Anonim

Image

H2R-Aktionsfoto Nr. 8
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Wie bereitet man sich auf eine Vollgasfahrt mit einem 326 PS starken Sportbike vor? Sie blasen zuerst die Spinnweben an Bord eines 210-PS-Beispiels derselben Grundmaschine ab! Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht der Grund für Kawasakis dynamisches Duo Ninja H2 und H2R war, aber ich habe die drei 20-minütigen Strecken-Sessions auf dem H2 mit Straßenzulassung sehr geschätzt, bevor ich in den Sattel des stärksten Serienprodukts schlüpfte Motorrad auf dem Planeten.

Kawasaki hat eine stolze Performance-Tradition und scheut keine Grenzen. Für viele erfahrene Enthusiasten begann das Vermächtnis von Team Green mit dem H1 Mach III und H2 Zweitakttripel der 1970er Jahre, einem Paar uneingeschränkter Fahrten in ihrer eigenen Zeit, und den Motorrädern, die diese neuen Maschinen im Namen tragen. Während es im Laufe der Jahre immer wieder Herausforderer gab, konnten wir stets auf einen Schlagring von Kawasaki zählen, einem Unternehmen mit starken technologischen Wurzeln in der Luft- und Raumfahrt sowie im Hochgeschwindigkeitsverkehr, um nur einige der Innovationsfelder von Kawasaki Heavy Industries zu nennen.

VIDEO: Kawasaki Ninja H2R Superbike Dyno Run

Tatsächlich haben die technologischen Ressourcen mehrerer KHI-Abteilungen dazu beigetragen, dass das bisher leistungsstärkste Fahrrad für die Öffentlichkeit entwickelt wurde (zusammen mit seinem „zivilisierten“ EPA-konformen H2-Pendant). Während viele die Hintergründe dieser Maschinen in Frage gestellt haben, müssen Sie sie Kawasaki übergeben, damit die Kugeln an den Unterlegkeilen des geflügelten H2R anliegen und ihn fliegen lassen.

Wenn Sie sich in den letzten Monaten in sozialen Netzwerken angemeldet haben, haben Sie wahrscheinlich Kawasakis Ninja H2-Marketingvideos gesehen (und sind vielleicht auch müde geworden). Vor einiger Zeit war mein Mund trocken von Speichel, und ich habe nach einem H2-Adrenalin-Fix gesucht, seit ich für ein exklusives CW- Video-Shooting ein Bein über einen H2R aus der Pilotproduktion auf dem Kawasaki USA-Prüfstand geschwungen habe. Obwohl das Fahrrad an den Hinterradprüfstand geschnallt war, raste mein Herz, als der Feuerspucker die Kraft ablegte. Wie viel Macht war die offensichtliche Frage, aber Kawasaki war nicht bereit, uns diese alles entscheidende Zahl zu dieser Zeit mitzuteilen. Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass es sich wie eine Tonne anfühlt, und jetzt wissen wir, dass der H2R bei 14.000 U / min und 326 PS bei starkem Gegenwind eine Spitzenleistung von 310 PS ohne Stauluft erreicht!

Kurzfristig und mit wenigen Details bestieg ich einen 20-stündigen Flug nach Doha, der modernen Metropole von Katar. Katar ist kaum größer als der Großraum Los Angeles, eine bloße Halbinsel, die in den Persischen Golf hineinragt. Die Hauptattraktion für Motoköpfe ist der Losail International Circuit, auf dem das Nachtrennen der MotoGP stattfindet.

Image

H2R führt Foto # 1 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Als einziger nordamerikanischer Motorradjournalist mit einer Einladung zur Einführung in die Ninja H2 / H2R-Presse fühlte ich mich nach meiner Ankunft um 1:30 Uhr am Check-in-Schalter des Gastgebers wie ein Würdenträger ohne Schlaf. In der Lobby traf ich ein paar rassenharte Schriftgelehrte der deutschen Motorradpresse. Meine animierten Mitarbeiter waren immer noch begeistert vom Streckentest am Vortag und sagten, wie wahnsinnig schnell die Kawasakis waren, und wünschten mir alles Gute, als einer der Fahrer in ihrer Gruppe die Nacht im Krankenhaus verbrachte!

