Anonim

Wenn Sie ernsthafte Kilometer auf zwei Rädern zurücklegen möchten, aber die Straßen, die zu allen bekannten Orten führen (Sturgis, Daytona, Laguna Seca usw.), etwas glanzlos erscheinen, besteht die Heilung möglicherweise darin, außerhalb Ihrer nationalen Komfortzone zu fahren und ins Ausland reisen.

Wenn ein Motorradfahrer in ein Land reist, in dem sich ein unfahrbarer Ozean dazwischen befindet, muss er überlegen, ob er sein eigenes Fahrrad versenden oder bei der Ankunft ein Motorrad mieten soll.

Eine ausländische Eskapade birgt eine Fülle von Unsicherheiten, eine davon ist die Versicherung, und wie Sie sicherstellen können, dass Sie im schlimmsten Fall abgesichert sind, weit weg von zu Hause an einem Ort, an dem Englisch nicht die allgegenwärtige Sprache ist.

Für Amerikaner ist es am einfachsten, das Fahrrad einzupacken und nach Norden zu fahren. So ähnlich Kanada auch sein mag, Kanada ist ein fremdes Land, und für alle, die sich bei einem Probelauf mit Pässen, Grenzübergängen, metrischen Verkehrszeichen, Währungsumtausch und dem drohenden Nervenkitzel, sich zu verlaufen, vertraut machen möchten, bietet Kanada ein relativ sicheres Umfeld experimentieren. Um die Angelegenheit noch weiter zu vereinfachen, sind Sie und Ihr Fahrrad in Kanada in den meisten Fällen versichert . Aber nehmen Sie nicht einfach an, sondern rufen Sie kurz Ihren Versicherer an, um zu bestätigen, dass Sie versichert sind, bevor Sie losfahren.

Obwohl ein Teil des nordamerikanischen Kontinents, wird eine Reise nach Süden nach Mexiko ein größeres Maß an Unbekanntheit bieten als eine kanadische Erfahrung. Straßenschilder sind nicht nur metrisch, sie sind auch in Spanisch geschrieben. Je tiefer Sie im Süden fahren, desto weniger gesprochenes Englisch hören Sie. Sie sollten auf jeden Fall die Bedingungen Ihrer Versicherungspolice festlegen und vor dem Überschreiten der Grenze eine zusätzliche Deckung abschließen.

Image

Reisen nach Kanada im Norden bieten nicht nur malerische Straßen mit wenig Verkehr, sondern Ihre derzeitige Motorradversicherung ist in der Regel gültig.

Zu diesem Zeitpunkt (unter Berücksichtigung der drogenbedingten Gewalt in Mexiko) ist es ein guter Zeitpunkt, die Reisekrankenversicherung zu erwähnen. Die Reisekrankenversicherung wird auch als internationale Krankenversicherung bezeichnet und deckt Sie für Notfälle, Evakuierungen und Rücktransporte auf Reisen außerhalb Ihres Heimatlandes ab. Medizinische Notfallevakuierungen bringen Sie aus einem entlegenen Gebiet und zu einem Ort, an dem Sie eine angemessene medizinische Versorgung erhalten, während die Rückführungsversicherung sicherstellt, dass Ihr Körper ordnungsgemäß nach Hause oder zu einem nahe gelegenen Bestattungsunternehmen transportiert wird.

Die Reisekrankenversicherung sieht in der Regel vor:

● Erstattung unerwarteter medizinischer und zahnärztlicher Kosten
● Hilfe bei der Beschaffung eines Notfalltransporters, wenn Sie verletzt sind.
● Zahlung für medizinische Notfallevakuierungsdienste, einschließlich medizinischer Versorgung
● Hilfe bei Reisen in Notfällen, um eine örtliche medizinische Einrichtung zu finden
● Unfalltod und Verstümmelung, um Ihre Familie zu versorgen, wenn Sie auf Reisen schwer verletzt oder getötet werden

Wenn Sie eine Auslandsreise planen, müssen Sie für die Kosten einer solchen Reise eine Reiserücktrittsversicherung abschließen . Die Reiserücktrittsversicherung (und die Reisestornoversicherung) erstattet im Falle einer Stornierung oder Unterbrechung aus einem versicherten Grund die nicht erstattungsfähigen Kosten im Voraus. Bei einer Reiserücktrittsversicherung führt ein unerwartetes Auftreten einer solchen Krankheit, einer Visa- oder Passverspätung, eines Geschäftskonflikts usw. nicht dazu, dass Sie eine große Geldsumme verlieren.

Image

Mach dir keine Sorgen … es sieht nur so aus, als ob du in die falsche Richtung gehst.

Wenn ein Motorradfahrer in ein Land reist, in dem sich ein unfahrbarer Ozean dazwischen befindet, muss er überlegen, ob er sein eigenes Fahrrad versenden oder bei der Ankunft ein Motorrad mieten soll. Eine andere Überlegung ist, alleine zu touren oder einen Platz in einer Reisegruppe wie Edelweiss zu kaufen.