Anonim

Die Einführung des Bennche Megelli 250R 2010 in den US-amerikanischen Motorradmarkt ist ein Schritt, der mindestens so mutig ist wie sein provokatives, brandaktuelles Aussehen.

Dieses in China hergestellte 249-cm3-Motorrad emuliert eine Hypersportmaschine im 7/8-Maßstab und ist möglicherweise der bislang am weitesten fortgeschrittene Eingriff in eine Domäne japanischer und europäischer Hersteller.

Aber während Online-Unternehmen gefragt haben, ob der 250R ein "Ninja 250-Killer" sein könnte, sagt der Mann, der für Bennche verantwortlich ist, er versuche nicht, mit den Japanern zu konkurrieren.

Zumindest nicht in jeder Hinsicht.

Johnny Tai sagt, dass seine Bennche-Firma aus Carrolton, Texas, ihre Produkte deutlich günstiger als ihre wahrscheinlichsten Konkurrenten bewertet. Trotzdem ist die Absicht klar und der Megelli 250R kann nicht als etwas anderes als ein konkurrenzfähiges Einsteigermotorrad angesehen werden.

Der Bennche Megelli 250R zeigt eine dramatische Pose.

Als einer der mutigsten Konkurrenten aus einem Land mit 1, 3 Milliarden Einwohnern, das jährlich schätzungsweise 27 Millionen motorisierte Zweiräder produziert, wäre die Frage angemessener: Werden wir bald ein neues Kapitel im Motorradfahren sehen?

Für den Moment mögen sich andere fragen, ob dies eine faire Frage ist, da der 250R unter Betonung seines „europäischen“ Designs vermarktet wird und versucht, sich von China zu distanzieren. Das kann es wohl, denn technisch gesehen ist es eine englische Schöpfung.

Der Bennche Meggelli 250R wird als Brit-Bike vermarktet.

Nicht das Brit Bike deines Vaters

Werden wir mehr solche Kreationen auf uns zukommen sehen? Fakt ist: China stellt jährlich 27 Millionen motorisierte Zweiräder her. Die Fabrik, aus der dieses Fahrrad stammt, sagt, dass es 1, 1 Millionen pro Jahr produzieren kann. Im vergangenen Jahr hat Nordamerika insgesamt 627.000 Motorräder und Motorroller gekauft.

Der 250R ist eigentlich eine gelangweilte und gestrichene Version des ansonsten nahezu identischen Megelli 125R, der nicht in die USA importiert wird

Megelli konzipiert und konstruiert seine Motorräder nördlich von London in Lincoln, Großbritannien. Das in Großbritannien und Europa ansässige Unternehmen Brain Trust und fortschrittliche technologische Einrichtungen haben die fertigen Produkte innerhalb von drei Jahren konzipiert und hergestellt.

Der 250R wurde speziell für Verbraucher in den USA in Auftrag gegeben und wird von der Chongqing Huansong Industrial Co., Ltd. (auch bekannt als Hsun) nach Megellis Spezifikationen in Chongqing, China, hergestellt.

Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen Hsun verfügt über beträchtliche Vermögenswerte, mehr als 2.500 Mitarbeiter und eine Produktionskapazität von 1, 1 Millionen Motorrädern pro Jahr. Sie unterhält gute Arbeitsbeziehungen zu Japans Fuji Heavy Industries sowie zu europäischen und amerikanischen Unternehmen, darunter Wal-Mart.

Der Megelli 250R ist das erste von drei 250-cm3-Viertakt-Einzylinder-Straßenrädern, die Bennche in die USA importiert hat. Bennche hat gerade seine erste Auflage von 100 Einheiten verkauft und plant für 2010 einen Absatz von 3.000 Einheiten sowie 6.000 Einheiten für 2011.

Während der Megelli 250R in den USA unter dem Namen Bennche vertrieben wird, wird er auch im Iran verkauft. Weitere Länder werden voraussichtlich nächstes Jahr online gehen.

Erfahrene Leser können den 250R als den 2009 Qlink Megelli 250R erkennen. Aber wenn Sie sich fragen, warum dieses Fahrrad nie überprüft wurde, dann deshalb, weil es hier nie importiert oder verkauft wurde.

Eigentlich sollte es sich um ein Motorrad der Marke Qlink handeln, aber in diesem Jahr steht der wassergekühlte 250R an der Spitze der neuen Bennche-Linie.

Neues Kind in der Stadt

Der Megelli 250R ist ein flüssigkeitsgekühlter Vergaser. Bohrung und Hub sind jetzt 77 mm x 53, 6 mm groß - überquadratischer und aggressiver als bei der 125-cm3-Version - mit einem Kompressionsverhältnis von 11, 5: 1.

