Anonim

Guten Morgen! Buell hat diese Woche seinen neuen Café Racer in der gesamten Modellpalette 2009 veröffentlicht.

Paul James, Buells Direktor für Produktkommunikation, präsentierte sie der Presse in der Nähe des ersten Boulevards der Welt, Unter der Linden, nur wenige Schritte von der dekonstruierten Berliner Mauer entfernt. Genauer gesagt befanden wir uns unter den städtischen Straßen Berlins an der U-Bahn-Station Potsdamer Platz in einem rave-bereiten Betonraum, der zwischen den öffentlichen Stockwerken des Bahnhofs verborgen war. Sich in die Landschaft einzufügen, ist einzigartig und einen Blick wert - genau wie der Buell 1125CR. Es ist mehr als nur "Harleys Sportbike", wie Buells oft beschrieben wird. Die CR ist bereit, gegen die Japaner anzutreten.

Der 2009 1125CR Café Racer wurde im Schatten einer sich wandelnden Stadt enthüllt, inmitten sowohl der historischen als auch der modernen Architektur sowie einer weitläufigen Landschaft, die zeitlos ist.

Das Ist Gut!

Das gesamte Buell-Line-up 2009 besteht aus sechs Modellen in drei verschiedenen Linien: Street, Adventure und Sportbike. Die Modelle variieren je nach Motorkonfiguration und Designabsicht, setzen jedoch die gewachsene Schmelztiegelkultur fort, um das amerikanische Ideal zu veranschaulichen. Bestehend aus Teilen, die in China, Italien, Deutschland und den USA hergestellt wurden, ist die globale Synergie von Käufer, Hersteller und Zulieferer mit dem 1125CR zu einem Gesamtpaket verschmolzen.

Wir alle wissen aus meinem letzten Bericht, dass der neue Buell Café Racer in Deutschland vorgestellt und journalistisch getestet werden sollte, obwohl er in den letzten Wochen bereit war, auf Ihrem örtlichen Raceway zu fahren. Auch wir fragten uns, warum wir warten mussten und warum Buell ein europäisches Zentrum als Testgelände für ein amerikanisches Sportbike auswählte.

Diesmal saß Fonzie im Sattel, um den Rennfahrer in Aktion zu erleben. Am ersten von zwei Tagen in Deutschland haben wir unsere Kautschuke auf dem einjährigen, superglatten Belag des Spreewaldring-Testzentrums, nur 30 Minuten südlich von Berlin, erwärmt. Buell wollte, dass sich der Tag auf das Bremsen, Kurvenfahren und Beschleunigen sowie auf die Aktualisierung der Karten des Helicon-Motors konzentrierte. Ich habe es auch als Auffrischungskurs für das Streckenreiten geschrieben. Rund und rund wie ein lustiger alter Spaßvogel, der Runden abknipste, als gäbe es kein Morgen, die Stunden schienen im Laufe des Tages immer kürzer zu werden. Abgesehen davon, dass ich in einer kontrollierten Umgebung etwas über das 146 PS starke Helicon gelernt habe, hatte ich eine Menge Spaß, als ich nach über zwei Jahren das erste Mal auf einer Rennstrecke in einem Café war.

Craig Jones merkt an, dass der CR „das Motorrad ist, auf das er gewartet hat…“. Das Drehmoment-Gewichts-Verhältnis ist eine willkommene Ergänzung seines Buell-Stuntmaschinen-Stalls.

