei Zonen aus Vollruß (Kanten) oder Vollkieselsäure (Mitte). Auch das Profil des neuen Reifens ist anders. Die stärker triangulierte Form verbessert schnelle Übergänge und maximalen Halt bei voller Neigung, wobei die Schultern breiter sind, um eine größere Kontaktfläche zu erzielen.