Anonim

Einmal betrachtete ich Helme als unnötiges und erzwungenes Übel.

Es waren diese schweren Dinge, die an verschiedenen Stellen gekniffen und Sie klaustrophobisch gemacht haben. Als solches habe ich Kandidaten gegen das Helmgesetz gewählt und so viel wie möglich eine illegale Mütze getragen, das heißt, wann immer es nicht regnete. Ich habe so wenig Geld wie möglich für einen Integralhelm ausgegeben.

Eines Tages, als ich mich darauf vorbereitete, zum Intro des BMW K1200RS zu gehen, schaute ich auf meinen * $% &% (Name maskiert, um den Hersteller eines ziemlich miesen Helms zu schützen), dessen unterer Gummi-Dichtungsstreifen-Look sich wulstig löst und kratzte, undurchsichtige Windschutzscheibe und beschloss, für einen neuen Helm zu springen, damit die anderen Journalisten mich nicht auslachen. Hey, schöne 1.500 Dollar, aber ich habe es umsonst bekommen.
Helm aus Karbonfaser nach Maß Herr Canet, haben Sie einen Ersatzhelm?

Ich ging in den Laden vor Ort und sah mich nach der Helmauswahl um. Dabei hatte ich die gleichen Probleme, die ich immer wegen meines etwas länglichen Kopfes hatte: Helme kneifen, schwimmen oder beides. Nach ungefähr einer halben Stunde der Frustration fiel mein Blick auf eine unauffällige weiße Schachtel im unteren Regal mit der Aufschrift: NR-2 Größe M.

Verzweiflung veranlasste mich, es aufzuheben und ein schönes schwarzes Arai NR-2 herauszunehmen. Normalerweise bin ich bei den meisten anderen Marken groß, aber da ich ein Mann bin, der vom Schicksal besessen ist, habe ich das kleine Medium auf meine große Noggin gelegt. Ich dachte: "Das Ding ist nicht unterwegs, oder?" Es gab nichts von diesem vertrauten Kneifen. Besser noch, es war leicht und es war sogar irgendwie beruhigend. Meine einzige Beschwerde, die sich später herausstellte, war, dass sie mir Chipmunk-Wangen gab.

Redakteur Brent Plummer in seinem NR-2, "dem besten" billigen "Helm, den ich besessen habe."

Also denke ich: "Na ja, hier kommt der 500-Dollar-Hit. Auf Wiedersehen, Fast-Food-Mittagessen und 75-Dollar-Übernachtungen an der Strip-Bar. Willkommen im Land der Weltklasse-Helme mit Weltklasse-Preisschildern. Überprüfen Sie bitte. $ 240 ?! Heiliger Mist! Du meinst, dass mich schlecht sitzende $ 475 gekostet hätten, und dieser Helm, der meine Meinung über Helme geändert hat, ist der halbe Preis ?! "

Das NR-2 hat ein Jahr gedauert, bevor es von all den Dellen und Kratzern des täglichen Gebrauchs ziemlich hässlich wurde. Ich habe also ein Arai-Siegel erhalten, um es zu ersetzen. Es wurde vollständig vom Expensive Helmet Syndrome (EHS, wenn Sie so wollen) erfasst. Das Hauptproblem, das ich mit dem Signet hatte, ist, dass die Einstiegs-NR so gut war, dass ich mich fragte, ob das Signet tatsächlich 160, 00 USD besser war.

Das Signet ist Arais "andere" Muschel. Sie wollen niemandem einen Grund geben, etwas anderes zu kaufen, also machen sie ein paar Formen. Erstaunlicherweise passten beide zu mir. Es fällt vorne etwas tiefer ab und steckt sich etwas enger in den Mund. Obwohl es nicht ganz so bequem ist, fühlt es sich fester auf dem Noggin an.

Während der NR ein guter, einfacher Helm mit angemessener Belüftung und angemessenem Wetterschutz ist, ist der Signet ein vollwertiger Straßen- oder Streckensport-Eimer. Sie teilen den Schildwechselmechanismus von Arai ADSIS ohne Werkzeuge: Wenn Sie Ihr Schild wechseln möchten, müssen Sie es nur ausbreiten und herausspringen lassen.

"Heiliger Mist! Du meinst, dass schlecht sitzende & $% & # mich $ 475 gekostet hätten und dieser Helm, der meine Meinung über Helme geändert hat, ist der halbe Preis ?!" Darüber hinaus verfügt das Signet über eine Kopfentlüftung, einen Diffusor, der die Luft um den Mund herum entlüftet (keine rissigen Lippen mehr), und Anti-Fog-Maßnahmen wie eine integrierte Entlüftung, die die Luft nach oben in den Schild sowie in den Mundraum befördert unauffälliger Atemschutz über der Nase. In den meisten Fällen müssen Sie den Schild nicht einmal anheben, wenn Sie an einer Ampel stehen bleiben. Von all diesen Merkmalen ist meine einzige Beschwerde, dass die Mundöffnung sehr wenig Rückmeldung bietet - ohne einen Klick ist es schwer zu sagen, ob sie sich bewegt hat oder nicht.

Die Jury ist immer noch auf langfristigen Komfort aus, da meine einzige Vergleichsbasis die komfortable, eingebrochene NR ist. Allerdings finde ich jetzt jede andere Helmmarke, die ich trage, unangenehm. Und das großartige Aussehen des Signet stellt sogar ein kleines Dilemma dar: Ich würde es mehr tragen, aber die auffällige dreifarbige Farbe ist auf einem Kreuzer nicht an der richtigen Stelle, und ich hasse es, überall Insekten zu bekommen, also trage ich es nicht für Langstreckenreisen. Seltsamerweise bereitete mir das Signet auf der einen langen Reise mit einer ST1100 Kopfschmerzen, wie es die NR-2 noch nie getan hat. Dies kann an der Passform der verschiedenen Schalen liegen. Das hinterlässt kurze Ausflüge in die Canyons und Tagesausflüge, da ich mich vor allem überfordert fühle, was die Summe meines Ermessenseinkommens für einen Monat kostet. In dieser Rolle glänzt es, da engere Toleranzen für weniger Bewegung bei Geschwindigkeit sorgen.

Mir ist klar, dass es da draußen unterschiedlich geformte Köpfe gibt. Der einzige Weg, um sicher zu sein, dass der Arai funktioniert, besteht darin, in einen Händler in Ihrer Nähe zu schlüpfen und einen zu kaufen. Vertrauen Sie mir, wenn Sie einen anprobieren, werden Sie es wissen.

Nachdem festgestellt wurde, dass alle anderen Helme scheiße sind, sind alle Widgets auf dem Signet / e mehr als 100 US-Dollar wert? Könnte sein. Wenn Sie ein Hardcore-Sportfahrer sind, werden Sie den Pulldown-Luftdamm unter Ihrem Kinn, die überragende Belüftung und die größere Auswahl an Farben und Designs zu schätzen wissen. Wenn Sie jedoch nur einen Deckel benötigen, um Ihren Kopf zu schützen und / oder auf Tour zu gehen, wird Sie der NR-2 oder möglicherweise der neue NR-3 nicht enttäuschen.