Im Gegensatz dazu hat der luftgekühlte Motor des Megelli 125R eine Größe von 56, 5 x 49, 5 mm, ein Kompressionsverhältnis von 10: 1 und stammt vom taiwanesischen Hersteller Sym.

Der Motor des 250R wird von Hsun hergestellt und gilt nach chinesischen Maßstäben als leistungsstark. Es ist nicht bekannt, wie andere Motorräder angetrieben werden, aber laut Tai hat Hsun es vor der Produktion ausgiebig auf stressauslösenden Laufbändern und auf R & D-Maultieren getestet, die mindestens 10.000 km lang waren.

Geschätzte Kurbelwellenleistung beträgt 27; Andere Daten belegen eine maximale Hinterradleistung von 16, 2 PS und ein Drehmoment von 17, 8 ft-lbs. Wir hatten es nicht rechtzeitig für dieses Posting auf einem Prüfstand laufen lassen. Die Drehzahl der Redline beträgt 10.000 U / min und sie wird über eine herkömmliche Nasskupplung und ein Sechsganggetriebe betrieben.

Das angegebene Trockengewicht des Motorrads beträgt 248 lbs, und das Nassgewicht liegt zwischen 275 und 295 lbs, was zu einem respektablen Leistungsgewicht führt.

Die Schwinge aus geschweißter Legierung passt zum Gitterrahmen aus geschweißtem Stahl.

Es verwendet einen sauber geschweißten Stahlgitterrahmen und eine einzigartige Gitterschwinge aus T6-Legierung. Der Radstand beträgt 53, 5 Zoll und die Sitzhöhe 31, 5 Zoll.

Bremsen sind stilisierte Einzelscheiben, die mit geflochtenen Stahlfäden gespeist werden. Vorne ist ein 300-mm-Rotor, der von einem Doppelkolbensattel eingeklemmt wird, und hinten sind es 238 mm, bei denen ein Einzelkolbensattel verwendet wird.

Der vordere Chen Shin (CST) Magsport 49H-Reifen ist 100 / 70-17 und der hintere Magsport 62H ist 130 / 70-17.

Die Federung besteht aus einer nicht verstellbaren Teleskopgabel und einem vorspannungsverstellbaren Monoschock hinten.

Die Treibstoffkapazität beträgt 3 Gallonen und wir haben 41, 9 MPG während einer Mischung aus Canyonfahren und mehr Fügsamkeit in der Stadt und auf der Autobahn beobachtet.

Schau mich an!

Der extravertierte 250R wurde für maximale Aufmerksamkeit entworfen und sieht aus wie eine studierte Ansammlung von Designelementen einiger der erfolgreichsten Sportbikes des letzten Jahrzehnts.

Dieses Fahrrad ist ein Hingucker …

Wenn man nach unten und schief auf die wespenartige Fassade schaut, sieht man eine Ähnlichkeit mit einer Yamaha R1. Aus anderen Blickwinkeln erinnert es an eine Ducati 916, allerdings ohne einseitige Schwinge. Der geschweißte Rohrrahmen erinnerte an eine MV Agusta.

„Der Megelli ist mit seinem zeitgemäßen Euro-Design ein absoluter Renner“, schwärmt Kevin Duke von Ed-in-Cheese. "Sein Rahmen und seine Schwinge könnten fast für einen Benelli oder einen preisgünstigen MV Agusta passen."

Aus jedem Blickwinkel sieht das Fahrrad scharf aus, und seine Präsenz ist aggressiver, als dies japanische OEMs normalerweise für ein Fahrrad mit einem Leistungsniveau tun würden.

Das Fahren in der Stadt, die lauten und bellenden CBR-ähnlichen Auspuffanlagen und der rot gefärbte Blitzappell, der die Aufmerksamkeit der Leute in Autos um uns herum und auf Bürgersteigen auf sich zog.

Es ist schade, dass all das hübsche Plastik brüchig ist.

Es wäre schöner gewesen, wenn das Klebeband nicht eine rissige Verkleidung zusammengehalten hätte.

Wir entdeckten dies, als unser Fahrrad lose in einer Kiste zu uns geliefert wurde, sodass sein drückendes Gewicht seine Bauchverkleidungsbefestigungen vollständig aufbrach und etwas Plastik ausbrach.

Ein 250R, den wir zuvor versehentlich mit anscheinend größerer Leichtigkeit und Härte durchbrochen hatten, als wir es von einem japanischen Fahrrad erwarten würden.

Nachdem wir unser Testfahrrad zusammengeklebt hatten, begann es sich jedoch durch eine gute Handhabung, zumindest auf glatterer Fahrbahn, auszuzahlen.

Und egal, ob der Tacho korrekt ist oder nicht, wir schlichen uns bis zu einer angezeigten Geschwindigkeit von 150 km / h, vielleicht noch eine Stufe weiter. Bei hoher Geschwindigkeit bewegte sich das 250R-Chassis ohne Erschütterungen oder Unruhe geradeaus und würde mit Sicherheit mehr Leistung bewältigen.

