Anonim

Die Motorradgesetze variieren von Bundesstaat zu Bundesstaat, und es kann verwirrend sein, die Unterschiede im Auge zu behalten. Egal, ob Sie in einen neuen Bundesstaat ziehen oder einfach nur durchfahren, es hilft, das Gesetz des Landes zu kennen und zu wissen, was Sie über das Motorradfahren in jedem Bundesstaat wissen müssen. Motorcycle.com ist hier, um mit einem Blick auf die Gesetze der einzelnen Bundesstaaten zu helfen, beginnend mit Alabama . (Stand der Informationen ist August 2013.)

Alabama ist der einzige Staat in der Union, in dem Personen ab 16 Jahren ein Motorrad ohne Führerschein führen dürfen.

Aufgrund einer Gesetzeslücke aus den 90er Jahren kann jeder, der in Alabama einen regulären Führerschein besitzt, auch in diesem Bundesstaat Motorrad fahren. Es ist keine separate Motorradprüfung erforderlich. Das Sicherheitsministerium von Alabama bietet Lizenzen und Vermerke der Klasse M an, aber es gibt in den Gesetzen des Staates nichts, was tatsächlich besagt, dass die Menschen einen brauchen, um fahren zu dürfen.

Der Gesetzgeber hat versucht, dieses Versäumnis zu Beginn dieses Jahres mit einem neuen Gesetz zu korrigieren, aber das Gesetz konnte nicht verabschiedet werden, bevor die Regierung auf den Sommer vertagt wurde.

Unabhängig davon, ob Sie einen Führerschein besitzen oder nicht, müssen Sie einen Helm tragen, um in Alabama zu fahren, unabhängig vom Alter. Motorräder müssen mit mindestens einem Spiegel ausgestattet sein, damit sie für die Straße zugelassen sind. Wenn Sie ein Motorrad mit großen Affenbügeln fahren, sollten Sie das Maßband herausziehen. Der Lenker darf sich nicht mehr als 15 Zoll über dem Sitz befinden. Modulierende Scheinwerfer sind erlaubt, aber Blinker sind gesetzlich nicht vorgeschrieben.