Zum Glück ähnelt die technische 1, 67-Meilen-Strecke eher den Straßen von Willow als der großen hier in Kalifornien - perfekt für den steilen Rechen XB-like 1125CR. Es dauert nicht lange, bis man merkt, dass der CR im Hinblick auf das Luftstrommanagement nicht viel zu bieten hat und eine minimale Bikini-Windschutzscheibe bevorzugt, die der XB-Modellreihe ähnelt. Ohne die große Blase, die die Hochgeschwindigkeitsatmosphäre verdrängt, sind Kopfschütteln über der auf dem digitalen Tacho angegebenen Tonnage-Marke deutlich zu hören und zu erreichen. Die „Ruhezone“, wie Buell den Raum hinter der Verkleidung des 1125R nennt, ist jetzt verschwunden, sodass Sie den Elementen stärker ausgesetzt sind. Hier gewinnt Mode die Funktion - Ihr innerer Hooligan kann sich nicht vor den Aero-Kräften auf dem CR verstecken. Es ist zum Spaß gebaut, nicht zum Rennen. Große Geschwindigkeit ruiniert den Spaß jedoch nicht vollständig. Als wir auf der Autobahn unsere Kicks bekamen, hatten wir nur ein paar schwebende Wackelbewegungen über hundert Meilen pro Stunde.

Spreewaldring Sidebar

Als neu errichtete Trainingsanlage entlang eines gemeinsamen Weges von Wochenendkriegern bietet der STC etwas, von dem ich noch nie zuvor gehört habe - ich nenne sie Mikrotrack-Tage. Für 20 Euro kann ein Fahrer vorbeischauen, seine Fahrkünste unter Beweis stellen und eine 20-minütige Sitzung auf der Strecke absolvieren und weitermachen.

Das Guinness-Buch des Weltrekordhalters für die längste Pause, Craig Jones [http://craigjones.com], hinterlässt seine Spuren auf dem Spreewaldring. Der Rekord von Craig wurde mit einem XB12R erzielt, der mit dem Vorderrad 873 Fuß zurücklegte.

Für fast 90 USD pro Stunde ist das kein Problem, wenn man die Zeit mit einem ganzen Tag in den USA vergleicht, aber es ist eine interessante Idee. Es lohnt sich auf jeden Fall, den Euro in die Knie zu zwingen, und das ist billiger als ein Bordellbesuch.

So fuhren wir auf offener Straße schneller als auf der Strecke. Es ist nicht nur einfacher, auf einer geraden Linie ohne Abbiegungen oder Schikanen schneller zu fahren, hier ist es auch legal! Auf der Strecke war es schwer, über den vierten Gang zu kommen, aber im Land der Autobahn ist Vollgas möglich. Die Polizei wird Sie stoppen, wenn Sie rücksichtslos fahren, aber nicht für Ihre Geschwindigkeit. Geschwindigkeit ist nicht begrenzt, aber aggressives Fahren wird in Deutschland nicht toleriert. Glücklicherweise wissen die Einheimischen, wie man fährt und tatsächlich ihren Spiegel benutzt, Blinker und Spurdisziplin. Es ist erstaunlich, wie viel lohnender Straßenverkehr sein kann, wenn alle miteinander auskommen! Und wenn Sie Ihre Konkurrenz gleich mit auf die Strecke nehmen können, ist das Leben als Motorradfahrer in Europa umso besser.

Wie wir in unserem Oddball Literbike Shootout berichtet haben, ist der Blattfedereffekt, der durch die Konstruktion dieser volleren Verkleidung und ihrer Stützen erzeugt wurde, durch mehr Fahrbahnfeedback mit dem steiferen und kompakteren Aluminiumlenker im Clubman-Stil verloren gegangen. Sie sind spitz zulaufend und haben ein dämonisches, hornartiges Aussehen. Die Haltung des Fahrers ist nur geringfügig niedriger als bei den R-Modellen und bleibt aggressiv, es sei denn, Sie entscheiden sich für den Kauf des optionalen Riser-Lenkers.

Während Pete der Meinung war, dass der R „einen durchdringenden Blick auf sich gezogen hat“, ist das Design des neuen CR geradezu bedrohlich, da der Scheinwerfer „stirnrunzelnd“, die Windschutzscheibe minimiert und die Seitenabdeckungen kragenartig abgesetzt sind. Das kleinere Frontend enthält jetzt auch einen einteiligen Scheinwerfer.

Spiegel sind anders als der R montiert und halten jetzt bis zu 80 + Geschwindigkeiten. Mit dem zusätzlichen höheren Lenker befinden sich die Spiegel jedoch mehr innerhalb Ihrer Sichtlinie nach hinten, sodass Sie unter Ihre Achselhöhle und nicht über Ihren Unterarm schauen und eine klare Sicht hinter sich haben.