Nach vier Stunden Shutter-Eye war ich bereit, mich dem Feuer zu stellen. Das Pre-Ride Tech Briefing enthielt eine Zusammenfassung der wichtigsten Funktionen und Details der technischen Vorschau von Kevin Cameron. Zusammen mit der veröffentlichten Leistung habe ich auch erfahren, dass zwischen den Modellen nur wenige interne Motorunterschiede bestehen. Dies sind Nockenprofile, Kopfdichtung (der H2R hat ein geringeres Verdichtungsverhältnis) und zwei zusätzliche Scheiben in der Kupplung des R. Dies erklärt zusammen mit der modellspezifischen Abgas- und ECU-Zuordnung den Unterschied zwischen Leistungscharakter und Spitzenleistung.

Image

H2 statisches Foto Nr. 2
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

KAWASAKI H2

Mit einer Leistung von 200 PS bei 11.000 U / min ohne Stauluft (210 PS bei Drehzahl) ist der H2 für einen höheren „Mitteltonbereich“ als der R ausgelegt und bezieht sich auf einen Bereich, der weit unter seinem 98, 5-Pfund-Drehmomentspitzenwert liegt, der bei erstaunlich hohen 10.500 liegt U / min. Die Form des PS-Diagramms verläuft flach über dem Spitzenwert, wenn das Drehmoment nachlässt, und erzeugt 2.500 U / min über der Drehzahl, bevor der Begrenzer einschaltet. Genau das, was auf der Main Street benötigt wird!

Die Sitzposition ist etwas entspannter als bei einem ZX-10R. Der Sattel ist vorne schmal und verfügt über Hüftstützen, die den hinteren Teil des Sitzes flankieren und Ihre Hinterhand beim Zurückschießen in eine vollständig eingezogene Position halten. Der eigentliche Vorteil dieser einzigartigen Funktion wird deutlich, wenn Sie Ihren Po in einer abgehobenen Position zu beiden Seiten des Sitzes bewegen und die Stütze als Anschlag verwenden, um sich bei starker Beschleunigung abzustützen. Sie sind einstellbar 15mm Belohnung für größere Fahrer.

Als ich mich auf den Weg machte, bemerkte ich sofort das feste Ziehen der Kupplung, was mit der übertragenen Kraft zu erwarten war. Während beide Versionen des H2 eine Rutschkupplung mit Rampe verwenden, um das Drehmoment im Rückwärtsgang und das daraus resultierende Hüpfen der Hinterräder beim Herunterschalten zu verringern, habe ich mich gefragt, warum die Rampen mit Kupplungsunterstützung, wie sie auch beim Ninja 300 zu finden sind, hier nicht verwendet wurden, um den Kraftaufwand zu verringern ?

Image

H2-Actionfoto Nr. 2
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Ein paar Kurven in meiner ersten Runde wurde deutlich, dass das Ansprechverhalten des Motors bei geschlossenem Gas sehr abrupt ist. Das Entfernen des überschüssigen freien Spiels in der Gaszugeinstellung vor meiner zweiten Sitzung hat ein wenig geholfen. Dieser anfängliche Schlag wird jedoch durch ein angemessenes Maß an Antriebsstrangspiel verstärkt. Ich kann mir nur vorstellen, dass sich die nervöse Reaktion noch deutlicher anfühlt, wenn man auf öffentlichen Straßen ungewohnte Kurven abfährt.

Sobald die Drossel aufgerissen ist, stellt das Ride-by-Wire-Einspritzsystem eine intuitive Verbindung zwischen dem Drehgriff und dem Hinterreifen her. Die Leistungsabgabe ist im unteren Drittel des Drehzahlbereichs nicht überwältigend und steigt mit steigender Drehzahl linear an. Die Dinge heizen sich über 5.000 U / min auf, mit steigendem Ansauggeräusch und Beschleunigung, die jeden Zweifel daran zerstreuen, dass der Kompressor sein Gewicht wert ist. Der H2 wird zwar keine neue Bestmarke für die Höchstleistung setzen, es wird jedoch interessant sein zu sehen, wie er sich gegen die leichteren Liter-Klasse-Konkurrenten behaupten kann, die durch das Getriebe beschleunigen.

