Anonim

Image
Die Wartung Ihres Fahrrads ist ein Kinderspiel … aber was ist mit Ihrer Ausrüstung? Fahrradwelt

Schon mal in der Armee gewesen? Oder sogar einen Film gesehen, in dem ein Bohrlehrer einen Rekruten anschreit, der ein schmutziges Gewehr hat? Wenn Sie Motorrad fahren, müssen Sie Ihr eigener Drill Instructor sein.

Die Wartung Ihres Fahrrads ist ein Kinderspiel - Ihre Sicherheit hängt von richtig funktionierenden Bremsen, richtig aufgepumpten Reifen, richtig gespannter Kette und allem anderen ab. Das Reinigen und Warten der restlichen Ausrüstung ist jedoch genauso wichtig. Eine kleine Träne kann sich in ein ruiniertes Kleidungsstück verwandeln, wenn Sie von einem 96-km / h-Wind sprechen, der sie in Stücke schlägt.

Die Schritte sind einfach, aber wichtig. Lüften Sie Ihren Helm nach jeder Fahrt und bewahren Sie ihn an einem trockenen Ort mit viel Luftzirkulation auf, damit er nicht versehentlich umfällt. (Jeder Schlag, den der Helm absorbiert, ist ein Schlag weniger, vor dem er Sie schützen kann.) Drehen Sie Ihre Reitjacke nach einem heißen Tag wieder um. Schließlich kann ein wenig Talkumpuder in Ihren Handschuhen sie bei heißem Wetter erfrischen.

Legen Sie niemals nasse oder trockene Lederwaren über künstliche Hitze hinweg. Wenn Sie die Ärmel oder Hosenbeine mit Handtüchern oder einer zerknitterten Zeitung füllen, bleibt das Kleidungsstück beim Trocknen in Form. Bei hartem Leder ist Sattelseife der Außenreiniger der Wahl. Geben Sie Ihren Lederartikeln mindestens einmal im Jahr eine gute Lederpflege wie Lexol oder Pecard. Sogar Vaseline kann helfen, die Geschmeidigkeit wiederherzustellen. Leder mit Schuhcreme und Schuhcreme retuschieren.