Anonim

Das Verhältnis zwischen Motorrädern und Sicherheit ist seit jeher problematisch. Die Fahrer sind nicht durch Schutzkäfige belastet, und sie sind den Gefahren ausgesetzt, die Autofahrer nicht haben. Autos sind mit Türen, Stoßfängern, Knautschzonen und Airbags ausgestattet. Warte, Airbags, sagst du?

Ja, der Airbagschutz für Motorradfahrer ist nicht mehr nur eine Domäne von Laborsonderlingen und MotoGP- Fahrern. Mit 1.149, 95 USD und einem kompatiblen Alpinestars-Lederkombi oder einer entsprechenden Jacke ist es jetzt für jedermann erhältlich.

Die Tech-Air wird hier in Astars Raketenanzug eingesetzt . Mit einem UVP von 999, 95 US-Dollar ist dies die günstigste Möglichkeit, ein Airbag-fähiges Lederset zu erwerben. Der UVP liegt 350 US-Dollar unter dem Astars GP Pro und halb so hoch wie der Preis des Top-Line- GP Tech- Anzugs. Der Tech-Air kann auch in den Jacken Oscar Charlie und Missile verwendet werden, wenn der Airbag-Computer auf die Straßeneinstellung geschaltet ist. Astars verspricht, dass sein Katalog an Airbag-kompatiblen Kleidungsstücken im Laufe der Zeit erweitert wird, sodass ein Tech-Air-Kauf für andere Alpinestars-Kleidungsstücke die doppelte oder dreifache Aufgabe übernehmen könnte.

Mein Orthopäde kann bestätigen, dass einige der häufigsten Verletzungen von Motorradfahrern Schlüsselbeine / Schlüsselbeine, Schultern, Rippen und den Rücken betreffen. Dies sind Bereiche, die Tech-Air schützen soll, indem eine Helium-Argon-Ladung abgefeuert wird, um die zu befüllen Airbag in nur 25 Millisekunden. Das Gerät ist vollständig autark und hat keine Verbindung zum Fahrrad. So kann der Fahrer nach dem Fahren einfach vom Sattel steigen, ohne sich Gedanken über ein störendes Halteseil machen zu müssen. Außerdem ist es nicht auf ein GPS-Signal angewiesen.

Mehr von Astars über das Tech-Air-System

Aufgrund der starken Nachfrage, die Astars seit dem Start von Tech-Air in den USA im vergangenen August verzeichnet hat, sind wir anscheinend nicht die Einzigen, die sicherere Fahrerlebnisse wünschen. Unsere alte Kohorte Trizzle, derzeit die Medienvertreterin von Astars, berichtet, dass die Nachfrage die Produktion übersteigt.

Image

Hier passiert die Magie. Nach dem Umlegen des Schalters am Rückenprotektor genügt es, die Brustgurte anzuschließen, um sie zu aktivieren.

So sehr ich den impliziten Schutz vor dem Tech-Air-System während des Starts von Ducatis neuem Panigale V4 geschätzt habe, muss ich zugeben, dass ich mich von einer freiwilligen Gelegenheit zurückgezogen habe, ihn bei einem Absturz zu testen. Bis mein Gehirn einen Scheck ausstellt, den meine Hände nicht einlösen können, muss der Bericht über die Wirksamkeit des Airbags bei einem Crash auf einen späteren Zeitpunkt warten.

2018 Ducati Panigale V4 Erste Fahrt Bewertung + Video

Folgendes weiß ich bisher: Der Missile ist ein hübscher Lederkombi, wenn man seinen Preis unter 1.000 US-Dollar berücksichtigt. Es kann mit oder ohne Tech-Air getragen werden und enthält die meisten Merkmale, die man bei modernen Ledern findet. Es ist mit CE-geprüften Protektoren für Ellbogen, Schulter, Knie und Schienbein ausgestattet und wird mit CE-Nucleon-Hüftschutz geliefert. Es hat auch Dual-Density-TPU-Schieber, die außen an Schultern und Knien angebracht sind. Die PE-Schaumpolsterung ist an Brust, Hüfte, Steißbein und Oberarmen integriert. Der Anzug ist nach CE Kategorie II zertifiziert.

Komfort und Passform des Missile werden durch vorgeformte Ärmel- und Beinpartien, Stretcheinsätze aus Akkordeonleder an Lenden, Knien, Ellbogen und hinteren Schultern und Stretcheinsätze aus Alpinestars Hyper-Res Stretch Fiber (HRSF) im Schritt, im Rücken und an den Beinen unterstützt Achselabschnitte. Expansionszwickel mit Reißverschluss in den Wadenbereichen ermöglichen die individuelle Anpassung der Beine in verschiedenen Größen. Der Schnitt des Missile ist etwas weniger rennsportbegeistert als der des GP Pro und GP Tech und bietet weniger Ziehharmonika-Stretchpanels.

Image

Ein von Italien entworfener Anzug auf einem von Italien entworfenen Motorrad ist eine schöne Kombination.

Das Innere besteht aus einem herausnehmbaren Netzfutter mit einem weichen Stoffkragen, der das Scheuern mildert. Eine Innentasche ist wasserdicht, falls Sie im Regen fahren müssen. Reißverschlüsse sind hochwertige YKK-Produkte. Perforierte Außenbleche sorgen für Belüftung.