Der H2 ist in keinster Weise geschmeidig und wiegt mit einem überstiegenen 4, 5-Gallonen-Tank 525 Pfund. Das Chassis hat einen Radstand von 57, 3 Zoll, eine Neigung von 24, 5 Grad und eine Spurweite von 4, 1 Zoll. Das Motorrad arbeitete mit bemerkenswerter Kompetenz auf der 5, 375 Meilen langen 16-Gang-Rennstrecke von Losail und zeigte ein Handling, das den ZX-14R und Suzuki 'Busa umrundet. Meine Herangehensweise war nicht anders als bei jedem großen Fahrrad, bei dem ich sanfte Lenkeingaben anwendete und den H2 von vertikal bis tief mager rollte und nicht knackte.

VIDEO: Don Canets Kawasaki Ninja H2R POV

Die H2s sind die ersten Rennräder, die die ASO-II-Gabel von KYB verwenden, die auf der für Motocross entwickelten Air-Oil Separate-Cartridge-Gabel basiert. Das reibungsarme 43-mm-Design verwendet einen großen 32-mm-Freischwimmkolben am Boden der Öldämpfungspatrone, der Öl in einen abgedichteten Bereich zwischen dem Innen- und dem Außenrohr pumpt. Das Öl in diesem Bereich soll einen reibungsmindernden Film ergeben, auf dem die Rohre gegeneinander gleiten können, was zu einer äußerst gleichmäßigen Wirkung führt. Die H2-Gabel fühlte sich in der Tat sehr geschmeidig an, vielleicht aufgrund eines Fehlers, da ich ein paar Scheitelpunkte auf dem Weg verpasste, als ich eine leichte Unbestimmtheit im Front-End-Gefühl bemerkte.

Auch die Kurvenfreiheit ist ausreichend. Die Zapfenfühler bieten eine faire Warnung, gefolgt von dem Zapfen und dem Seitenständer des Schalthebels. Ich war einer der wenigen Fahrer, die an diese Grenzen stießen, und keines der beiden H2-Modelle hat während des einwöchigen Starts der Multi-Wave-Presse seinen Auspuffkanister geschabt. Wenn man in Kurven des zweiten, dritten und sogar vierten Gangs hart abfuhr, wurde die Front leicht und ein Wackeln der Stangen wurde durch den elektronisch gesteuerten Lenkungsdämpfer von Öhlins unterdrückt. Losails Haarnadel im zweiten Gang war besonders aufregend, als die Power Wheelies begannen, als ich noch am Ufer war!

Aber selbst dieser adrenalinreiche Moment passte nicht zu der Kanone, die aus der letzten Kurve auf die Hauptgerade der Strecke schoss. Der KSQ (Kawasaki Quick Shifter) ermöglichte kupplungsloses Hochschalten, als ich das Niveau bei 12.000 U / min erreichte, um auf dem Scheitel der Drehmomentwelle zu fahren. Das Hochschalten vom zweiten Gang zum oberen Ende des Sechsgang-Schaltkastens in wenigen Sekunden erfolgte mit einer Geschwindigkeit von 300 km / h, die auf dem Armaturenbrett angezeigt wurde, bevor es in Kurve 1 abgeschaltet wurde. Die Analyse der GPS-Geschwindigkeit, die ich mit einem vBox-Datenlogger erfasst hatte, ergab eine tatsächliche Geschwindigkeit von 178 mph.

Image

H2R statisches Foto Nr. 3
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

KAWASAKI H2R

Eingehüllt in sexy Kohlefaser-Karosserien sah der H2R bedrohlich aus und klang bedrohlich, als mein zugewiesener Crew-Chef das Motorrad für die Nachmittagssitzungen in der Boxengasse wärmte. Sein leichter Titanauspuff stößt bei jedem kurzen Gaspedal einen ohrenbetäubenden Schrei aus, gefolgt von einem Zwitschern des Kompressors, wenn das Gaspedal wieder zugeschnappt wird.