Der Endschalldämpfer des 250R macht große Geräusche. Es ist EPA-legal gestempelt, aber wir haben uns immer noch gefragt, wie es durchgekommen ist.

Die Federung ist nicht prallgedämpft, dafür aber steif. Wenn Sie den Superslab runterrollen, werden die Fahrer beim Überqueren von unebenen Stellen vorübergehend vom Sitz zurückgeworfen.

Laut Tai wurden die Frühlingsraten für amerikanische Fahrer ausgewählt, die laut Hsun zwischen 200 und 300 Pfund wiegen können. Früher sei dieses Fahrrad zu weich gewesen, um für den asiatischen Markt mit einem Durchschnittsgewicht von knapp 150 Pfund ausgelegt zu sein.

Vielleicht haben sie es wegen der mangelnden Einstellbarkeit übertrieben? Wenn dies unsere wäre, könnten wir nach neuen Federn und überarbeitetem Gabelöl suchen, wenn nicht nach einem neuen, mehrfach einstellbaren Vorder- und Hinterraddämpfer, der nachgerüstet werden soll.

Wir sagen das, weil das Fahrrad überzeugend ist. Das niedrige Drehmoment dieses Springers war beachtlich, und obwohl das Getriebe ohne Unterbrechung kantig und ungenau war, bietet es eine Art Spaß, den Sie auf einem größeren Sportbike nicht erleben können, ohne sich zu fragen, ob die Cops Sie schon gesehen haben.

Linkshänder wären kein Problem, wenn der Seitenständer nicht früh aufschlägt.

Die rennfahrerähnlichen Ergos und das gute Handling des Megelli haben uns gefragt, wie viel Spaß wir auf engen, kurvigen Strecken haben könnten, wenn er eingewählt wäre. Er passt Testfahrern bis zu einer Körpergröße von 1, 80 m ohne Beschwerden und sollte für etwas größere Fahrer funktionieren Reiter auch. Die für uns unbekannten Reifen haben uns nie im Stich gelassen, und der Megelli 250R hat jetzt einen neuen Lüfter im MO-Team.

Wenn Sie gelernt haben, den Magsport-Reifen zu vertrauen, macht es Spaß, auf glatten Straßen nach rechts zu fahren.

"Die Kurven der Bennche-Rails sind wie bei einem 125 GP-Bike!", Schwärmt Pete. Beim Vergleich dieser beiden Moto-Sprites wurde ich sofort an meine Zeit an Bord der Aprilia RS125 und Moriwaki MD250 Honda erinnert. “

Bevor Sie jedoch eine Schlussfolgerung ziehen, werden wir feststellen, dass Petes Eindrücke ebenfalls gemischt waren, und wir werden ein paar weitere Faktoren dokumentieren, über die Sie nachdenken sollten.

Der Seitenständer - ein normalerweise harmloses Accessoire - ragt in diesem Fall ein paar Zentimeter nach außen und unten und schlägt auf einem ansonsten schmalen und klappbaren Chassis vorzeitig auf den Bürgersteig auf.

Kevin erfuhr, dass der Seitenständer nicht nachgibt, als er begann, seine Räder mit einem milden Linkshänder von der Straßenmitte zu hebeln. Nur für die Kamera wurden er und die Megelli in einem wackeligen Tanz gefangen genommen und hätten gegen eine niedrige Mauer und möglicherweise einen fast senkrechten Canyonhang stoßen können, aber er hat sie anmutig - oder glücklicherweise - gerettet.

Der Seitenständer stößt leicht auf Linkshänder und wird von der Straße weggeschliffen.

"Die Kurvenfreiheit auf der rechten Seite ist ausgezeichnet, wie es ein echtes Sportbike sein sollte", sagt Duke.  »Aber wirf es nach links, und du wirst feststellen, dass der Fuß des Seitenständers in sehr bescheidenen Winkeln, vielleicht nur 30 Grad, in den Boden gegraben ist. Das Schlimmste ist, dass der Ständer nicht einmal weit genug eingefahren ist, um eine horizontale Position zu erreichen. Ein guter Verarbeiter könnte das Design in ein oder zwei Stunden einfach verbessern. “

"Kevin erfuhr, dass der Seitenständer nicht nachgibt, als er begann, seine Räder in der Mitte der Kurve von der Straße zu hebeln …"

Die Fahrer beschwerten sich auch über die Vorderradbremse des Megelli. Seine steifen Linien bieten ein solides Hebelgefühl, aber wie Kevin es ausdrückte: "Seine Stärke ist eher angemessen als kraftvoll."

