Anonim

Halten Sie mich an, wenn ich Ihnen bereits von der Zeit erzählt habe, als ich die Überholspur der 405 North in LAX herunterrollte. Stoßstange, Straße, Himmel, Stoßstange, Straße … Als ich aufhörte zu rollen, rannte die Dame im Auto, die es geschafft hatte, mich auszubremsen, Gott sei Dank, zu mir und fragte, ob es mir gut gehe. Ähm, lass mich nachsehen. Ja. Ja, mir scheint es gut zu gehen, danke. Tatsächlich bin ich nicht nur ohne Kratzer oder Blutergüsse davongekommen, sondern am nächsten Tag hatte ich auch keine Schmerzen. Ich trug einen Aerostich Roadcrafter- Anzug.

Der Anzug schnitt auch nicht schlecht ab, aber nach ein paar Jahren war sein Rot zu einer Art Hot-House-Tomatenorange verblasst, und Andy Goldfine von Aerostich schickte mir einen neuen schwarzen. Muss ungefähr '97 oder '98 gewesen sein. Ich trage es seitdem bei allen Motorradausflügen, bei denen die Funktion wichtiger ist als die Mode - letztere treten nur bei einem Fotoshooting auf.

Der alte schwarze Anzug hat im Laufe der Jahre ein paar Reißverschlüsse verloren, ein Problem, das leicht mit einem Junk-Drawer-Schlüsselring oder einem Kabelbinder behoben werden kann. Ansonsten ist sie wie immer fahrtüchtig, was bedeutet, dass dies der genialste Motorradfahrer ist, der jemals von Männern erfunden wurde, besonders für diejenigen von uns, die hier im Südwesten fahren, wo Sie in ein oder zwei Stunden durch die meisten Duschen fahren. Aber der neue R-3 behauptet nun auch, vollständig regensicher zu sein.

Rückblende: Gedanken zu fünf Jahren mit meinem Aerostich Roadcrafter

Image

Als ich gestern Abend aus der Hintertür trat und diese im Mondlicht hingen, sprang ich um einen Fuß herum. Der neue R-3 links sieht nicht viel anders aus als der 15-jährige Roadcrafter rechts. Stil oder Mangel an geht nie aus der Mode.

Was das Roadcrafter-Genie auszeichnet, ist die einfache An- und Ausziehbarkeit der Kleidung, in der Sie sich präsentieren müssen, sei es ein Smoking, eine Boardshorts oder ein Bikini. Sie treten in das rechte Beinloch ein und reißen das Bein vom Schritt bis zum Knöchel zu. Ziehen Sie dann den YKK-Hauptreißverschluss aus Nylon vom Kragen zum linken Knöchel. Du bist in.

Die neue R-3 (Roadcrafter 3. Generation) besteht aus dem gleichen amerikanischen 500-Denier-Cordura-Gore-Tex-Material wie zuvor (Aerostich ist der einzige zivile Hersteller, der dieses robuste Material anbietet) mit 1000d Abrieb -resistente Nylonschichten, die die Bereiche Ellbogen / Schulter / Knie bedecken.

Diese Aufprallbereiche werden von großen, dicken, geschlossenzelligen Schaumpolstern aus TF3-Panzerung gestoppt, die das Beste sind, um auf eine verschüttete Ladung Memory-Schaum zu prallen. Aerostichs neuester TF3 ist ziemlich fantastisch. Sein Widerstand nimmt zu, je härter er getroffen wird, aber er bleibt auch bei kaltem Wetter nachgiebig und flexibel, da Ihre Körperwärme ihn auf Temperatur bringt.

Image

Seltenerdmagnete halten den Kragen offen, um Luft hereinzulassen. Sie können sie im Winter entfernen, wenn Sie möchten.

Im Gegensatz zu meinem alten Roadcrafter ist der R-3 ungefüttert, und das bedeutet, dass die Rüstung, die früher in den Taschen steckte, jetzt mit Klettverschluss an der Innenseite des Anzugs haftet, wodurch die Polster nicht nur besser in der Position verstellt werden können, sondern auch viel einfacher zu handhaben sind entfernen - was bedeuten kann, dass Ihr Anzug mehr als ein paar Mal pro Jahrzehnt gewaschen wird (maschinenwaschbar).