Nicht schlecht für jemanden, der seit zwei Jahren am Rande der Dreharbeiten steht.

Überraschenderweise produziert die geringere Karosserie im Vergleich zum 1125R insgesamt kein leichteres Fahrrad. Bei hohen Geschwindigkeiten bleibt auch ohne die vergleichsweise massive Frontverkleidung die schwimmende Front dank der seitlichen Verkleidungsschaufeln erhalten. Der CR zeigte uns den schnellsten Weg zum nächsten Café, der mit fast 250 km / h zu bewältigen ist, nur etwas langsamer als der aerodynamischere R, der angeblich eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km / h erreichen kann. Ein kurzer, aber sehr süßer Geschmack von Geschwindigkeit. Ich habe es ungefähr bis zur 215-Marke (Kilometer pro Stunde) geschafft, bevor wir den Verkehr auf dem eingeschränkten Teil der Straße eingeholt haben. Entgegen der landläufigen Meinung ist nicht jede Meile der Autobahn auf eine unbegrenzte Geschwindigkeit begrenzt. Gutes Urteilsvermögen, aufmerksame Aufmerksamkeit und präzise Fahrkünste sind erforderlich. Zum Glück scheint dies in Deutschland selbstverständlich zu sein, wie der M5 deutlich machte, der mit über 200 km / h ruhig in unser tollwütiges Fahrerpaket ein und aus stieg.

Als ich mit den Trainern am Buell Inside Pass-Streckentag in Las Vegas sprach, um ihre Meinung zu den aktualisierten Modellen zu erfahren, waren sie sehr unterschiedlich. Nachdem sie sowohl die Modelle '08 als auch kürzlich die Modelle '09 gefahren sind, konnte ich sagen, dass sie den 1125 (R) in diesem Jahr auf über einem Dutzend Strecken ausgepeitscht haben, um aktuelle und zukünftige Buell-Besitzer in die Sicherheit eines geschlossenen Kurses einzuweisen. Dennis Baker, ein Ärzte ohne Grenzen-Ausbilder und Philanthrop aus Detroit, hat den R und CR diesen Monat hintereinander gefahren und erklärt, dass er den R für seine Reitzwecke kaufen würde - hauptsächlich als Rennstrecke. Er fährt fort: "Die Blase hilft bei hohen Geschwindigkeiten, ohne dass Lenkungsdämpfer vorhanden sind."

Der neue CR ist auch in Schwarz erhältlich. Gerüchten zufolge geht das rote Modell jedoch schneller.

Ich hatte meine letzte Sitzung auf der Strecke von Waldow Germany an Bord des 1125R absolviert, um die beiden Modelle zu vergleichen. Ich war noch nie mit dem R gefahren, und mein erster Eindruck war, dass es sich so groß anfühlte, als würde es aussehen. Mit dem Begriff Flaggschiff, das für diese 20-minütige Fahrt in meinem Helm herumsprang, konnte ich leicht erkennen, was Dennis meinte. Die nur leicht hinderliche Verkleidung sorgte für eine ruhigere Fahrt, obwohl ich auf dieser winzigen Strecke nie die Tonne überschritten habe.

Pirellis patentierte MIRS-Radialkonstruktion Diablo Corsa IIIs mit einem Stahlgürtel von null Grad bedeckt die rahmenangepassten schwarzen Puderräder. Dies ist die gleiche Konstruktion, die auch für den leistungsstarken Sporttouren-Alternativreifen für den Pirelli Strada 1125 verwendet wird. Der Corsa III tat alles, um die Unebenheiten auf unserer Straße auszugleichen, aber es scheint, als ob sie in einigen Bereichen nur über dem Kopfsteinpflaster gepflastert sind. Obwohl sie sich gut geschlagen haben, wird nichts als ein Cadillac die ostdeutschen Straßen wirklich zähmen. Die langlebigen Doppelcompound Diablo Corsa IIIs sind perfekt für die Streetbikes mit großem Durchmesser. Die DCIIIs zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer auf der Straße sowie eine hervorragende Rennleistung aus, die durch die höhere Reibung in der relativ weicheren Schulter erzielt wird. Sie bieten eine bessere Traktion und ein besseres Handling als der vorherige Corsa. Ein anderer Inside-Pass-Trainer sagte mir, dass er nach 1100 All-Track-Meilen endlich sein erstes Heck ausgetauscht habe, was in meinem Buch schon lange ansteht. Der Straßenkampf-Zielmarkt erhält einen maximalen Neigungswinkel sowie eine sicherere Beschleunigung aus den Kurven.