Ich bin zwar kein Ellbogenschlepper und glaube, dass solche Possen Fahrern bei Rennen auf höchstem Niveau wirklich nur helfen, aber der Missile ist mit austauschbaren Ellbogenschleifern mit dreifacher Dichte ausgestattet, die angeblich auch den Schutz verbessern, indem sie harmlos auf Asphalt gleiten, anstatt zu greifen und zusätzliche Kräfte zu verursachen stolpern. "Unübertroffenes Reibungsmanagement", sagt Astars.

Image

Auffälliger als die hier getestete Farbgebung ist diese schwarz / weiß / rot fluo / gelb fluo Option für die Missile.

Um die Tech-Air aufzunehmen, verwendet der Missile Stretch-Zwickel, die Platz für die aufgeblasene Blase bieten, ohne die Integrität des Anzugs zu beeinträchtigen. Der linke Ärmel enthält eine LED-Anzeige, die den Betriebszustand des Airbags anzeigt, sowie eine interne Leitung für die Computerkabel der Weste.

Die Tech-Air-Weste enthält einen Rückenprotektor (an dem sich der Computer befindet), der selbst CE Level II-zertifiziert ist, und die Blase. Dieses zusätzliche Zeug füllt den Raum im Anzug aus, also wählen Sie die Größe Ihres Anzugs sorgfältig aus. Normalerweise passe ich eine 50-Euro-Weste an, und mit der Tech-Air-Weste konnte ich mich kaum in die 50-Euro-Rakete pressen.

Die Bedienung des Tech-Air-Systems ist einfach. Schalten Sie einfach den Netzschalter am Rückenprotektor ein und lassen Sie die Magnetklappe im Brustbereich auf die andere Klappe übergehen, und die Verbindung schaltet das System ein. Die LEDs am linken Ärmel zeigen den Status des Tech-Air an. Der Akku soll eine Betriebsdauer von 25 Stunden haben und geht in den Standby-Modus, wenn die beiden Klappen getrennt werden. Um das System vollständig auszuschalten, klappen Sie den Schalter am Rückenprotektor erneut um. .

Schnelles Motorradfahren mit einem Airbag, der zum Schutz zum Einspringen bereit ist, gibt dem Fahrer ein beruhigendes Gefühl, das er bisher nur als MotoGP-Pilot erreichen konnte. Tatsächlich müssen alle Fahrer für die GP-Saison 2018 eine Art Airbag-System verwenden, da sie sich auf der Strecke immer wieder als schützend erwiesen haben.

Wenn Sie das Pech haben, während Sie die Tech-Air tragen, sollten Sie die Weste an das Hauptquartier von Alpinestars in Torrance, Kalifornien, senden, um eine vollständige diagnostische Analyse des Systems zu erhalten. Ein zertifizierter Tech-Air-Techniker verpackt das System mit einem neuen Airbag und neuen Patronen und bringt es gegen eine Gebühr von 299 USD wieder in den optimalen Zustand. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. eine Woche nach Erhalt.

Image

Die Rakete passte gut zu meinem schlanken Körper. Die Tech-Air LED-Anzeige ist am linken Unterarm in der Nähe des Ellbogens sichtbar.

Die Liste der Nachteile ist kurz, aber erwähnenswert. Die Tech-Air-Einheit selbst fügt eine erhebliche Menge an Gewicht hinzu, etwa 4, 5 Pfund. Die den Oberkörper umhüllende Blase verringert auch die Luftmenge, die durch die Perforationen strömt, was den Nebeneffekt hat, dass der Fahrer wärmer wird als ohne Weste. Und dann ist da noch der Preis, der einige Fahrer davon abhalten könnte, in den nützlichen Schutz zu investieren. Wenn Sie jedoch davon ausgehen, dass es sich um einen einmaligen Kauf handelt, den Sie mit der wachsenden Reihe von Tech-Air-kompatiblen Produkten kombinieren können, ist der Preis möglicherweise nicht so hoch.

Der Preis für die relative Sicherheit ist also nicht billig, aber nur ein Bruchteil der Kosten eines Krankenhausbesuchs. Ein großes Lob an Alpinestars für die Weiterentwicklung des Standes der Technik in Bezug auf Fahrsicherheitshilfen. Ich bin dankbar, dass ich es trage, wenn ich die Rennstrecke besuche.

Alpinestars Rakete
UVP: 999, 95 USD
Größen: Euro 46-60 (subtrahieren Sie 10 für US-Größen)
Farben: schwarz / weiß / gelb fluo; Schwarz Rot; schwarz / weiß / rot fluo; schwarz / weiß / rot fluo / gelb fluo

x

Produkt von Amazon, Publisher kann eine Provision erhalten

AdChoices

Produkt von Amazon, Publisher kann eine Provision erhalten

Image

T-Missile Air Textil Motorradjacke für Tech-Air Race Airbag System (L, Schwarz Schwarz)

Mit dem Alpinestars

$ 349.95 $ 349.95

Bewertet mit 5 von 5 von 2 Rezensenten auf Amazon.com