Image

Kein Innerliner lässt mehr Luft direkt aus den Lüftungsschlitzen austreten. Gore-Tex und Cordura halten Wasser und Abrieb fern.

Das Fehlen eines Liners, sagt Aerostich, macht die R-3-Entlüftung auch besser und läuft viel kühler. Zu diesem Zweck wurden Seltenerdmagnete hinzugefügt, um den Kragen offen zu halten. verbrauchte Körpergase treten immer noch über hervorragende Belüftungsöffnungen unter den Armen und die große Hauptklappe unter dem reflektierenden Streifen auf der Rückseite aus. (Diese Streifen auf dem Rücken und den Unterschenkeln treten nachts tatsächlich auf.) Wenn es heiß ist, ist das Rollen in feuchten Shorts und T-Shirts unter Ihrem Aerostich so cool wie es nur geht. (Der einzige Nachteil von No-More-Liner ist, dass Sie die große Gesäßtasche im R-3 nicht mit Eis füllen können.)

Image

Ohne Träger sind jetzt hervorragende TF3-Panzerungspolster mit Klettverschluss und ein optionales Rückenpolster (85 USD) angebracht - es lohnt sich. Ein Fuß ins Foto, um die Ärsche der Welt zu ärgern.

Durch das Fehlen eines Liners können Sie auch sehen, wie viel Arbeit in diese Anzüge fließt. Alle Nähte sind innen wasserdicht verklebt, was in Kombination mit neuen wasserdichten Reißverschlüssen den R-3 auch bei längeren biblischen Überflutungen wasserdicht machen soll, was beim vorherigen Design nicht der Fall war.

Image

Jede Naht ist wasserdicht. Diese Art der Detaillierung erklärt die Kosten des Anzugs - 1.067 US-Dollar - was angesichts der Tatsache, dass…

Image

Ein herunterklappbarer Kragen ist ein neues Detail des R-3. Das weiche Fleecefutter ist bequem wie immer.

Wenn Sie glauben, dass die Form der Funktion folgen sollte, werden Sie die schneidige Figur lieben, die Sie in der R-3 geschnitten haben. Die Fülle an Taschen bleibt erhalten, und mit den Reißverschlüssen an der Hüfte kannst du immer noch Sachen aus deinen Hosentaschen herauskramen. Der Fleece-Kragen hält Ihren Nacken schön, die mit Klettverschluss verstellbaren Manschetten und Knöchel lassen Sie trotzdem die Luft abdichten oder einleiten.

Auf einer zweiwöchigen Tour Ende Mai über Arkansas und Missouri nach Nebraska an Bord einer Victory Cross Country Tour mit wirklich gutem Windschutz fühlte ich mich von 35 Grad in den Colorado Rockies bis zur Überquerung des Mojave am selben Tag wohl. Die einzigen Anpassungen waren das Entfernen eines Under Armour-Kapuzenpullovers und das Entpacken und Öffnen der Belüftungsöffnungen des Anzugs, wenn es heiß wurde. (In der Kälte wären die Dinge ohne den beheizten Sitz und die Griffe des Fahrrads nicht so angenehm gewesen.)

Image

Sie können Ihre Hosentaschen und Ihre Aerostich-Taschen verwenden.

Wie angekündigt, bin ich froh, dafür zu bürgen, dass sich der neue Anzug als wasserdichter Froschrektum während zwei Tagen mit ziemlich starkem Arkansas-Regenguss erwiesen hat - tatsächlich wasserdichter als der Victory.

Das Beste bleibt das Gleiche: Es dauert nur etwa 15 Sekunden, um in das Ding ein- oder auszusteigen, wenn Sie anhalten und sich dehnen und essen oder schwimmen möchten oder was auch immer. Das Beste ist noch besser geworden. Warum ist Andy Goldfine nicht in der AMA Hall of Fame?