Beide H2-Modelle verwenden dieselbe elektronische Fahrerunterstützungssuite, bestehend aus KTRC (Kawasaki TRaction Control) und KIBS (Kawasaki Intelligent Anti-Blockier-System), basierend auf der des 10R. Darauf aufbauend gibt es KEBC (Kawasaki Engine Brake Control) und KLCM (Kawasaki Launch Control Mode). Letztere verfügen über drei Einstellungen, die ein zunehmend höheres Maß an Eindringkontrolle für Radspins und Wheelies bieten und es dem Fahrer ermöglichen, aus dem Stand heraus mit weit gehaltenem Gas zu starten öffnen.

Während das ABS des H2 nicht außer Kraft gesetzt werden kann, können Sie mit dem R die hintere (oder die vordere und die hintere) Antiblockierfunktion deaktivieren. Da ich in den seltenen Fällen keine Beeinträchtigung verspürte, rief ich an Bord des H2 ABS auf (spürte einen subtilen Impuls im Hebel ohne Freilauf) und ließ das R-System ebenfalls an. Und mit der Nachricht, dass das Anhalten auf der Rennstrecke oder das Überschreiten der Höchstgeschwindigkeit für die Boxengasse zu einem sofortigen Ausstoß führen würde, habe ich die KLCM-Funktion nicht getestet. Ich habe beide Motorbremsoptionen ausprobiert und die Lichteinstellung war für beide Motorräder vorzuziehen. Gleiches gilt für KTRC. Ich entschied mich für die am wenigsten aufdringliche 1-Minus-Einstellung, um die Zügel dieser aufgeladenen Hengste zu lockern.

Image

H2R-Aktionsfoto Nr. 7
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Cowboys, die das Gefühl haben, keine stinkende Elektronik zu brauchen, sollten dies hier überdenken. Ich freue mich darauf, den H2R direkt bei ausgeschaltetem TC zu testen, aber dies war weder die Zeit noch der Veranstaltungsort. Selbst bei niedrigeren Einstellungen (weniger Aufdringlichkeit) ist bei Kurvenfahrten nicht viel Gas erforderlich, um den TC auszulösen. Die flackernde gelbe KTRC-Kontrollleuchte auf dem Armaturenbrett kann auch als HSA (HighSide Avoidance) gekennzeichnet sein!

Selbst wenn KTRC meinen Rücken bedeckte, zahlte ich dem R gebührenden Respekt mit sanfter Gasannahme aus den Ecken. Die Slip 'n Grip-Ausstiegsantriebe, die sie produzieren können, kommen den Empfindungen eines WSBK-Eckausstiegs am nächsten. Während der 476-Pfund-H2R nicht mit echtem Superbike-Handling mithalten kann, war das Feedback mit weniger Längsneigung deutlich besser als beim H2. Das Getriebe war größer, mit zwei Zähnen weniger hinten, und angesichts des spitzeren Stimmungszustands des R hielt ich es für notwendig, einen Gang tiefer durch bestimmte Ecken der Rennstrecke zu fahren. Die Auszahlung kam, als man es singen ließ, um die Front gerade nach oben zu ziehen.

Ausgehend von der letzten Kurve spürte ich, wie sich der hintere Bridgestone Battlax V01-Rennwagen löste und einhakte und das Motorrad mit TC nach vorne katapultierte, der seinen Wunsch nach einem guten Wheelie in den vierten Gang brachte. Als ich im oberen Zahnrad am Start / Ziel vorbeiflitzte, stieg der digitale Tacho des H2R weiter an, während ich den Gashebel festhielt, wie ich es wagte. Auf meiner besten Runde registrierte er 203 Meilen pro Stunde (191 Meilen pro Stunde gemäß meiner vBox), mit ungefähr 1.500 Umdrehungen, um zu sparen. Runde für Runde tauchte ich hinter der Windschutzscheibe auf und staunte über die Kraft und Konsistenz der gegossenen Monoblock-Brembo-Bremssättel und der 330-mm-Rotoren. Seit den Tagen des ursprünglichen H2 wurden beim Beschleunigen und Bremsen unglaubliche Fortschritte erzielt.

