Anonim

Image
KTM bietet ab sofort Zweitakt-Cross-Country-Modelle mit 300 XC TPI und 250 XC TPI an. Mit freundlicher Genehmigung von KTM

KTM hat die Details zu seinen Zweitakt-Motocross- und Cross-Country-Modellen für 2020 bekannt gegeben. Die größte Neuigkeit ist, dass der österreichische Hersteller jetzt Zweitakte mit Kraftstoffeinspritzung anbietet, die für den Wettbewerb mit dem 300 XC TPI und dem 250 XC TPI vorgesehen sind. Beide Motorräder sind mit einer TPI-Kraftstoffeinspritzung (Transfer Port Injection) ausgestattet. Dies ist dasselbe System, das auch für die Enduro-Motorräder 300 XC-W TPI und 250 XC-W TPI verwendet wird. Ein Update des TPI-Systems ist ein neuer Umgebungsluftdrucksensor, der die Höhenkompensation verbessern soll. Die XC-TPIs verfügen außerdem über ein neues Abgassystem, das die Leistung verbessern, das Gewicht reduzieren und mit der gewellten Oberfläche des Sammelleitungsrohrs eine längere Lebensdauer gewährleisten soll.

Artikel weiter unten:

Unterstützt von Image

Image
Der 300 XC TPI und der 250 XC TPI sind mit neuen Abgassystemen ausgestattet. Die Sammelrohre haben eine gewellte Oberfläche für eine verbesserte Haltbarkeit. Mit freundlicher Genehmigung von KTM

VERBINDUNG: Voller Test des 2018 KTM 250 XC-W TPI

Image
Die gesamte SX- und XC-Reihe (der 250 SX ist hier abgebildet) hat die WP Xact-Fahrwerkskomponenten und neue Grafiken aktualisiert. Mit freundlicher Genehmigung von KTM

Image
Die 150 SX und 125 SX verfügen über überarbeitete Stimmzungen und ein überarbeitetes Kickstart-Zwischengetriebe. Mit freundlicher Genehmigung von KTM

Alle KTM-Zweitakte in Originalgröße, einschließlich 300 XC TPI, 250 XC TPI, 250 SX, 150 SX und 125 SX, haben einen neuen Gabelkolben und eine aktualisierte Einstellung in der WP Xact-Luftgabel, eine überarbeitete Einstellung und eine neue Druckstufenregler beim WP Xact Dämpfer und neue Grafik. Spezifische Änderungen für den 150 SX und den 125 SX sind überarbeitete Stimmzungen für verbesserte Funktion und bessere Abdichtung, ein überarbeitetes Kickstart-Zwischengetriebe für verbesserte Haltbarkeit und das vordere Kettenrad verwendet jetzt eine Schraube und eine Membranfeder anstelle eines Sicherungsrings.