Als die Bremsbeläge anfingen einzuschlafen, verbesserte sich das Bremsen, und wir werden bemerken, dass unser nicht vorgerüstetes Testrad mit einem verzogenen vorderen Rotor geliefert wurde, der keine positiven Eindrücke hinterließ.

Dieses Fahrrad ist auch mit nicht alltäglichen Schmiermitteln am Lenkkopf und den Drehpunkten der Schwinge ausgestattet. Vorausgesetzt, die Lager halten ansonsten, können sie eine wertvolle Eigenschaft sein, die eine Wartung ohne einen teureren Abbau ermöglicht.

Merkmale, die wir jedoch nicht begrüßen durften, waren eine fast unbrauchbare Tachonadel, die über einen Drehzahlbereich von einigen tausend Umdrehungen prallte, nicht ausreichend einstellbare Spiegel und ein Kennzeichen- / Blinkerhalter hinten, der wie ein Blatt im Wind zitterte.

Wenn Sie den Schlüssel drehen, simulieren die Drehzahlmesser und Instrumentenleuchten, was Sie während einer Diagnoseprüfung vor dem Start sehen. Im Betrieb würde die Drehzahl auf unserem Testfahrrad nicht stabil bleiben, und insgesamt fanden wir das Cluster zu klein.

Die beiden 55-Watt-H1-Halogenscheinwerfer des Fahrrads sind zwar ausreichend, sehen aber aus wie Projektorlichter. Ihre Standard-Flachstecker verloren ihren Halt, als wir sie entfernten, und ein Abblendlichtstecker hatte eine geschmolzene Isolierung. Sie mussten wieder mit einer Zange zusammengedrückt werden, um an zu bleiben.

Wenn Sie das Fahrrad bei Parkgeschwindigkeit manövrieren, gibt die obere Verkleidung bei vollem Lenkeinschlag einen mittleren Biss auf den rechten Zeigefinger, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Eine der Leitungen zur H1-Halogenlampe war zu heiß geworden.

Zeugnis

Genau wie ein Elternteil, der einen Autoaufkleber mit der Aufschrift „Alle unsere Kinder sind Ehrenstudenten“ schwenkt, werden wir dieses ausgelieferte Fahrrad in einer Kurve bewerten.

Der 250R war eiligst zur Einhaltung einer Frist gefahren und hatte nicht nur die Verkleidung im Transport und einen verbogenen Bremsrotor beschädigt, sondern auch unsere Tests mit einem schlecht eingestellten Vergaser behindert, der das Fahrverhalten beeinträchtigte und das Fahrrad häufig zum Abwürgen brachte.

Unser Fahrrad zeigte auch eine übermäßige Drosselklappenstörung, lose Lenkkopflager und einen nicht funktionierenden Gastankentlüftungsschlauch, der uns zwang, mit offenem Tankdeckel zu fahren.

Made in China von Hsun; abgezeichnet von Uncle Sam.

Normalerweise korrigiert ein Händler diese Probleme, bevor er ein Fahrrad an einen Verbraucher ausliefert. Für die Megelli-Serie gilt eine unbegrenzte Garantie von 18 Monaten.

Das Händlernetz von Bennche ist klein, wächst aber und laut Tai werden mehr Händler gesucht, die einen guten Kundenservice hervorheben.

Im Gespräch mit Tai sagte er, dass das Design des Seitenständers, die Bremskraft der Vorderradbremse und der Kunststoff bald ebenfalls überprüft werden und er sie als werksseitig reparierbar ansah. Wenn dies so wäre, würde es unsere Nitpick-Liste einschränken, aber wir werden die Jury trotzdem auslassen.

Was wir sagen werden, ist - wir konzentrieren uns nur auf inhärente Fehler und nicht auf die behebbaren - wir denken, dass der 250R bei 3.399 US-Dollar genug verspricht, dass etablierte OEMs eines Tages möglicherweise über ihre kollektive Schulter schauen müssen.

Wir zweifeln nicht daran, dass Bennche Erfolg haben will. Das Marketingexemplar und die Leute sagen alles Richtige, um sich auf den Verbraucher zu konzentrieren, und wir wurden für unser frühes Feedback bedankt.

Wir werden auch darauf hinweisen, dass Honda vor Jahrzehnten von den etablierten Spielern für eine Weile als billiger Schrott angesehen wurde und die Welt auch beim ersten Mal nicht wirklich übernommen hat.

Heute könnte die Wachstumskurve in Richtung Parität für chinesische Hersteller nur ein Bruchteil der Zeit sein, wenn sie sich wirklich anpassen und auf die Erwartungen der US-Verbraucher reagieren.

So wie es ist, ist der Megelli 250R ein anständiger erster Versuch, und Bennche zeigt sich zuversichtlich, in dieser Wirtschaft ein unbekanntes Motorrad auf den Markt zu bringen.