Mit 25.000 US-Dollar für den Kawasaki Ninja H2 und 50 US-Dollar für den Ninja H2R kann man solche atemberaubenden Erlebnisse erzielen, wenn auch nicht billig.

SPEZIFIKATIONENKawasaki Ninja H2Kawasaki Ninja H2R
MOTORTYP Aufgeladenes DOHC-Inline-4, 4 Ventile pro Zylinder Aufgeladenes DOHC-Inline-4, 4 Ventile pro Zylinder
VERSCHIEBUNG 998cc 998cc
Bohrung x Schlag 76, 0 x 55, 0 mm 76, 0 x 55, 0 mm
KOMPRESSIONSRATE 8, 5: 1 8, 3: 1
GEFORDERTE PFERDESTÄRKE 200 PS bei 11.000 U / min 310 PS bei 14.000 U / min
ANGEFORDERTES DREHMOMENT 98, 5 lb-ft bei 10.500 U / min 115, 1 lb-ft bei 12.500 U / min
KRAFTSTOFFEINSPRITZUNG Vier 50mm Drosselklappenstutzen Vier 50mm Drosselklappenstutzen
GETRIEBE Sechsgang Sechsgang
ACHSANTRIEB Kette Kette
KUPPLUNG Nass, Pantoffel Nass, Pantoffel
RAHMEN Stahlrohrgitter Stahlrohrgitter
RADSTAND 57, 3 in. 57, 1 in.
RECHEN 24, 5 ° 25, 1 °
WEG 4, 1 in. 4, 3 in.
VORDERRADAUFHÄNGUNG 43mm KYB voll einstellbare Gabel 43 mm KYB voll einstellbare Gabel
VORDERRAD REISE 4.7 in. 4.7 in.
HECKAUFHÄNGUNG Uni-Trak Einzelstoßdämpfer, voll einstellbar. Einseitige Schwinge Uni-Trak Einzelstoßdämpfer, voll einstellbar. Einseitige Schwinge
RADFAHRT HINTEN 5, 3 in. 5, 3 in.
VORDERBREMSE Zwei 330-mm-Rotoren, Brembo-Monoblock-Radial-Vierkolbensättel Zwei 330-mm-Rotoren, Brembo-Monoblock-Radial-Vierkolbensättel
HINTERE BREMSE Einfacher 250 mm Rotor, Zwei-Kolben-Bremssättel Einfacher 250 mm Rotor, Zwei-Kolben-Bremssättel
TREIBSTOFFTANK KAPAZITÄT 4, 5 gal. 4, 5 gal.
ANGEGEBENES NASSGEWICHT 525 lb. £ 476
SITZHÖHE 32, 5 Zoll 32, 7 in.

Schauen Sie sich weitere Fotos der Kawasaki Ninja H2 und H2R an:

Image

H2-Actionfoto Nr. 1
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2-Actionfoto Nr. 3
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2-Actionfoto Nr. 4
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2-Actionfoto Nr. 5
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2-Actionfoto Nr. 6
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2 statisches Foto Nr. 1
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2 statisches Foto Nr. 3
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2 führt Foto # 1 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2 führt Foto # 2 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2 führt Foto # 3 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2 führt Foto # 4 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2 führt Foto # 5 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2 führt Foto # 6 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2 Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R-Aktionsfoto Nr. 1
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R-Aktionsfoto Nr. 2
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R-Aktionsfoto Nr. 3
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R-Aktionsfoto Nr. 4
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R-Aktionsfoto Nr. 5
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R-Aktionsfoto Nr. 6
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R-Aktionsfoto Nr. 9
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R statisches Foto # 1
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R statisches Foto Nr. 2
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R statisches Foto Nr. 4
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R führt Foto # 2 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R führt Foto # 3 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R führt Foto # 4 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R führt Foto # 5 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R führt Foto # 6 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R führt Foto # 7 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R führt Foto # 8 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image

H2R führt Foto # 9 einzeln auf
2015 Kawasaki Ninja H2R Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Image