Obwohl die Autobahn ein Highlight unserer Fahrt war, ist Geschwindigkeit nicht alles. Die deutsche Landschaft war tatsächlich aufschlussreicher und unterhaltsamer. Blasphemisch, so etwas zu sagen, ich weiß, aber es ist auf der Straße, wo wir erfahren müssen, was die meisten Besitzer tun werden. Ich war in der Lage, den Komfort und das Leistungsverhalten zu erleben, anstatt mich nur fürs Liebste aufzuhalten.

Um diese Fragen zu beantworten, sind wir 250 Kilometer durch die ostdeutsche Landschaft gefahren, um überraschenderweise keine ergonomischen Griffe zu finden. Typisch für ein aggressiveres Sportmotorrad ist der Druck am Handgelenk der erste, der mir den Tag verderbt, beim CR jedoch nicht. Buell notierte den Winkel des Handgelenks in seinem Druckmaterial mit 138 Grad. Ich hatte diese Zahlen nie bemerkt, aber ich erwarte, dass sie in Zukunft als bequemer Maßstab dienen werden.

Für das Jahr 2009 wurde das saubere BRP-Rotax-Triebwerk, das wir erstmals auf dem 125R 2008 gesehen hatten, einige Aktualisierungen unterzogen. Zum Glück bleiben Buells lineare Zug- und Drehmomentkurve erhalten. Wahrscheinlich haben Sie bereits von den Tankproblemen und der sonst gemeldeten langsamen Beschleunigung gehört. Buell reagierte mit neu zugeordneten Zünd- und Kraftstoffkennfeldern, die angeblich einen um 20 Prozent geringeren Kraftstoffverbrauch, eine geringere Wärmeentwicklung des Fahrers, ein verbessertes Anfahren und das überaus wichtige Fahrverhalten bei niedrigen Geschwindigkeiten bieten. EIC Duke nannte die Beschleunigung des Helicon 2008 „lethargisch“, wobei er den offensichtlichen Rückgang des Drehmoments und das langsame Hochfahren um 72 Grad bemerkte. Vielleicht hätten die Modell-Upgrades von 2008 unser Shootout-Ergebnis angepasst. Sobald wir einen Blick auf den neu kartierten 1125-Motor werfen, werden diese Meinungen vielleicht dahinschmelzen. Aber wir müssen abwarten, wann wir einen CR auf unseren Hackklotz bekommen, um ihn gegen Leute wie den Street Triple 1050 oder den Tuono zu testen. Klar sieht es so aus, als hätten wir 2009 eine lustige Zeit! Diese Updates sind sowohl für das Jahr 2009 als auch für das Jahr 2008 mit einem kürzlich von einem Händler installierten Update erhältlich. Als ich mich zum ersten Mal auf den Weg zum CR machte, bemerkte ich etwas Hitze am rechten Fuß, aber bei den kühlen Herbsttemperaturen war sie minimal - in Kalifornien zu fahren ist ein besserer Test für die Fahrt mit dem R-Modell.

Schatz, lässt dieses Nummernschild meinen Arsch groß aussehen?

Der UVP für den 2009 1125CR beträgt 11.695 US-Dollar und sollte in den kommenden Wochen verfügbar sein, falls Ihr Händler noch keinen in seinem Ausstellungsraum hat.

  • Leser-Feedback
  • Einem Freund eine E-Mail schreiben
  • Drucken
  • Fotos
  • Spezifikationen